Kannst du abgelaufenes Hackfleisch essen? (+Sicherheitstipps)

Hackfleisch, eine weltweit beliebte Zutat für verschiedene Gerichte, ist nur begrenzt haltbar und muss für einen sicheren Verzehr sorgfältig behandelt werden. In diesem kurzen Artikel gehen wir der Frage nach: „Kann man abgelaufenes Hackfleisch essen?“ und bieten zusätzliche Informationen, um die Konservierungsmethoden zu verbessern und die Sicherheit beim Verzehr zu gewährleisten.

Kannst du abgelaufenes Hackfleisch essen?

Aus Sicherheitsgründen raten wir aufgrund zahlreicher Risiken vom Verzehr von abgelaufenem Hackfleisch ab. Es ist hinlänglich bekannt, dass abgelaufenes Fleisch zum Verderben neigt und das Wachstum von schädlichen Mikroorganismen wie Salmonellen, E. coli und Listerien begünstigt . Das Vorhandensein dieser Krankheitserreger kann zu lebensmittelbedingten Krankheiten führen, was unterstreicht, wie wichtig es ist, abgelaufenes Hackfleisch zu vermeiden, um deine Gesundheit zu schützen (1-3).

Neben der mikrobiologischen Sicherheit werden auch der Geschmack und die Beschaffenheit des Fleisches beeinträchtigt, wenn es altert. Wenn du Hackfleisch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums besitzt, raten wir dringend vom Verzehr ab. Wenn du dir über die Sicherheit von Hackfleisch nicht sicher bist, ist es ratsam, es wegzuwerfen, um mögliche Gesundheitsrisiken zu minimieren (4).

Was sind die Folgen des Verzehrs von abgelaufenem Hackfleisch?

Wir weisen darauf hin, dass der Verzehr von abgelaufenem Hackfleisch mit erheblichen Gesundheitsrisiken verbunden ist. Die Symptome, die durch den Verzehr von abgelaufenem Hackfleisch auftreten können, reichen von allgemeinen Anzeichen wie Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfall bis hin zu schwereren Komplikationen wie Fieber und Dehydrierung. Darüber hinaus können auch Verdauungsbeschwerden, Müdigkeit, Schwindel oder Ohnmacht auftreten (5).

24 EU-Staaten meldeten im Jahr 2013 5.196 Ausbrüche, von denen 23,7 % auf Fleisch entfielen, was zu 43.183 Fällen, 5.946 Krankenhausaufenthalten und 11 Todesfällen führte (6). Daher ist es für den Schutz deiner Gesundheit entscheidend, dass du dich an die richtigen Praktiken hältst und auf den Verzehr von abgelaufenen Lebensmitteln verzichtest.

Was ist zu tun, wenn du abgelaufenes Hackfleisch gegessen hast?

Wenn du versehentlich abgelaufenes Hackfleisch verzehrt hast und Bedenken oder Symptome hast, raten wir dir, zunächst auf die oben genannten Anzeichen zu achten.

Sollten die Symptome schwerwiegend oder anhaltend sein, ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen. Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, um die Auswirkungen von Erbrechen und Durchfall zu lindern, aber vermeide Selbstmedikation ohne professionellen Rat.

Wir empfehlen außerdem, alle Reste von abgelaufenem Hackfleisch zu entsorgen, um weiteren Verzehr und mögliche Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Achte auf das Verfallsdatum und achte in Zukunft auf die richtige Lagerung und Handhabung von Lebensmitteln, um dein Wohlbefinden zu gewährleisten.

Welche Anzeichen gibt es, dass Hackfleisch verdorben ist?

Um festzustellen, ob Hackfleisch verdorben ist, musst du einige wichtige Indikatoren beachten. Zum Beispiel führen mikrobielles Wachstum und Autolyse im Fleisch zu Geruchs- und Geschmacksveränderungen, Schleimbildung, Verfärbungen und einer veränderten Textur, so dass es für den menschlichen Verzehr ungeeignet ist (2,3).

  • Geruch: Ein unangenehmer Geruch, der sich vom Frischfleischgeruch unterscheidet, gibt Anlass zur Sorge. Die mikrobielle Entwicklung führt zu unerwünschten Stoffwechselprodukten wie flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs), darunter Alkohole, Aldehyde, Ketone, Fettsäuren, Ester und Schwefelverbindungen.
  • Farbe: Ein gräulicher oder grünlicher Farbton deutet auf Verderb hin, während frisches Fleisch in der Regel eine leuchtend rote oder rosa Farbe aufweist.
  • Beschaffenheit: Eine schleimige oder klebrige Textur deutet auf bakterielles Wachstum hin. Veränderungen in der Textur, wie z. B. übermäßiges Matschigwerden oder Klebrigkeit, sind ebenfalls Anzeichen für möglichen Verderb.
  • Erscheinungsbild: Sichtbarer Schimmel auf der Oberfläche des Hackfleischs ist ein deutliches Zeichen für mikrobielle Aktivität und damit für den Verzehr ungeeignet.

Du solltest immer das Verfallsdatum auf der Verpackung überprüfen. Wenn das Fleisch ungewöhnlich oder verdorben schmeckt, solltest du es zu deiner eigenen Sicherheit wegwerfen.

Wie lange ist Hackfleisch vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum haltbar?

Die Haltbarkeit von Hackfleisch vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum hängt von Faktoren wie der Fleischsorte, den Lagerbedingungen und dem Einfrieren ab. Frisches Hackfleisch hält sich normalerweise 1 bis 2 Tage im Kühlschrank. Die richtigen Lagerungsbedingungen, einschließlich atmosphärischer Verpackung und Temperaturkontrolle, sind entscheidend.

Es ist wichtig zu wissen, dass Fleisch, das über einen längeren Zeitraum bei Zimmertemperatur gelagert wird, das Risiko von Bakterienwachstum und Verderb birgt. Nachfolgend findest du eine Tabelle mit der Haltbarkeit einiger Fleischsorten unter verschiedenen Bedingungen sowie Informationen darüber, ob sie unter modifizierter Atmosphäre (MAP) oder vakuumverpackt verpackt werden können oder nicht.

Tabelle 1. Empfehlungen für die Haltbarkeit einiger Fleischsorten
Fleischsorte Raumtemperatur Kühlschrank Gefrierschrank MAP-Konservierung Vakuumversiegelung
Rindfleisch Nicht bei Raumtemperatur aufbewahren 1-2 Tage 3-4 Monate Ja Ja
Huhn Nicht bei Raumtemperatur aufbewahren 1-2 Tage 9-12 Monate Ja Ja
Schweinefleisch Nicht bei Raumtemperatur aufbewahren 1-2 Tage 4-6 Monate Ja Ja
Lamm Nicht bei Raumtemperatur aufbewahren 1-2 Tage 6-9 Monate Ja Ja

Wir sollten auch erwähnen, dass Vakuum- und Schutzgasverpackungen die Haltbarkeit von Fleisch verlängern, obwohl Kunststoffpolymere die meisten kommerziellen Produkte dominieren, während biobasierte Materialien aufgrund ihrer Nachhaltigkeit an Aufmerksamkeit gewinnen (7).

Andererseits werden viele aktive und intelligente Verpackungen entwickelt, die chemische Reaktionen überwachen und Eigenschaften wie antimikrobiell und pH-sensitiv haben (8,9).

Wie kann man die Haltbarkeit von Hackfleisch verlängern?

Um die Haltbarkeit von Hackfleisch zu verlängern, ist es wichtig, es richtig zu lagern und zu behandeln sowie eine geeignete Verpackung und verfügbare technologische Zusatzstoffe zu verwenden (10,11).

  • Kühle das Fleisch bei Temperaturen unter 4°C (40°F) und verbrauche es innerhalb von 1 bis 2 Tagen, um eine optimale Frische zu gewährleisten.
  • Friere das Hackfleisch bei -18°C (0°F) oder darunter in einer luftdichten, gefriersicheren Verpackungein , um Gefrierbrand zu vermeiden.
  • Wenn du das Fleisch vor dem Einfrieren in kleinere Portionenaufteilst, kannst du es besser verwenden und weniger Abfall produzieren.
  • Natürliche Zusatzstoffe wie Pflanzenextrakte und ätherische Öle wie Oregano, Thymian und Rosmarin haben sich als wirksam gegen Bakterien und Pilze erwiesen. Sie sind für ihre antimikrobiellen Eigenschaften bekannt und können als natürliche Konservierungsmittel wirken.
  • DieVakuumversiegelung kann die Luft effektiv eliminieren und die Qualität während der Lagerung im Gefrierschrank erhalten.
  • Verpackungen mit modifizierter Atmosphäre (MAP) für Fleisch verlängern die Haltbarkeitsdauer.
  • Achte auf eine gleichbleibendeTemperatur im Kühl- und Gefrierschrank.
  • Achte vor dem Kauf aufdas Verfallsdatum .
  • Achte auf einensicheren Umgang mit Lebensmitteln, zum Beispiel auf Hygiene bei der Zubereitung. Wenn du diese Maßnahmen berücksichtigst, kannst du die Haltbarkeit von Hackfleisch deutlich verlängern und gleichzeitig seine Sicherheit und Qualität erhalten.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Kann man abgelaufenes Hackfleisch essen?“ beantwortet und uns mit den Gesundheitsrisiken, der richtigen Lagerung und dem sicheren Umgang mit Lebensmitteln beschäftigt, damit es lange frisch bleibt. Als Lebensmittelwissenschaftler betone ich, dass es wichtig ist, Hackfleisch sicher zu handhaben, seine begrenzte Haltbarkeit zu kennen und es nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums nicht mehr zu verzehren, um die Gesundheitsrisiken zu minimieren.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Tassew H, Abdissa A, Beyene G, Gebre-Selassie S. Mikrobielle Flora und lebensmittelbedingte Krankheitserreger auf Hackfleisch und ihre Empfindlichkeit gegenüber antimikrobiellen Mitteln. Ethiopian Journal of Health Sciences. 2011 Sep 12;20(3).

2.-

Casaburi A, Piombino P, Nychas GJ, Villani F, Ercolini D. Bakterienpopulationen und das mit dem Verderb von Fleisch verbundene Volatilom. Lebensmittelmikrobiologie. 2015 Feb;45(PA):83-102.

3.-

Nychas GJE, Skandamis PN, Tassou CC, Koutsoumanis KP. Verderb von Fleisch während des Vertriebs. Meat Science. 2008 Jan;78(1-2):77-89.

4.-

Pellissery AJ, Vinayamohan PG, Amalaradjou MAR, Venkitanarayanan K. Verderbnisbakterien und Fleischqualität. In: Meat Quality Analysis. Academic Press; 2020. S. 307-34.

5.-

Milaciu M V., Ciumărnean L, Orăşan OH, Para I, Alexescu T, Negrean V. Semiology of food poisoning. Human- und Veterinärmedizin. 2016;8(2):108-13.

6.-

Hennekinne J-A, Herbin S, Firmesse O, Auvray F. Europäische Lebensmittelvergiftungsausbrüche im Zusammenhang mit Fleisch und fleischbasierten Produkten. Procedia Food Science. 2015;5:93-6.

7.-

McMillin KW. Fortschritte bei der Fleischverpackung. Meat Science. 2017 Oct;132:153-62.

8.-

Fang Z, Zhao Y, Warner RD, Johnson SK. Aktive und intelligente Verpackungen in der Fleischindustrie. Trends in Food Science & Technology. 2017 Mar;61:60-71.

9.-

Cenci-Goga BT, Iulietto MF, Sechi P, Borgogni E, Karama M, Grispoldi L. New trends in meat packaging. Microbiology Research. 2020 Dec 21;11(2):56-67.

10.-

Barbosa LN, Rall VLM, Fernandes AAH, Ushimaru PI, Probst I da S, Fernandes A. Ätherische Öle gegen lebensmittelbedingte Krankheitserreger und Verderbnisbakterien in Hackfleisch. Foodborne Pathogens and Disease. 2009 Jul;6(6):725-8.

11.-

Klančnik A, Piskernik S, Bucar F, Vučković D, Možina SS, Jeršek B. Verringerung des mikrobiologischen Risikos in Hackfleisch durch eine Kombination natürlicher antimikrobieller Mittel. Journal of the Science of Food and Agriculture. 2014 Oct;94(13):2758-65.