Kann ich Wildschwein und Wildbret zusammen braten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Kann ich Wildschwein und Reh zusammen braten?“ und geben Informationen darüber, wie man einen Wildschwein- und Rehbraten zusammen zubereitet, Tipps zum Kochen von Wildschwein- und Rehbraten sowie über die Beilagen, die gut zu einem Wildschwein- und Rehbraten passen.

Kann ich Wildschwein und Wildbret zusammen braten?

Ja, du kannst Wildschwein und Reh zusammen braten. Du kannst sie zusammen braten und aus dem Fleisch beider einen Eintopf zubereiten.

Wie bereitet man einen Wildschwein-Hirsch-Eintopf zu?

Zutaten

  • 10 g Steinpilze
  • Je 500 g Reh und Wildschwein
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3-4 Wildschweinwürste
  • 4 Zweige Thymian
  • 600 ml Rotwein
  • 1 Tasse Kastanienpilze
  • Ein paar Löffel Maismehl 

Methode

  • Weiche die Pilze in kochendem Wasser ein. Die Fleischstücke in Speisestärke wälzen und beiseite stellen.
  • Erhitze das Olivenöl. Brate die Zwiebeln 5-10 Minuten lang an, bis sie glasig werden.
  • Nachdem du die Fleischstücke mit Mehl bestäubt hast, gibst du den Knoblauch, den Bauchspeck und die Würste dazu. Gieße auch den Rotwein darüber.
  • Gib die Pilze, die Kräuter und das Salz hinzu. Gib Wasser zu den Pilzen und stelle sie beiseite. Füge Salz und Pfeffer hinzu. Lass die Pilze köcheln.
  • Koche die Kastanienpilze 30 Minuten lang und füge die Speisestärke hinzu, um die Kastanienpilzmischung anzudicken. Füge Rosmarin und Thymian hinzu, um sie zu garnieren.
  • Heize den Ofen auf 150 Grad Celsius vor. Reibe den Wildschwein- und Hirschbraten mit Salz, Pfeffer und Gewürzen ein.
  • Gieße Brühe und Wein über den Braten. Lass die Bratenstücke für 2 Stunden im Ofen.
  • Schneide den Braten in Stücke und serviere ihn auf einem mit Pilzen gefüllten Teller.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung des Bratens?

  • Du kannst die Brühe durch Wein ersetzen, wenn du den Braten kochen möchtest. Auch ein wenig Sherry kann hinzugefügt werden.
  • Die Zugabe von Sojasauce kann den Geschmack des Bratens noch verbessern.
  • Du kannst auch Erdbeergelee zu dem Braten geben, um einen etwas süßeren Geschmack zu erhalten.
  • Die Zugabe von bestimmten Gewürzen kann den Geschmack des Bratens noch verbessern. Du kannst mit diesen Gewürzen experimentieren, z.B. mit Cajun-Gewürz, indischem Gewürz, Tacos-Gewürz oder italienischem Gewürz.
  • Die Zugabe von Tomatensoße kann dem Wildschwein- und Rehgericht einen würzigen Geschmack verleihen. 
  • Du kannst Zitronensaft über den Braten geben, um einen sauren Geschmack zu erhalten. 
  • Du kannst das Fleisch mit Olivenöl anbraten, bevor du es in den Ofen stellst.

Welche Beilagen kann man zu Wildschwein- und Hirschbraten essen?

Cremiges Kartoffelpüree ist die beliebteste Beilage, die gut zu Wildschwein- und Hirschbraten passen kann. Das liegt daran, dass sowohl das Wildbret als auch das Roastbeef einen würzigen Geschmack haben, der gut mit der Cremigkeit der Kartoffeln harmoniert.

Rotkohl oder Bohnen aus der Dose können eine weitere Beilage sein, die gut zum Wildschwein passt. Wenn du einen leicht fruchtigen Geschmack möchtest, kannst du den Braten auch zusammen mit Birnen, die mit Preiselbeeren gefüllt sind, verzehren. 

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Kann ich Wildschwein und Reh zusammen braten?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man einen Wildschwein- und Rehbraten zusammen zubereitet, Tipps zum Kochen von Wildschwein- und Rehbraten sowie die Beilagen, die gut zum Wildschwein- und Rehbraten passen können.

Referenz

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_79293400/wildfleisch-richtig-zubereiten-wildschwein-reh-und-hirsch.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.