Arbeitest du im Home Office? Hier findest du 5 schnelle Rezepte für dein Mittagessen

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir 5 schnelle Mittagsrezepte vor, die sich perfekt für deine Mittagspause im Home Office eignen.

Mit dem Vormarsch von Covid-19, einer Atemwegserkrankung, die durch das Coronavirus verursacht wird, leiten Unternehmen ihre Angestellten bereits an, von zu Hause aus zu arbeiten – das ist das sogenannte Home Office. Mit dieser Maßnahme soll die Ausbreitung der Krankheit verhindert werden.

Fernarbeit ist bereits in vielen Ländern der Welt eine gängige Praxis. 

Wir haben die bisher höchste Zahl von Menschen erreicht, die in dieser Arbeitsbedingung registriert wurden.

Home Office erfordert Disziplin, um deine Aufmerksamkeit bei der Arbeit zu behalten. 

Tipps, die funktionieren: Widerstehe der Versuchung, im Schlafanzug zu bleiben, wähle eine ruhige Umgebung zum Produzieren und halte dich an die geplante Routine, so wie du es im Büro tun würdest, auch beim Mittagessen.

Damit du dich gut ernähren kannst und bei der Arbeit nicht die Konzentration verlierst, haben wir einige schnelle Mittagsrezepte ausgewählt: 

5 schnelle Rezepte für das Mittagessen im Büro

  1. Bratpfannenlasagne mit Wurst

Das ist eine schnelle, einfache und super leckere Lasagne.

Zeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 2 Esslöffel Öl
  • 4 Scheiben zerbröckelte toskanische Wurst
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 Dose gewürfelte, geschälte Tomaten
  • Salz, Pfeffer und frisches Basilikum zum Abschmecken
  • 4 Blätter vorgekochte Lasagne-Nudeln
  • 200 g geriebener Mozzarellakäse

Methode der Zubereitung

  1. Gib das Öl in eine Pfanne bei hoher Hitze und brate die Wurst 5 Minuten lang an. 
  2. Füge die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie 4 Minuten lang an. 
  3. Tomaten, Salz und Pfeffer hinzugeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze anbraten oder bis sie leicht reduziert sind. 
  4. In einer mittelgroßen antihaftbeschichteten Pfanne einen Teil der Soße auf dem Boden verteilen, eine Schicht Nudeln, eine mit Soße und eine mit Käse. 
  5. Wiederhole die Schichten noch 2 Mal, decke sie ab und stelle sie auf niedriges Feuer. 
  6. 20 Minuten kochen oder bis sie fest und golden sind. Herausnehmen, mit Basilikum garnieren und servieren.
  1. Pariser Reis

Zeit: 15min

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel geriebene Zwiebel
  • 1 gehäufter Esslöffel Weizenmehl
  • 1 Tasse (Tee) Milch
  • 5 Esslöffel Frischkäse
  • 1 Tasse (Tee) Erbsen
  • 1/2 Tasse gewürfelter Schinken
  • 1/3 Tasse geschnittene Champignons
  • 2 Tassen ungekochten weißen Reis (ungekocht)
  • Salz, Pfeffer und geriebener Parmesankäse nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Schmelze die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und brate die Zwiebel 1 Minute lang an. 
  2. Mit Mehl bestreuen und 1 Minute lang braten. 
  3. Gieße die Milch und den Quark hinzu und rühre, bis sie eindicken. 
  4. Die Erbsen, den Schinken, die Pilze und den Reis hinzugeben und gut vermischen. 
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Servierschüssel geben. 
  6. Mit geriebenem Parmesankäse bestreuen und servieren.
  1. Margherita Reis

Wie wäre es, wenn du den Reis, der vom Wochenende übrig geblieben ist, für ein anderes Gericht verwendest? Dieses Margherita-Reis-Rezept wird dich überraschen.

Zeit: 30min

Zutaten

  • 3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Tassen geschredderter Mozzarella-Käse
  • 3 gehackte kernlose Tomaten
  • 1 Tasse(n) gehackte Basilikumblätter
  • Margarine zum Einfetten

Methode der Zubereitung

  1. In einer gefetteten, mittelgroßen feuerfesten Form schichtest du abwechselnd Reis, Mozzarella, Tomaten und Basilikum, bis du mit Mozzarella und Basilikum abschließt.
  2. Mit Alufolie bedeckt für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
  1. Gefüllte Zucchini und Auberginen

Zucchini und Auberginen lassen sich auf ähnliche Weise stopfen. Wie wäre es, wenn du beides auf einmal machst und Zeit sparst?

Zeit: 50min

Zutaten

  • 2 Zucchinis
  • 2 Auberginen
  • Salz und Öl nach Geschmack
  • 1 Tasse(n) geriebener Parmesankäse
Füllen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Tassen Frischkäse oder Hüttenkäse
  • 1 Tasse geschredderter Mozzarella-Käse
  • 1 Tasse geriebener Gorgonzolakäse
  • Salz und gehackte Petersilie nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. Wasche die Zucchini und Auberginen und schneide sie der Länge nach durch. 
  2. Schneide das Fleisch des Gemüses mit einem Messer flach ein und beträufle es mit Olivenöl. 
  3. Lege sie nebeneinander in eine Pfanne und schiebe sie für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen auf mittlerer Stufe. 
  4. Herausnehmen, abkühlen lassen und einen Teil des Fruchtfleischs mit einem Löffel herausnehmen und beiseite stellen. 
  5. Für die Füllung erhitzt du eine Pfanne mit dem Öl und brätst das reservierte Gemüsemus kurz an. 
  6. Den Frischkäse hinzufügen und 2 Minuten lang anbraten. 
  7. Schalte die Hitze aus, gib den Käse hinzu, würze mit Salz und Pfeffer und mische ihn. 
  8. Die Füllung auf die Gemüsehälften verteilen, mit dem Parmesan bestreuen und in eine Pfanne geben. 
  9. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen oder bis sie gebräunt sind. 
  10. Herausnehmen und sofort servieren.
  1. Cremiges Omelett

Das cremige Omelett mit Champignons und Frischkäse lässt das Gericht es gibt nichts Leckereres! Schau dir an, wie du diese Köstlichkeit zubereitest, die in 10 Minuten fertig ist.

Zeit: 10min

Zutaten

  • 4 Eier
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 Tasse geschnittene Champignons
  • 1/4 Tasse (Tee) Frischkäse
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie

Methode der Zubereitung

  1. Schlage die Eier leicht mit Salz und Pfeffer auf. 
  2. Erhitze die Butter in einer antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze und gieße die Hälfte der Eier hinein und verteile sie.
  3. Die Hälfte des Champignons mit der Hälfte des Quarks, Salz, Petersilie und Pfeffer vermischt, in der Pfanne verteilen.
  4. Weitere 2 Minuten kochen, in der Mitte falten, nach Belieben verzieren und herausnehmen.
  5. Wiederhole den Vorgang mit den restlichen Zutaten und serviere sie sofort. 

Fazit:

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir 5 schnelle Mittagsrezepte vor, die sich perfekt für deine Mittagspause im Home Office eignen.

Referenzen:

https://eatsmarter.de/rezepte/rezeptsammlungen/schnelle-mittagessen-homeoffice

Inspiration für die Küche – Kochen im Homeoffice – 10 Rezepte unserer Kochredaktion – Radio SRF 1 – SRF

Kochen im Homeoffice – familientaugliche Rezepte & Zutaten (kochen-lernen.net)

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.