Kann ich Gänseschmalz braten?

Kann ich Gänseschmalz braten?

In dieser kurzen Anleitung werden wir die Frage „Kann ich Gänseschmalz braten?“ beantworten und weitere Details zu dieser Frage geben.

Vielleicht hast du gerade Gänsefett gekauft und diese Frage ist dir in den Sinn gekommen. In diesem kurzen Leitfaden werden wir diese Frage beantworten, damit ihr für die Zukunft informiert seid.

Kann ich Gänseschmalz braten?

Ja, du kannst Gänseschmalz braten. Gänsefett eignet sich zum Braten, weil es einen geringen Anteil an gesättigten Fettsäuren hat und deine Gesundheit nicht beeinträchtigt.

Gänsefett ist unglaublich vielseitig und ja, du kannst auch Gänsefett braten! Mit seiner reichhaltigen, seidigen Textur und seinem subtilen, herzhaften Geschmack ist es zu Recht berühmt für die Zubereitung der ultimativen Bratkartoffeln geworden, aber aus dem einzigartigen Fett lassen sich noch viel mehr köstliche Gerichte zubereiten. 

Wie bei allen Fetten ist Gänsefett eine gute Energiequelle; 1 Gramm Fett liefert 9 kcal. Die Richtlinien der Regierung empfehlen, dass Fette ein Drittel unserer Ernährung ausmachen. 

Kann ich Gänseschmalz braten?

Für die durchschnittliche Frau bedeutet dies etwa 76g pro Tag, für Männer etwa 100g.

Fett ist ein wesentlicher Bestandteil jeder ausgewogenen Ernährung. Es versorgt den Körper mit den fettlöslichen Vitaminen A, D, E und K, die für das Wachstum unerlässlich sind, und enthält essentielle Fettsäuren, die für die Aufrechterhaltung der normalen Gesundheit und der Körperfunktionen wichtig sind.

Obwohl tierische Fette oft als „schlechte Fette“ angesehen werden, ist Gänsefett eines der besseren und enthält viel weniger gesättigte Fette als Butter oder Schmalz. 

Gänsefett enthält 32,7g gesättigtes Fett pro 100g im Vergleich zu 54g für Butter und 40,8g für Schmalz.

Gänsefett ist reich an ‚herzgesunden‘ einfach ungesättigten (55g im Vergleich zu 19,8g in Butter) und mehrfach ungesättigten Fetten (10,8g im Vergleich zu 2,6g in Butter).

Gänsefett ist auch reich an Ölsäure C18.1 (eine bestimmte Art einfach ungesättigter Fettsäure), die den Cholesterinspiegel im Blut senken kann. 

Gänsefett enthält durchschnittlich 58% Ölsäure, C18.1, und ist im Allgemeinen höher im Vergleich zu anderen tierischen Fetten.

Kann ich Gänseschmalz braten?

Kochen mit Gänseschmalz

Gänsefett, das gekühlt aufbewahrt wird, ist ein festes Fett und bei Zimmertemperatur ziemlich flüssig. 

Es erstarrt zwischen 16°C und 22°C und hat einen Schmelzpunkt zwischen 25°C und 37°C. Vor allem hat Gänsefett einen hohen Brennpunkt (oder Rauchpunkt), was bedeutet, dass Lebensmittel bei einer hohen Temperatur gebraten werden können, ohne dass das Fett verbrennt oder sich zersetzt.

Außerdem hat es einen geringen Anteil an gesättigten Fettsäuren im Vergleich zu anderen tierischen Fetten wie Butter und Schmalz.

Das größte Verkaufsargument ist jedoch der unübertroffene Geschmack von Lebensmitteln, die mit Gänsefett gekocht werden und in Europa traditionell zum Braten und Rösten von Gemüse geschätzt werden.

Kann ich Gänseschmalz braten?

Alltägliche Verwendungen

  • Ofenchips herstellen
  • Zwiebeln braten
  • Toast 
  • Füllungen
  • Risotto
  • Knödel
  • Enten- und Gänse-Confit
  • Frittiertes Brot: Streiche großzügig Gänsefett auf die Brotstücke und lege sie in eine heiße Pfanne, damit sie gleichmäßig bedeckt sind und eine goldene Farbe bekommen. Alternativ kannst du das Fett in der Pfanne erhitzen und das Brot hinzufügen.
  • Spiegeleier und Omelettes: Wenn du dein Spiegelei knusprig magst, brate es in richtig heißem Gänsefett an. Omelettes haben dann auch einen reicheren Geschmack.
Kann ich Gänseschmalz braten?
  • Gebäck: Mürbeteig kann mit Gänseschmalz hergestellt werden, kann aber sehr kurz und schwierig zu handhaben sein. Benutze auch hier weniger Fett als bei der Verwendung von Butter oder Schmalz. 
  • Braten von Geflügel und Wild: Bräune das Geflügel in heißem Gänsefett in einer Pfanne an, um es vor dem Kochen zu bräunen und zu versiegeln, oder streiche einfach vor dem Braten Gänsefett auf die Brüste des Vogels. Gut, um die Putenbrust zart zu halten.

In dieser kurzen Anleitung haben wir die Frage „Kann ich Gänsefett braten?“ beantwortet und weitere Details zu dieser Frage gegeben.

Wenn ihr Fragen, Feedback oder Kommentare habt, lasst es uns bitte unten wissen.

Folge uns auf Pinterest, Facebook und Instagram weiter unten.

Viel Spaß dabei!

Hier bleibst du auf dem neuesten Stand der Lebensmittelsicherheit in Deutschland.

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.