Kann ich ein paar Süßkartoffeln braten?

 In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Kann ich Süßkartoffeln braten?“ und die gesundheitlichen Auswirkungen von Süßkartoffeln.

Kann ich ein paar Süßkartoffeln braten?

Ja, du kannst Süßkartoffeln braten. Die Kartoffeln sollten in 14 cm dicke Münzen geschnitten werden. Eine große Pfanne sollte bei mittlerer Hitze erhitzt werden, um das Öl zum Kochen zu bringen. Vor dem Servieren würzt du die Kartoffeln mit Rosmarin, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Unbeaufsichtigtes Braten für 4 bis 5 Minuten reicht aus, damit die Kartoffeln innen golden und knusprig werden und ihre Form behalten.

Die Kartoffeln sollten 4 bis 5 Minuten auf einer Seite und weitere 4 bis 5 Minuten auf der anderen Seite gekocht werden.

Wenn die Kartoffeln fast gar sind, rührst du das Knoblauchpulver und das Chilipulver unter und kochst das Ganze unter häufigem Rühren noch 2 Minuten weiter. Es sollte heiß serviert werden.

Was sind Süßkartoffeln und wo kann ich sie finden?

Süßkartoffeln gibt es auch in verschiedenen Farben, z.B. weiß, cremefarben, gelb, rötlich-violett und dunkelviolett. Süßkartoffeln sind leicht an ihrem orangefarbenen Fruchtfleisch und ihrer kupferfarbenen Schale zu erkennen. Außerdem brauchst du keine Marshmallows oder Süßungsmittel, denn sie sind schon sehr süß! Wenn du Süßkartoffeln röstest, schmeckst du mehr von ihrem süßen Geschmack, der seinem Namen gerecht wird. Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, kommt in hohen Konzentrationen in einer Vielzahl von Lebensmitteln vor.

Wie ist die Nährstoffzusammensetzung von Süßkartoffeln?

Süßkartoffeln mit orangefarbenem Fruchtfleisch enthalten die höchste Konzentration an Beta-Carotin. Süßkartoffeln mit violettem Fruchtfleisch enthalten höhere Konzentrationen an Anthocyanen als andere Süßkartoffelsorten. Die in Pflanzen vorkommenden „Phyto“-Moleküle wie Betacarotin und Anthocyane sind für die leuchtenden Farben des Gemüses verantwortlich. Diese sekundären Pflanzenstoffe können einen positiven Einfluss auf die menschliche Gesundheit und die Vorbeugung von Krankheiten haben.

Wie serviert man Süßkartoffeln?

Süßkartoffeln können auf viele verschiedene Arten serviert werden.

  • Würze deine Suppen und Salate mit gekochten, gewürfelten Süßkartoffeln, um dem Gericht mehr Geschmack und Tiefe zu verleihen.
  • Bereite die gekochten Bohnen, den Brokkoli und den Fetakäse oder griechischen Joghurt zu und richte sie als Belag auf einer halbgebackenen Süßkartoffel an.
  • Die gekochten Süßkartoffeln können mit einer Gabel zu einem glatten Püree püriert, mit einer Gabel zerdrückt oder in einem Mixer zu Süßkartoffelpüree verarbeitet werden. Wenn eine glattere Konsistenz gewünscht wird, können Flüssigkeiten wie Wasser, Brühe oder Milch hinzugefügt werden. Mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und Kräutern kannst du das Gericht nach Belieben abschmecken.
  • Shepherd’s Pie ohne Fleisch zubereitet Kartoffeln, die in ihrer natürlichen Umgebung gewachsen sind Süßkartoffelscheiben, die im Ofen geröstet werden: Nachdem du eine mittelgroße Süßkartoffel gewaschen und geschält hast, schneide sie in Keile. Backe sie in einer einzigen Schicht auf einem leicht mit Olivenöl eingefetteten Backblech für 30 Minuten. Mit etwas Salz und Kräutern oder Gewürzen würzen, falls gewünscht. 35 Minuten bei 375 Grad F backen, oder bis das Innere zart und die Außenseite knusprig ist.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie schmeckt Süßkartoffel?

Was macht man mit Pellkartoffeln?

Was sind Beilagen zu Kartoffelpüree?

Fazit

 In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Kann ich Süßkartoffeln braten?“ und die gesundheitlichen Auswirkungen von Süßkartoffeln gegeben.

Referenz

https://www.foodboom.de/kuechenwissen/suesskartoffel-zubereiten

https://www.kuechengoetter.de/rezept-galerie/suesskartoffeln-braten

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.