Kann ich Rinderbrust braten?

Kann ich Rinderbrust braten?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Kann ich Rinderbrust braten?“ beantworten und weitere Details zu dieser Frage geben.

Möglicherweise hast du gerade Rinderbrust gekauft und diese Frage ist dir in den Sinn gekommen. 

In diesem kurzen Leitfaden werden wir diese Frage beantworten, damit ihr für die Zukunft informiert seid.

Kann ich Rinderbrust braten?

Ja, du kannst Rinderbrust braten. Das Braten von Rinderbrust erfordert Zeit und Geduld, aber es wird die zusätzliche Mühe wert sein, denn es schmeckt wie ein Stückchen vom Himmel auf einem Teller.

Flach geschnittene versus spitz geschnittene Rinderbrust

Ein ganzer Brustkorb hat zwei Teile, den „flachen Schnitt“ und den „Spitzenschnitt“. 

Der flache Schnitt ist flacher und schlanker als der Spitzschnitt und ist eher im Supermarkt erhältlich. 

Kann ich Rinderbrust braten?

Sie hat auf einer Seite noch eine dicke Kappe, aber das Fleisch selbst ist magerer. Dieser Schnitt wird am häufigsten für Braten verwendet, den du in Scheiben schneiden willst.

Der Spitzschnitt des Brustkorbs ist ein fetterer Schnitt, mit mehr Fettmarmorierung im ganzen Fleisch, was es schmackhafter und schnitzelfreundlicher macht.

Du kannst beide Schnitte für dieses Rinderbrustrezept verwenden, du musst nur wissen, dass ein Spitzschnitt reichhaltiger und fetter ist, der flache Schnitt ist magerer.

Kann ich Rinderbrust braten?

Rezept: Wie man Rinderbrust zubereitet

Dieses Bratenrezept ist ziemlich klassisch. Es ist im Wesentlichen ein Schmorbraten – ein langsamer Schmorbraten mit vielen, vielen Zwiebeln.

  1. Zuerst ritzt man die fette Seite des Bratens ein, damit er beim Kochen besser garen kann. Dann brätst du den Braten von allen Seiten in einer heißen Pfanne an.
  1. Wenn die Rinderbrust gut angebraten ist, bräunt man in derselben Pfanne ein Bündel geschnittener Zwiebeln an, gibt den Braten zurück, fügt einige Kräuter und Brühe hinzu, deckt den Topf zu und lässt ihn mehrere Stunden im Ofen garen, wobei man gegen Ende Möhren hinzufügt, bis die Rinderbrust zart zerfällt. Leicht!

Kann ich Rinderbrust braten?

Wie man diese Rinderbrust im Slow Cooker zubereitet 

Du kannst dieses Rezept an den Slowcooker anpassen. Bereite das Rezept wie in Schritt 2 beschrieben vor (Bratenbrust anbraten und Zwiebeln anbraten), dann alles auf einen 6-Quartenten- oder größeren Slow-Cooker übertragen. 

Auf kleiner Flamme 8 bis 9 Stunden kochen.

Ein einfaches Rindsbrust-Rezept zum Anpassen

Mit Rinderbrust kann man so viele Dinge tun. Eines meiner Lieblingsrezepte für Rinderbrust ist es, sie einfach mit einer BBQ-Soßenmischung zu übergießen und sie für ewig im Ofen zu garen. 

Es gibt Versionen mit Ketchup, Zwiebelsuppe oder sogar Cocktailsauce mit Meerrettich.

Bei diesem Rezept für Rinderbrust kannst du es ruhig ein bisschen mixen. Du kannst auch anderes Wurzelgemüse wie Pastinaken, Rüben oder Kohlrüben verwenden.

Statt der Rinderbrühe kannst du auch Wein oder Bier verwenden. Betrachte dieses Rezept als Ausgangspunkt für Experimente oder einfach als eine gute, einfache Schmorbratensauce.

Kann ich Rinderbrust braten?

Was man mit Rinderbrust serviert

Serviere den Schmorbraten mit einer Beilage aus Kartoffeln (püriert, gebraten oder gekocht), Eiernudeln mit Butter, Polenta oder einfach ein knuspriges Brot wie ein italienisches oder französisches Bauernbrot. 

Für ein frisches Gericht serviere es mit gekochten grünen Bohnen als Beilage oder einem leicht angemachten grünen Salat.

Wie man den Braten aufbewahrt und aufwärmt

Im Kühlschrank hält sich das leicht etwa 5 Tage lang. Im Backofen auf kleiner Flamme, in Alufolie eingewickelt, 20-25 Minuten oder so erhitzen. Du kannst ihn auch bis zu 3 Monate einfrieren.


In dieser kurzen Anleitung haben wir die Frage „Kann ich Rinderbrust braten?“ beantwortet und weitere Details zu dieser Frage gegeben.

Wenn ihr Fragen, Feedback oder Kommentare habt, lasst es uns bitte unten wissen.

Folge uns auf Pinterest, Facebook und Instagram weiter unten.

Viel Spaß dabei!

Hier bleibst du auf dem neuesten Stand der Lebensmittelsicherheit in Deutschland.

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.