Gourmet kochen: 5 Rezepte

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir 5 süße und herzhafte Gourmet-Rezepte vor, die du ausprobieren kannst, um deine Küche zu erneuern.

Wenn du genug von Pizza und traditioneller Pasta hast, wie wäre es, wenn du deine Tage mit einem extra Hauch von Geschmack und Raffinesse verlässt? Setze auf diese Gourmet-Rezepte! 

Dieser französische Begriff steht für Gerichte, die aus einer Kombination ausgewählter und unterschiedlicher Zutaten bestehen und aufwändig präsentiert werden. Um dich zu motivieren, haben wir eine Liste mit 5 süßen und herzhaften Rezepten zusammengestellt, mit denen du dich wie ein echter Chefkoch fühlen kannst!

Gourmet kochen: 5 Rezepte

  1. Reissalat mit Krabben

Reissalat mit Krabben kombiniert den Geschmack von Blättern, Gemüse und Meeresfrüchten. Das Rezept ist einfach zu machen!

Zutaten

  • 300 g gewürfelter Maniok
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Öl
  • 300 g kleine Garnelen, gesäubert
  • 2 Tassen gekochter weißer Reis
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1/2 Tasse gehackte Petersilie (grün)
  • 1/2 gehackte rote Paprika
  • 1/2 Bund gewaschener Rucola

Methode der Zubereitung

  1. Koche den Maniok in Salzwasser, bis er weich ist. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Erhitze das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und brate die Garnelen 3 Minuten lang. 
  3. Herausnehmen und aufbewahren.
  4. Vermische in einer Salatschüssel den Reis, den Safran, die Petersilie, die Paprika und den Rucola.
  5. Füge den reservierten Maniok und die Garnelen hinzu.
  6. Passe das Salz an, mische es und serviere es sofort.

2. Lachs mit knuspriger Kruste und Risotto

Wie wäre es mit einem besonderen Rezept für Lachs mit knuspriger Kruste und einem Aprikosenrisotto mit Gorgonzola für ein besonderes Abendessen? Wir wetten, deine Gäste werden dein Können nur loben!

Zutaten

  • 4 Lachsfilets
  • Salz und Öl nach Geschmack
  • Saft von 1 Orange
  • 1 Tasse gehackte Mandeln
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel gehacktes Basilikum
  • Risotto-Zutaten
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Tassen Arborio-Reis
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 6 Tassen heißes Wasser (ungefähr)
  • 2 Gemüsebrühwürfel
  • 1 Tasse gehackte Aprikosen (gehackt)
  • 1 Tasse Gorgonzola-Käse (zerkleinert)
  • 1 Tasse(n) geriebener Parmesankäse

Methode der Zubereitung

  1. Die Filets mit Salz, Olivenöl und Orangensaft würzen. 
  2. In eine Pfanne geben, mit Öl beträufeln und mit Alufolie abdecken. 
  3. Mit der Hautseite nach unten für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. 
  4. Das Papier entfernen und die Filets mit einer Mischung aus Mandeln, Butter, Semmelbröseln und Basilikum bestreichen. 
  5. Für weitere 10 Minuten in den Ofen schieben. 
  6. Reserve.
  1. Für das Risotto erhitzt du eine Pfanne mit 3 Esslöffeln Butter auf großer Flamme und brätst die Zwiebel goldgelb an. 
  2. Den Reis hinzufügen und 5 Minuten unter Rühren braten. 
  3. Mit dem Wein aufgießen und kochen, bis er verdampft ist. 
  4. Gib das Wasser mit der aufgelösten Gemüsebrühe schöpfkellenweise hinzu und rühre dabei ständig um, bis der Teig bissfest ist. 
  5. Falls nötig, füge mehr heißes Wasser hinzu. 
  6. Die Aprikosen, den Gorgonzola, den Parmesan und die restliche Butter dazugeben und noch 1 Minute kochen. 
  7. Abschalten, auf eine Platte geben und mit dem Lachs servieren.

3. Kabeljau-Risotto

Dieses Kabeljau-Risotto verspricht, die Sensation deines Abendessens zu werden! Cremig, praktisch und sehr einfach zu machen! Das kann man gar nicht anders als gutheißen.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel gerieben
  • 2 Tassen Risottoreis
  • 2 Gemüsebrühwürfel
  • 6 Tassen heißes Wasser (Tee)
  • 2 Tassen entsalzener Kabeljau in Flocken
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Dose Sahne (200 g)
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • Gehackte Petersilie zum Garnieren

Methode der Zubereitung:

  1. Schmelze die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und brate die Zwiebel an, bis sie glasig ist. Gib den Reis hinzu und brate ihn 2 Minuten lang.
  2. Die im Wasser aufgelöste Gemüsebrühe schöpfkellenweise unter ständigem Rühren dazugeben und warten, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen wurde, bevor du eine weitere Schöpfkelle hinzugibst.
  3. Gib den Kabeljau hinzu, wenn du bereits die Hälfte der Brühe hinzugefügt hast.
  4. Weiterrühren, bis der Reis cremig und die Reiskörner bissfest sind.
  5. Abschalten, mit Salz würzen und die Sahne und den Parmesan untermischen.
  6. Auf eine Servierplatte geben, mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

4. Süße Lasagne

Zutaten:

  • 2 Kuchen mit Schokoladengeschmack (im Laden gekauft)
  • 2 Liter Sahneeis
  • 2 Dosen saure Sahne
  • 360 g gehackte Milchschokolade
  • Eiscreme mit Schokoladengeschmack und Topping

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide die Torten in dünne Scheiben. 
  2. Püriere Eis und Sahne in einem Mixer, bis sie cremig sind. 
  3. In einer mittelgroßen feuerfesten Form abwechselnd Eis, Kuchen und gehackte Schokolade schichten und mit Eis und gehackter Schokolade abschließen. 
  4. Mit Schokoladenglasur verzieren und für 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  5. Serviere.

5. Rote Früchte Käsekuchen

Du möchtest ein köstliches Dessert zubereiten, aber dir fehlen die Ideen? Dann schau dir dieses Beeren-Käsekuchen-Rezept an! Es ist eine gute Wahl!

Zutaten 

  • 1 Päckchen zerstoßene Maisstärkekekse (200 g)
  • 1/2 Tasse gehackte Mandeln
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 klar
  • Erdbeeren und Blaubeeren zum Dekorieren
Füllen
  • 1 Tasse Frischkäse
  • 2 Tassen Ricotta (zerkleinert)
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 1 Päckchen Gelatinepulver ohne Geschmack
  • Dach
  • 1 Tasse Erdbeeren (zerkleinert)
  • 1 Tasse (Tee) Heidelbeeren
  • 1/2 Tasse (Tee) Wasser
  • 2 Esslöffel Zucker

Methode der Zubereitung

  1. In einer Schüssel die zerkleinerten Kekse mit den Mandeln, der Butter und dem Weiß vermischen, bis eine feuchte Krume entsteht. 
  2. Den Boden einer großen Pfanne mit abnehmbarem Rand damit auslegen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Stufe 10 Minuten backen, bis er leicht golden ist. 
  3. Herausnehmen und aufbewahren. 
  4. Gib den Frischkäse, den Ricotta und die Kondensmilch in den Mixer und schlage sie glatt. 
  5. Die nach Packungsanweisung zubereitete Gelatine hinzufügen und weitere 1 Minute schlagen. 
  6. Über den gebackenen Teig gießen und für 3 Stunden oder bis zur Festigkeit in den Kühlschrank stellen. 
  7. Herausnehmen, aus der Form lösen und aufbewahren. 
  8. Für den Belag nimmst du alle Zutaten auf dem kleinen Feuer, bis sich ein Gelee bildet. 
  9. Abschalten, abkühlen lassen und auf dem Käsekuchen verteilen. 
  10. Mit Erdbeeren und Blaubeeren garnieren und servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir 5 süße und herzhafte Gourmet-Rezepte vor, die du ausprobieren kannst, um deine Küche zu erneuern.

Referenzen:

Gourmet-Rezepte – Kochen am Tisch

Gourmet-Rezepte: Lea Linster – die Rezepte der Starköchin | BRIGITTE.de

Gourmet-Rezepte – [ESSEN UND TRINKEN] (essen-und-trinken.de)

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert