Kann Brandteig roh eingefroren werden?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Kann Brandteig roh eingefroren werden?“ und erklären, wie man Brandteig einfriert.

Kann Brandteig roh eingefroren werden?

Nein, Brandteig, der noch nicht gebacken wurde, sollte niemals gekühlt oder eingefroren werden. Verwende ihn sofort und backe ihn von Grund auf neu, anstatt ihn zu lagern. In Frankreich ist es üblich, Brandteig zu backen und ihn für die spätere Verwendung im Gefrierschrank aufzubewahren. Einige Bäcker/innen empfehlen, den Brandteig nach dem Auftauen wieder in den warmen Ofen zu stellen, damit das restliche Wasser aus dem Gefrierprozess trocknet.

Welche Tipps gibt es für die Herstellung von Brandteig?

Wenn du mit Brandteig arbeitest, solltest du bedenken, dass er sehr empfindlich ist.

  • Achte immer darauf, dass du hochwertiges Mehl verwendest.
  • Wenn du das Wasser und die Butter länger kochen lässt, verdunstet das Wasser.
  • Wann immer möglich, sollten Eier frisch verzehrt werden; sie sollten niemals eingefroren werden.
  • Wenn du die Mehlschwitze zu lange kochst, wird sie zu trocken.
  • Um eine vollständige Durchmischung zwischen den einzelnen Zugaben zu gewährleisten, sollten die Eier in kleinen Mengen hinzugefügt werden. Die Anzahl der Eier in einem Rezept zu ändern, ist etwas, das immer wieder vorkommt.
  • Beim Backen ist es immer am besten, einen heißen Ofen zu verwenden.
  • Öffne die Backofentür nie zu früh, da sonst der Dampf aus dem Ofen entweichen kann.
  • Brandteig geht aus verschiedenen Gründen auf.

Ist es möglich, gebackenen Brandteig einzufrieren?

Ja! Brandteig, der gebacken wurde, kann eingefroren werden. Das ist die richtige Vorgehensweise.

  • Heize den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit (180 Grad Celsius) vor. Das gebackene Gebäck sollte auf die Platte gelegt werden. Trenne sie mit ein paar Zwischenräumen voneinander.
  • Stelle die Schale etwa eine Stunde vor dem Servieren in den Kühlschrank. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die äußere Schicht des Eises gefroren ist.
  • Nimm sie sofort aus dem Gefrierschrank und lege sie in einen luftdichten Behälter. Verwende ein Stück Pergamentpapier, um jede Schicht zu trennen.
  • Lasse etwa einen Zentimeter Platz zwischen Deckel und Behälter, damit die Luft im versiegelten Behälter zirkulieren kann. So kann sich dein empfindliches Gebäck beim Einfrieren ausdehnen.
  • Mit den folgenden Tipps kannst du deine Lebensmittel schneller einfrieren. Halte den Behälter in den ersten 24 Stunden so nah wie möglich an den Gefrierwänden. So kannst du sicher sein, dass dein Gebäck während dieser 24 Stunden ausreichend gefroren ist.
  • Die Behälter sollten ordnungsgemäß mit dem Datum beschriftet sein, an dem sie eingefroren werden sollten. Wenn du auf Brandteig stößt, der schon länger in deinem Gefrierschrank liegt, kannst du ihn so leichter identifizieren.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was ist Mürbeteig?

Wie macht man Mürbeteig?

Was ist Filoteig?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Kann Brandteig roh eingefroren werden?“ und den Prozess des Einfrierens von Brandteig gegeben.

Referenz

https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/brandteig-selber-machen/

https://www.oetker.de/tipps-wissenswertes/tipps-tricks/t/brandteig-so-wird-er-luftig-und-perfekt

https://madamedessert.de/gelingsicheres-brandteig-grundrezept-tipps/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.