Kann ich Weißwurst braten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Kann ich Weißwurst braten?“ und geben Auskunft darüber, wie hoch die Kerntemperatur der Weißwurst sein kann, ob du die Weißwürste grillen kannst und ob du die Weißwürste mit Bier braten kannst.

Kann ich Weißwurst braten?

Ja, du kannst Weißwurst braten. Zu diesem Zweck ist es besser, die Wurst vor dem Kochen vorzukochen. Das hilft, die Kochzeit der Weißwurst zu verkürzen.

Wenn du die Wurst vorkochen willst, kannst du sie in heißem Wasser aufbewahren. Füge Salz hinzu und fülle den Topf mit der Hälfte des Wassers. Erhöhe die Hitze und stelle sicher, dass das Wasser kocht.

Gib nun die Weißwurst in das Wasser und reduziere die Hitze. Die Weißwurst sollte sich im Wasser verbinden. 10 Minuten lang köcheln lassen.

Gieße nun das Wasser in den Würsten ab, nachdem du sie mit einem Schaumlöffel herausgeschöpft hast. Erhitze das Öl in einer Pfanne.

Gib die Würstchen in das Öl und lass sie garen. Sobald sie gar sind, kannst du ein Thermometer einführen, um die Kerntemperatur zu prüfen. Wende die Würste mit einer Zange, um sicherzustellen, dass sie gut gar sind.

Wie hoch sollte die Kerntemperatur der Weißwurst sein?

Die Kerntemperatur der Würste sollte mindestens etwa 170 Grad Fahrenheit (77 Grad Celsius) betragen. 

Du kannst die Würstchen auch kochen, bis die Kerntemperatur 77 Grad Celsius erreicht. Wenn du möchtest, dass die Würstchen knusprig werden, kannst du sie in der Pfanne braten. Das sorgt dafür, dass sie braun und knusprig werden.

Kannst du die Weißwürste grillen?

Überprüfe vor dem Grillen der Weißwürste, ob die Würste vorgekocht sind. Dadurch kann die Grillzeit verkürzt werden.

Um die Weißwürste vorzukochen, kannst du sie in abgekochtes Wasser mit Salz legen. Reduziere die Hitze und lass die Würste ein paar Minuten köcheln. Du kannst auch im Handel vorgekochte Würstchen kaufen.

Wenn die Würstchen vorgekocht sind, musst du sie einfach auf dem Grill lassen. Wenn du die Würstchen bei mittlerer Hitze auf dem Grill lässt, werden sie schnell gar. Wende sie mit einer Zange und gare sie 15-20 Minuten lang.

Stoße die Weißwurst nicht an. Das liegt daran, dass der Saft im Inneren der Würste austreten kann, was die Konsistenz der Würste beeinträchtigen kann.

Reibe den Grill und die Würstchen vor dem Grillen mit Öl ein. Das verhindert, dass die vorgekochten Würstchen am Rost kleben bleiben.

Achte darauf, die Weißwurst zu kochen, bis die Temperatur der Wurst 160 Grad Celsius erreicht. Wende die Würstchen häufig, damit sie nicht brechen.

Lasse die Würstchen vor dem Servieren eine Weile ruhen. Auch während der Ruhezeit werden die Würstchen weiter gegart.

Kannst du die Weißwürste mit Bier braten?

Ja, du kannst die Weißwürste mit Bier braten. Dazu stellst du zuerst eine Pfanne auf und gibst dann das Öl in die Pfanne. Brate die Würste 5 Minuten lang in dem heißen Öl an.

Gib das Bier zu den Weißwürsten. Du kannst auch Zwiebeln oder anderes Gemüse zu den Weißwürsten geben und sie mit einem Deckel abdecken. 

Koche sie für 15-20 Minuten. Du kannst die Weißwurst dann mit geschnittenen Äpfeln servieren. Mit Salz und Pfeffer kannst du sie würzen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Kann ich Weißwurst braten?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie hoch die Kerntemperatur der Weißwurst sein kann, ob du die Weißwürste grillen kannst und ob du die Weißwürste mit Bier braten kannst.

Referenz

https://www.ichkoche.at/gebratene-weisswurst-mit-kartoffelpueree-rezept-46781

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert