5 leckere Rezepte zum Nachkochen für Hochzeiten 

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir 5 leckere Rezeptideen vor, die du für Hochzeiten kochen kannst.

Denkst du schon über das Partymenü nach? Setze auf praktische, einfache und leckere Speisen. Lass dich von unserer Auswahl inspirieren!

Leckere Rezepte zum Kochen für Hochzeiten

  1. Versiegeltes Schulterfilet

Zutaten

  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlener weißer Pfeffer
  • 5 Esslöffel ganzen Apfelsaft
  • 2 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Teelöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Esslöffel grüne Zwiebeln zum Verfeinern des Gerichts
  • 1 Schultersteak (groß/250g)
  • 1 Esslöffel Sojasauce 
  • Öl zu Schmierfett

Methode der Zubereitung

  1. Lass das Fleisch eine Stunde lang in der Mischung aus Salz, Pfeffer, Apfelsaft und Sojasauce marinieren.
  2. Fette eine Eisenpfanne mit Öl ein und erhitze sie bei starker Hitze. 
  3. Brate das Steak auf jeder Seite eineinhalb Minuten lang an.
  4. Vom Herd nehmen, 10 Minuten lang beiseite stellen und dann das Fleisch in Scheiben schneiden.
  5. Bereite die Sauce zu: Mische alle Zutaten in einer Schüssel.
  6. Das Fleisch damit beträufeln, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

2. Milchreis mit Kastanienkrümeln

Zutaten

  • 1 Tasse Reis (oder Mini-Reis)
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 Orange (nur Schale)
  • 1/2 Liter Kokosnussmilch
  • 3 1/2 Tassen Zucker
  • 100 Gramm frisch geriebene Kokosnuss
  • 1/4 Tasse Paranüsse, halbiert
  • 1/4 Tasse Cashews, halbiert
  • 2 Gewürznelken (oder Nelken)

Methode der Zubereitung

  1. Koche den Reis in 600 ml Wasser mit Zimt, Nelken und Orangenschale in einem Topf bei mittlerer Hitze 15 Minuten lang, bis die Körner gar, aber fest sind.
  2. Entsorge die Orangenschale, den Zimt und die Nelken. Reservieren.
  3. Erhitze in einem anderen Topf bei mittlerer Hitze die Kokosmilch mit 1/2 Tasse Zucker.
  4. Gib den gekochten Reis und die Kokosraspeln hinzu und rühre, bis du eine cremige Konsistenz erhältst. Reservieren.
  5. Brate die Kastanien bei 180º C für sechs Minuten im Ofen, bis sie knusprig sind.
  6. Reservieren. In einem kleinen Topf den restlichen Zucker schmelzen, die Kastanien dazugeben und die Mischung auf eine kalte, gefettete oder mit Pergamentpapier ausgelegte Fläche gießen.
  7. Lass es abkühlen und zerbrösel das Karamell mit einem Küchenhammer, bis du Krümel erhältst – oder verarbeite es in einer Küchenmaschine.
  8. Serviere den Milchreis mit den Kastanien bestreut.

3. Roter Reis mit Rumpsteak und Chilischote

Zutaten

  • 400 Gramm Rumpsteak, in vier Steaks geschnitten
  • 4 Esslöffel grobes Salz
  • 2 Esslöffel Maisöl
  • 1 Esslöffel Annatto-Pulver (seicht)
  • 1 Stück gehackte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1/4 Paprika (Chili), gehackt
  • 200 Gramm roter Reis
  • 1/2 Tasse Rinderbrühe
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander

Methode der Zubereitung

  1. Die Steaks in einer Schüssel mit grobem Salz würzen, mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Schneide die Hälfte des Fleisches in Würfel.
  3. In einer Pfanne in Maisöl anbraten, Annatto, Zwiebel, Knoblauch und Pfeffer hinzufügen.
  4. Gut anbraten. Gib den Reis hinzu und brate ihn weitere drei Minuten an.
  5. Gib 600 Milliliter heißes Wasser, die Rinderbrühe und Salz hinzu und lass es kochen, bis der Reis weich ist.
  6. Mit Koriander abschmecken. In der Zwischenzeit grillst du die Steaks in einer Pfanne. 
  7. Mit Reis servieren.

4. Glutenfreie Reispenne mit Kabeljau in funktionellem Brokkoli-Pesto

Zutaten

  • 500 g Penne-Reisnudeln
  • 1 Liter gefiltertes Wasser
  • 200 g entsalzener Kabeljau, zerkleinert
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 Tassen gekochter Brokkoli
  • ½ Tasse frisches Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • ¼ Tasse zerstoßene Walnüsse
  • 2 Teelöffel Chiasamen

Methode der Zubereitung

  1. Zerkleinere den Kabeljau und weiche ihn in 1 Tasse Wasser ein. 
  2. Erhitze 1 Liter Wasser in einem Topf mit einer Prise Salz. Wenn das Wasser kocht, gib die Nudeln hinzu und lass sie kochen.
  3. In der Zwischenzeit den Brokkoli, das Basilikum, das Olivenöl und das Meersalz in einem Mixer verarbeiten. 
  4. Wenn nötig, füge 2 Teelöffel gefiltertes Wasser hinzu, um eine dicke Paste zu erhalten.
  5. Aus dem Mixer nehmen, in eine Schüssel geben und die Walnüsse und Chiasamen hinzufügen. Behalten.
  6. Den Kabeljau abtropfen lassen und in einer Pfanne bei starker Hitze (200ºC bis 220ºC) nur den Kabeljau anbraten (ohne Öl, denn der Fisch hat bereits sein Fett) und 5 Minuten lang anbraten.
  7. Gib das Pesto zum Kabeljau und lass es maximal 3 Minuten auf dem Feuer, damit das Olivenöl nicht oxidiert.
  8. Wenn die Nudeln gekocht sind, das Wasser abgießen und das Pesto hinzufügen. 
  9. Mit Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

Grießgnocchi

Zutaten

  • 1 Liter Milch
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 1/4 Tasse Grieß
  • 5 Prisen Salz und geriebene Muskatnuss zum Abschmecken
  • 2 Stück Eigelb zum Bestreichen
  • 200 geriebener Parmesankäse
  • 4 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 150 in Scheiben geschnittene Shiitake-Pilze
  • 150 geschnittene Austernpilze
  • 4 Prisen gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • 50 grüne Zwiebeln, gehackt nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. Erhitze die Milch, die Butter, das Salz und die Muskatnuss in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren, bis sie kocht. 
  2. Nach und nach den Grieß unter ständigem Rühren hinzufügen. 
  3. Unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung nicht mehr am Boden der Pfanne klebt. 
  4. In einer rechteckigen, mit Butter eingefetteten feuerfesten Form ausbreiten, bis sie 2 Zentimeter hoch ist. 
  5. Glätte die Oberfläche mit der Rückseite eines Löffels. Warte, bis sie abgekühlt ist. 
  6. Schneide den Teig mit einem kleinen runden Rand ab und forme die Gnocchi. 
  7. Bestreiche sie mit dem Eigelb und bestreue sie mit dem Parmesan und den Semmelbröseln. 
  8. Bei 280°C backen, bis sie gebräunt sind.

Das Ragout zubereiten

  1. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze den Knoblauch in Olivenöl anbraten, ohne ihn braun werden zu lassen. 
  2. Gib nach und nach die Pilze hinzu und brate sie an, bis sie weich sind. 
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
  4. Serviere die Gnocchi mit dem Ragout und bestreue sie mit dem Schnittlauch.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir 5 leckere Rezeptideen für dich, die du für Hochzeiten kochen kannst.

Referenzen:

Hochzeitsbuffet – Rezepte, Ideen und Tipps | LECKER

Rezepte für Hochzeit (kochen-mit-spass.de)

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.