7 Rezepte, die sowohl leicht als auch praktisch sind, um für das Abendessen zu kochen

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Thema „Leichte und praktische Rezepte zum Kochen für das Abendessen“ und geben Tipps für eine gesündere letzte Mahlzeit des Tages, damit du dich vor dem Schlafengehen nicht unwohl fühlst.

7 Rezepte, die sowohl leicht als auch praktisch sind, um ein Abendessen zu kochen:

Die Essensgewohnheiten sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Während manche Menschen der Meinung sind, dass das Abendessen möglichst vermieden werden sollte, um abzunehmen, bevorzugen andere wegen des nächtlichen Hungers reichhaltigere und vollwertigere Gerichte. 

Frühstück, Mittag- und Abendessen sind die drei wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Wenn du jedoch einen schweren Magen und Unwohlsein vor dem Schlafengehen vermeiden willst, wähle die gesündesten und am einfachsten zuzubereitenden Gerichte, indem du die Tipps für einen praktischen und nahrhaften Speiseplan befolgst:

  1. Salat 

Eine leichte Abendessensvariante ist ein frischer und gut zubereiteter Salat, der die Körperfunktionen unterstützt und ein Gefühl der Zufriedenheit vermittelt. Für diejenigen, die ein paar Pfunde verlieren wollen, ist das eine gute Option. 

Denke daran: Je bunter und abwechslungsreicher dein Salat ist, desto gesünder ist dein Abendessen. Die Salatmischung kann eine Vielzahl von Zutaten enthalten, von Gemüse bis Obst, um dem Gericht einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. 

  1. Omelett 

Das Ei ist ein eiweißreiches Lebensmittel. Das Eigelb enthält Antioxidantien, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken, und die enthaltenen B-Vitamine können sogar helfen, Angstzustände zu regulieren. Für ein praktischeres Abendessen kannst du das Spiegelei weglassen und stattdessen ein leckereres Gericht wie ein Omelett zubereiten. 

Für ein nahrhaftes Omelett werden ein Ei und drei Eiweiß benötigt. Vermenge einfach die Zwiebel, die Tomate, den Weißkäse und etwas Salz in einer Pfanne mit ein paar Tropfen Olivenöl.

Ersetze den weißen Reis durch braunen Reis und serviere ihn zum Omelett. 

  1. Ein einfaches Sandwich 

Sandwiches von Fast Food sind bequemer und schneller, aber sie sind nicht gut für deine Gesundheit, vor allem wenn sie vor dem Schlafengehen verzehrt werden. 

Das Sandwich ist eine gute Wahl für Menschen, die abnehmen und ein leichtes Abendessen zu sich nehmen wollen. Du musst nur wissen, wie du die richtigen Zutaten auswählst, um einen kalorienarmen Snack zuzubereiten. 

Wähle Vollkornbrot, das verschiedene Ballaststoffe enthält und die gesunde Arbeit des Darms unterstützt, während es gleichzeitig sättigt. Thunfisch, Hühnerbrust, Lachs, Putenbrust, Weißkäse und Frischkäse enthalten viel Eiweiß und sind sehr schmackhaft.

Karotten, Salat, Tomaten, Rote Bete, Rucola, Brunnenkresse, Gurken und Zwiebeln sind alles gesunde Gemüsesorten, die ohne Bedenken hinzugefügt werden können. 

Vergiss nicht, Olivenöl und Gewürze für dein natürliches Sandwich zu verwenden, denn sie verbessern den Geschmack, wirken harntreibend, enthalten Antioxidantien und haben keine zusätzlichen Kalorien. Als Beilage zu deinem leckeren Snack wählst du einen natürlichen Saft, der gesünder ist als Limonade. 

  1. Gegrilltes Huhn

Als Beilage für dein Abendessen solltest du Fett vermeiden und dich für mageres, gegrilltes Fleisch entscheiden. Gegrilltes Hähnchen ist eine gute Alternative, die zwar immer noch knusprig, aber nicht mehr so lecker ist. 

Wenn du eine andere Art von magerem Fleisch möchtest, wähle Fisch, der viel Omega 3 enthält. Serviere dazu braunen Reis und einen leckeren Salat, um deine nahrhafte Mahlzeit abzurunden. 

  1. Lasagne (aber eine sehr gesunde Version von Lasagne)

Wusstest du, dass du die Lasagne gesünder und kalorienärmer machen kannst, indem du einfach ein paar Zutaten änderst und sie als Abendessen zubereitest? Mit ein paar Zutaten ist das Gericht immer wieder köstlich und vor allem sehr leicht. 

Bereite eine gesunde Lasagne mit Vollkornnudeln, weißem Käse anstelle von gelbem und kalorienreichem Käse und natürlicher Soße anstelle von industrieller Soße zu.

Du kannst Zucchini – eine hervorragende Quelle für Beta-Carotin -, Tomaten mit Rucola, Spinat, Hühner- oder Sojafleisch mit Gemüse und sogar Auberginen als Füllung verwenden. 

Streue Leinsamenkleie über die Lasagne, um den Ballaststoffgehalt zu erhöhen und dir ein Sättigungsgefühl zu geben. 

  1. Suppen

Suppe ist ein nahrhaftes Gericht, das wenig Kalorien und viele Nährstoffe enthält. Sie kann ausschließlich in Form von heißen Brühen oder mit Gemüse gekocht werden, das für die gesunde Funktion des Körpers förderlich ist. 

Der optimale Weg, um die Suppe vollständiger und gesünder zu machen, besteht darin, alle drei Hauptnahrungsgruppen einzubeziehen: 

  • Körner, Getreide und Brot; 
  • proteinreiche Zutaten; 
  • und Gemüsesorten.
  1. Obstsalat

Für diejenigen, die eine leichtere Mahlzeit mit gesüßten Speisen bevorzugen, ist der Obstsalat praktisch, nahrhaft und gesund und kann zu jeder Tageszeit gegessen werden. Um ihn vollständiger und köstlicher zu machen, kombiniere ihn mit einer Vielzahl von Früchten deiner Wahl. 

Verzichte einfach auf Kondensmilch, Schlagsahne oder Zucker und verfeinere deine Fruchtmischung stattdessen mit Naturjoghurt, um die Mahlzeit zu erleichtern.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Thema „Leichte und praktische Rezepte zum Kochen für das Abendessen“ und geben Tipps für eine gesündere letzte Mahlzeit des Tages, damit du dich vor dem Schlafengehen nicht unwohl fühlst.

Referenzen:

https://www.lecker.de/was-soll-ich-kochen-rezepte-fuer-jeden-tag-59372.html
https://www.lecker.de/familienessen-rezepte-die-allen-schmecken-59528.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert