Kann Brot ablaufen?

Kann Brot ablaufen?

In dieser kurzen Anleitung werden wir die Frage „Kann Brot ablaufen?“ beantworten und weitere Details zu dieser Frage geben.

Es kann sein, dass du gerade einen extra Brot gekauft hast und dir diese Frage durch den Kopf gegangen ist.

In diesem kurzen Leitfaden werden wir diese Frage beantworten, damit ihr für die Zukunft informiert seid.

Kann Brot schlecht werden?

Ja, Brot kann schlecht werden. Der Grund, warum Brot schlecht wird, ist, dass die Stärke im Produkt anfängt, sich zu zersetzen. 

Leider hat Brot eine kurze Haltbarkeitsdauer, weil es anfällig für Schimmelbildung ist. Und selbst wenn es noch sicher zu essen ist, wird Brot ziemlich schnell schal.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, das Brot vor der Lagerung zu verpacken. Du willst auf keinen Fall ein einwandfreies Brot verschwenden.

Kann Brot ablaufen?

Wie lange hält das Brot?

Im Laden gekauftes Brot, sowohl Mehrkornbrot, Vollkornbrot als auch Weißbrot, hält sich etwa 5 bis 7 Tage in der Speisekammer. Auch wenn es nach einer Woche noch sicher zu essen ist, wird es auf jeden Fall schal werden.

Wenn es sich um selbstgebackenes Brot handelt, kannst du es 4 bis 5 Tage in der Speisekammer aufbewahren. Es wird sowohl altbacken als auch schneller schlecht als im Laden gekauftes Brot.

Wenn du das Brot in den Kühlschrank stellst (und es gut verschließt!), verlängert sich seine Haltbarkeit um einige Tage.

Du kannst das Brot so lange im Gefrierschrank aufbewahren, wie du willst, aber aus Qualitätsgründen wird empfohlen, es innerhalb von drei Monaten zu verbrauchen. Die Qualität des Brotes nimmt im Gefrierschrank langsam ab, daher die Empfehlung.

Je länger du das Brot im Gefrierschrank aufbewahren willst, desto besser sollte es verpackt sein.

Wenn du es also länger als ein paar Monate aufbewahren möchtest, solltest du die Scheiben mit Alufolie oder zusätzlichen Gefrierbeuteln doppelt beschichten.

Kann Brot ablaufen?

Wie erkennt man, ob das Brot schlecht ist?

Fangen wir mit schalem Brot an. Brot, das altbacken ist, ist trocken und zäh. Es gilt jedoch nicht als schlecht.

Zumindest nicht schlecht in dem Sinne, dass es dich krank macht. Es ist völlig ungefährlich zu essen, vielleicht nur nicht das angenehmste zum Verzehr. 

Du kannst es essen oder dich entscheiden, es aus Qualitätsgründen wegzuwerfen. Es liegt an dir.

Wenn es darum geht, dass Brot schlecht ist, gibt es einige ziemlich offensichtliche Anzeichen.

Kann Brot ablaufen?

Sichtbare Anzeichen von Schimmel oder weiße, schwarze, blaue oder grüne Flecken auf dem Brot sind ein sicheres Zeichen dafür, dass es verdorben ist, und du solltest es wegwerfen.

Wenn euer im Laden gekauftes Brot sauer (nach Essig), hefig oder sogar nach Alkohol riecht, dann werft es auch weg. 

Wenn der Prozess des Verderbens so weit fortgeschritten ist, dass ihr es riechen könnt, ist es an der Zeit, eure Verluste zu verringern und das Brot wegzuwerfen. Ja, auch wenn es keine sichtbaren Zeichen des Verderbens gibt und es „einfach nur schlecht riecht“.

Wenn das Brot gut aussieht und riecht, ist es wahrscheinlich sicher zum Essen. Um das zu bestätigen, esse ein kleines Stück (ohne Butter oder so). Wenn es sauer schmeckt, wirf es weg.

Ansonsten ist das Brot völlig sicher zu essen.

Kann Brot ablaufen?

Brot bei Zimmertemperatur lagern

Brot in der Speisekammer bei Zimmertemperatur zu lagern ist die Standardmethode. Solange es ungeöffnet in der Originalverpackung aufbewahrt wird, benötigt es keine zusätzlichen Schutzschichten.

Wenn du die Verpackung einmal geöffnet hast, achte darauf, dass sie immer gut verschlossen bleibt. Wenn das Verschließen mit dem Originalbeutel nicht möglich ist, lege das Brot in einen Brotkasten oder eine Plastiktüte zur Aufbewahrung. 

Du solltest das Brot vor Feuchtigkeit und Luft schützen, da diese das Risiko der Schimmelbildung erhöhen.

In dieser kurzen Anleitung haben wir die Frage „Kann Brot schlecht werden?“ beantwortet und weitere Details zu dieser Frage gegeben.


Wenn du Fragen, Feedback oder Kommentare hast, lass es uns bitte unten wissen.

Folge uns auf Pinterest, Facebook und Instagram weiter unten.

Viel Spaß!

Hier bleibst du auf dem neuesten Stand der Lebensmittelsicherheit in Deutschland.

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.