Gibt es Rückenschmerzen nach einer Lumbalpunktion?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Treten nach einer Lumbalpunktion Rückenschmerzen auf?“ und informieren darüber, welche Symptome nach einer Lumbalpunktion auftreten können, warum sie durchgeführt wird und wie man sich auf die Lumbalpunktion vorbereitet.

Gibt es Rückenschmerzen nach einer Lumbalpunktion?

Ja, nach einer Lumbalpunktion kann es zu Rückenschmerzen kommen. Im unteren Rückenbereich kann es zu Druckempfindlichkeit kommen. Das kann Rückenschmerzen verursachen. Die durch die Lumbalpunktion verursachten Rückenschmerzen können sich auf die Hüften ausbreiten und auch dort Schmerzen verursachen.

Nach dem Eingriff ist es wichtig, dass du dich richtig ausruhst. Nimm außerdem rechtzeitig die Medikamente ein, die dir die Ärzte empfehlen.

Welche anderen Symptome können nach einer Lumbalpunktion auftreten?

  • Nach einer Lumbalpunktion kann es zu Kopfschmerzen kommen. Dies wird bei 25 Prozent der Menschen beobachtet. Sie können durch den Austritt von Flüssigkeit in andere Gewebe entstehen.

Die Kopfschmerzen können auch von Schwindel, Übelkeit und Erbrechen begleitet sein. Die Kopfschmerzen treten in der Regel auf, wenn die Betroffenen sitzen oder stehen. Die Kopfschmerzen können bis zu einer Woche oder länger andauern.

  • Blutungen können in der Nähe des Epiduralraums beobachtet werden.
  • Eine Hirnstamm-Hernie kann auftreten, wenn in der Nähe des Schädels ein übermäßiger Druck herrscht. Ein Hirntumor oder eine Läsion. Dieser kann den Hirnstamm zusammendrücken, nachdem die Liquorflüssigkeit entfernt wurde. 

Eine Computertomographie oder eine MRT-Untersuchung kann bei der Überprüfung der Läsion und des Drucks helfen. Normalerweise sind die Komplikationen, die sich aus diesem Problem ergeben, selten.

Wie bereite ich mich auf die Lumbalpunktion vor?

Achte darauf, dass du eine Anamnese erstellst und eine körperliche Untersuchung durchführst. Es können auch Bluttests durchgeführt werden, um andere zugrunde liegende Probleme zu erkennen.

Wenn du Medikamente wie Warfarin einnimmst, das ein Blutverdünner ist, ist es wichtig, den Arzt darüber zu informieren.

Die Einnahme von rezeptfreien Medikamenten wie Aspirin oder anderen Schmerzmitteln muss ebenfalls mitgeteilt werden. Wenn du auf irgendwelche Medikamente allergisch reagierst, musst du den Arzt darüber informieren.

Der Arzt informiert dich über mögliche Risiken, Medikamente und die Ernährung, die du zu dir nehmen musst.

Bevor die Lumbalpunktion beginnt, ziehst du dir vielleicht einen Kittel an. Möglicherweise musst du dich auf den Tisch setzen und anlehnen oder dich auf die Seite legen und die Knie an die Brust ziehen. 

Das kann helfen, den Rücken freizulegen und dem Arzt die Durchführung des Eingriffs zu erleichtern. Kinder müssen von jemandem festgehalten werden, damit sie sich während des Eingriffs nicht bewegen.

Der Rücken kann mit einer antiseptischen Seife und Jod gewaschen werden, bevor der Eingriff beginnt. 

Warum sollte eine Lumbalpunktion durchgeführt werden?

Eine Lumbalpunktion wird zur Entnahme der Liquorflüssigkeit durchgeführt. Anhand der Liquorflüssigkeit kannst du den Druck überprüfen. Verwende Anästhetika, Chemotherapie oder andere Medikamente, um sie zu überprüfen.

Du kannst auch Farbstoffe oder andere radioaktive Substanzen verwenden, um die Lumbalpunktion zu überprüfen. Nach der Lumbalpunktion können die Ärzte diagnostizieren, ob die Person an einer bakteriellen oder viralen Infektion leidet.

Blutungen im Gehirn oder Krebserkrankungen können ein weiterer Faktor sein, der diagnostiziert werden kann. Auch Entzündungen oder Krebserkrankungen des Rückenmarks können durch eine Lumbalpunktion diagnostiziert werden.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Gibt es Rückenschmerzen nach einer Lumbalpunktion?“ beantwortet und Informationen zu den Symptomen gegeben, die nach einer Lumbalpunktion auftreten können, warum sie durchgeführt wird und wie man sich auf die Lumbalpunktion vorbereitet.

Referenz

Was this helpful?

Thanks for your feedback!

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.