Erbsen werden nicht weich?

Erbsen werden nicht weich?

In dieser kurzen Anleitung werden wir die Frage „Erbsen werden nicht weich“ mit einer eingehenden Analyse der möglichen Gründe beantworten, die dafür verantwortlich sind, dass Erbsen beim Kochen nicht weich werden. Außerdem werden wir verschiedene Techniken besprechen, um Ihre Erbsen weich zu machen, sowie den Unterschied zwischen geschälten und geschälten Erbsen und welche davon Sie verwenden sollten.

Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Erbsen werden nicht weich?

Es kann einige Gründe geben, warum Erbsen auch nach dem Kochen nicht weich werden. Das Alter der Erbsen beeinflusst ebenso wie das der Linsen die Zeit, die die Erbsen beim Kochen brauchen, um weich zu werden. 

Je älter die Erbsen sind, desto mehr Zeit wird benötigt, um sie weich zu machen. Wenn Ihre Erbsen also lange brauchen, um beim Kochen weich zu werden, ist der mögliche Grund dafür, dass sie wirklich alt sind.

Wenn Sie außerdem die Erbsen nicht wie auf der Packung angegeben optimal einweichen, kann auch das ein möglicher Grund dafür sein, dass die Erbsen beim Kochen nicht weich werden.

Nicht zuletzt hat auch die Wasserqualität einen Einfluss auf die Zeit, die die Erbsen brauchen, um weich zu werden. In hartem Wasser, das viele gelöste Salze und Mineralien enthält, dauert es zum Beispiel länger, bis die Erbsen weich sind, oder sie werden manchmal nicht weich, selbst wenn Sie sie lange kochen.

Die beiden wichtigsten Faktoren, die für harte Erbsen verantwortlich sein können, sind also das Alter der Erbsen und das Wasser, in das Sie sie einweichen.

Was ist zu tun, wenn Erbsen nicht weich werden?

Sie können mehrere Möglichkeiten ausprobieren, um Ihre Erbsen weicher zu machen.

  1. Sie können sich dafür entscheiden, Ihre Erbsen im Schnellkochtopf zu kochen, und diese Schnellkoch-Methode wird Ihnen dabei helfen, Ihre Erbsen weicher zu machen.
  1. Sie können die Erbsen vor dem Kochen in Wasser und Backpulver einweichen. Eine oder zwei Prisen Backpulver helfen wirklich, die Erbsen beim Kochen weicher zu machen, aber denken Sie daran, es mit dem Backpulver nicht zu übertreiben.
  1. Es ist erwähnenswert, dass Sie sich dafür entscheiden sollten, Spalterbsen vor dem Kochen einzuweichen, da dieses Einweichen die Zeit, die die Erbsen zum Aufweichen benötigen, relativ verkürzt. Die eingeweichten Erbsen brauchen etwa 40 Minuten, um weich zu werden, während die nicht eingeweichten Erbsen etwa ein bis zwei Stunden köcheln müssen, um vollständig weich zu werden.
  1. Außerdem sollten Sie immer daran denken, dass Spalterbsen viel Wasser aufnehmen, so dass Sie beim Kochen eine ausreichende Menge Wasser zu den Spalterbsen geben sollten.
  1. Zu guter Letzt empfiehlt es sich, die Erbsen am Ende und nicht am Anfang des Kochvorgangs zu salzen.

Was ist der Unterschied zwischen ganzen getrockneten Erbsen und gespaltenen getrockneten Erbsen?

Wie der Name schon sagt, unterscheiden sich beide nur durch ihre Größe. Ganze getrocknete Erbsen enthalten die ganze Erbse, während bei Spalterbsen der Seemantel der Erbsen entfernt wird und sie in zwei Hälften geteilt werden. Aufgrund dieses Größenunterschieds dauert es länger, ganze Erbsen zu kochen als getrocknete Erbsen.

Was ist der Unterschied zwischen gelben und grünen Spalterbsen?

Gelbe und grüne Spalterbsen, beide haben das gleiche Nährwertprofil und beide benötigen die gleiche Zeit zum Kochen. Beide unterscheiden sich in ihrem Farbprofil und Geschmacksprofil. Der Geschmack von gelben Spalterbsen hat ein wenig erdigen Geschmack, während die grünen Spalterbsen mehr einen Hauch von süßem Geschmack in ihnen haben.

Was ist der Unterschied zwischen geschälten und ungeschälten Erbsen?

Wie der Name schon sagt, ist bei den geschälten Erbsen die Schale vorhanden, während bei den geschälten Erbsen die Schale/Hülse entfernt wird. 

Aufgrund dieses Unterschieds geben geschälte Erbsen mehr Biss und haben eine etwas härtere Textur, während die geschälten Erbsen aufgrund ihrer weichen Struktur verwendet werden, um die Eintöpfe und Suppen cremiger zu machen. 

Außerdem ist es ganz Ihnen überlassen, ob Sie geschälte Erbsen oder geschälte Erbsen verwenden möchten, aber die meisten Rezepte verlangen nach geschälten Erbsen und diese sind die, die am häufigsten verwendet werden. 

Wie Sie Erbsensuppe zubereiten können, lesen Sie hier.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Erbsen werden nicht weich“ mit einer eingehenden Analyse der möglichen Gründe beantwortet, die dafür verantwortlich sind, dass Erbsen beim Kochen nicht weich werden. Außerdem haben wir verschiedene Techniken besprochen, um Ihre Erbsen weich zu machen, sowie den Unterschied zwischen geschälten und geschälten Erbsen und welche man verwenden sollte.

Zitate

https://www.chefkoch.de/forum/2,58,437552/Erbsen-werden-und-werden-nicht-weich.html

https://www.wunderkessel.de/t/hilfe-erbsensuppe-erbsen-nach-6-stunden-nicht-gar.10971/

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=68111

https://heutegibts.wordpress.com/2018/12/02/erbseneintopf-winterzeit-eintopfzeit/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.