Kann ich Haarfarbe nach Anleitung mischen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Kann ich Haarfarbe nach Anleitung mischen?“ und geben Informationen darüber, wie man Haarfarben richtig mischt, ob eine Rührschüssel für Haarfarben benötigt wird und welche Tipps man beim Mischen von Haarfarben beachten sollte

Kann ich Haarfarbe nach Anleitung mischen?

Ja, du kannst Haarfarben mit Richtungen mischen. Es gibt warme und kühle Farben, die vorhanden sein sollten. Vermeide es, warme und kühle Haarfarben miteinander zu mischen. Eine warme Farbe muss mit der natürlichen Farbe gemischt werden.

Mit dieser natürlichen Farbe kannst du Helligkeit oder Dunkelheit bestimmen. Du kannst sie entsprechend auf dein Haar anwenden. 

Die natürliche Farbe kann zum Beispiel goldblond sein und die Sekundärfarbe kann ein intensives Kupferblond sein. Das Endergebnis wäre ein schokoladenbrauner Farbton, der leichte Wärmetöne hat.

Wie mischt man die Haarfarben richtig?

Nimm eine Abtönschüssel und gib die 2 Farben, die du mischen möchtest, in die Schüssel. Achte darauf, dass du sie in der richtigen Menge hinzufügst.

Sobald du die Farbe hinzugefügt hast, ist es Zeit für den Pinsel. Benutze den Pinsel, um die Farben gut zu vermischen. Wenn du feststellst, dass die Farbe dick und cremig ist, ist sie wahrscheinlich gut vermischt.

Beim Mischen von Haarfarben solltest du auch das Mischungsverhältnis im Auge behalten. Wenn du eine dominante Naturfarbe hast, mischst du ¾ davon, während du bei weniger dominanten Farben ¼ davon mischen kannst.

Braucht man zum Mischen von Haarfarben eine Rührschüssel?

Ja, du brauchst eine Rührschüssel, um Haarfarben anzumischen. Vermeide es, Metallschüsseln zu verwenden, da ein erhöhtes Risiko der Oxidation besteht.

Metallschüsseln können das Risiko erhöhen, giftige oder gefährliche Reaktionen zu entwickeln. Wenn du vorhast, dein Haar regelmäßig zu färben, brauchst du eine geeignete Haarschüssel. Die Rührschüssel kann aus Plastik sein.

Welche Tipps gibt es beim Mischen von Haarfarben zu beachten?

  • Wenn du lange Haare hast, ist es besser, mehrere Packungen mit Haarfarben zu kaufen.
  • Sowohl Haarfärbemittel als auch Entwickler kannst du in Fachgeschäften kaufen, die Haarfarben verkaufen. 
  • Stelle sicher, dass du eine Zeitung oder ein altes Tuch unter die Schüssel mit der Haarfarbe legst. So verhinderst du, dass die darunter liegende Fläche mit den Flecken der Haarfarben verunreinigt wird. 

Auch ein altes, dunkles Handtuch ist ideal für diesen Zweck, da die Flecken im Handtuch nicht zu sehen sind.

  • Es ist besser, Handschuhe zu tragen, damit die Farben nicht auf deine Hände abfärben. Manchmal bekommst du die Handschuhe auch mit der Haarfarbe selbst. 
  • Die Handschuhe können verhindern, dass die Haarfarben auf die Hände abfärben oder sie mit Chemikalien in Berührung kommen. Vergewissere dich, dass du die Rückseite deiner Schulter mit einem Tuch abdeckst, damit die Farben nicht auf die Kleidung abfärben können.
  • Das Verhältnis von Haarfarbe und Entwickler kann bereits auf der Packung angegeben sein. Das Verhältnis von Haarfarbe zu Entwickler würde 1:1 oder 1:2 lauten.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Kann ich Haarfarbe nach Anleitung mischen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Haarfarben richtig mischt, ob eine Rührschüssel für Haarfarben benötigt wird und welche Tipps man beim Mischen von Haarfarben beachten sollte.

Referenz

https://www.directions-shop.ch/de/content/6-directions-faq

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.