4 verschiedene Arten den Knoblauch zu kochen.

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir 4 verschiedene Arten vor, Knoblauch zu kochen und zeigen dir, wie es geht.

4 verschiedene Arten, den Knoblauch zu kochen.

  1. Knoblauch rösten

Ausrüstung:

  • Backblech
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Aluminiumpapier

Zutaten

  • 2 Zwiebeln Knoblauch
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Oregano (oder Thymian, Paprika und andere Kräuter, die du magst)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Anweisungen

  1. Schalte den Ofen ein und heize ihn auf 200°C vor
  2. Schneide mit einem gezackten Messer die Spitze des Knoblauchs ab, um das Fruchtfleisch der Zehen freizulegen.
  3. Lege die Knoblauchzwiebeln auf ein Blatt Alufolie und gib einen Löffel Olivenöl auf jeden der Köpfe.
  4. Würze den Knoblauch mit Salz, Pfeffer und Oregano
  5. wickle den Knoblauch in einen kleinen Beutel, lege ihn auf ein Backblech und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 200°C für 40 Minuten.
  6. Nimm sie heraus und prüfe, ob die Knoblauchzehe cremig ist. Wenn sie noch hart ist, gib sie für weitere 5 Minuten in den Ofen.

Wie du gerösteten Knoblauch verwendest:

  • Salatdressing – Ich finde den Geschmack von geröstetem Knoblauch so mild. Kombiniert mit süßen oder milden Salatdressings wie Senf und Honig zum Beispiel
  • Pasta – bringe die Knoblauch-Öl-Pasta auf ein neues Level! Gib das Öl in den Teig und mische es mit dem cremigen Knoblauch.
  • Gebraten mit rotem Fleisch
  • Verteilen auf Brot
  • Mache einen Dip für Gemüsesticks, indem du den gerösteten Knoblauch mit saurer Sahne mischst.
  • Gewürzte Butter – Lass die Butter bei Zimmertemperatur stehen und würze sie mit Knoblauch, Zitronentropfen und Honig. Stelle sie wieder in den Kühlschrank und warte, bis sie fest geworden ist, bevor du sie servierst.

2. Brate/brühe den Knoblauch

  • Sautieren ist eine Technik, bei der die Zutaten mit wenig Fett angebraten werden, das kann Butter, Öl oder Olivenöl sein. Wenig Fett bedeutet, dass alle Zutaten „nass“ sind, aber nicht untergetaucht.
  • Schneide den Knoblauch auf deine bevorzugte Weise, aber versuche, ein Muster einzuhalten. Unregelmäßige Stücke braten ungleichmäßig. 
  • Es ist einfacher zu sautieren, wenn alles die gleiche Größe hat und die gleiche Zeit eingehalten wird.
  • Erhitze die Pfanne, bevor du das Öl hinzugibst. 
  • Wenn du ein hochwertiges Öl, wie gute Butter oder Olivenöl, verwendest, hilft das Einlegen in die heiße Pfanne, die Aromen und den Geschmack richtig freizusetzen.

3. Knoblauch in der Heißluftfritteuse rösten

Zutaten

  • 1 Knolle frischen Knoblauch
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Salz

Anweisungen

  1. Schneide zuerst den oberen Teil der Knoblauchknolle ab, um die Zehen freizulegen.
  2. Lege die Glühbirne auf ein kleines Blatt Alufolie.
  3. Mit Öl beträufeln und mit Salz bestreuen.
  4. Verschließe die Folie in einer Tüte und lege sie auf ein Fritiergestell oder einen Korb.
  5. Backe bei 390 Grad für 20 bis 25 Minuten.
  6. Nimm den Beutel aus der Fritteuse, lass ihn ein paar Minuten abkühlen, öffne ihn und entferne die Zwiebel.
  7. Lasse sie abkühlen, bis du sie anfassen kannst. Entferne die Nelken mit einem Buttermesser oder einem kleinen Löffel aus der Schale.
  8. Sofort verwenden oder für später aufheben.

4. Den Knoblauch in der Mikrowelle kochen

Zutaten

  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Wasser

Anweisungen

  1. Schneide den oberen Teil des Knoblauchkopfes ab und lasse ihn auf gleicher Höhe, damit du das Innere des Knoblauchs sehen kannst. 
  2. Gib den Knoblauch in einen tiefen Teller, würze ihn mit Pfeffer und beträufle ihn mit gutem Olivenöl.
  3. Gib 2 Esslöffel Wasser auf den Boden der Schüssel.
  4. Mit Frischhaltefolie abdecken (für die Mikrowelle) und bei mittlerer Leistung 7 Minuten lang in der Mikrowelle garen, danach noch 1 Minute ruhen lassen. (Hinweis: Diese Zeit kann variieren, also pass auf den Knoblauch auf, damit er nicht verbrennt)

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir 4 verschiedene Arten, Knoblauch zu kochen, besprochen und dir gezeigt, wie du es machen kannst.

Referenzen:

https://hausfrauentipps.de/kochen-mit-knoblauch-gesund/
https://de.wikihow.com/Knoblauch-rösten

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.