Kann man alte Weine noch trinken?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man alte Weine noch trinken?“ und die richtige Lagerung von Weinen.

Kann man alte Weine noch trinken?

Nein, du solltest es vermeiden, Weine zu konsumieren, die ihre Zeit überschritten haben. Es ist unbedenklich, eine kleine Menge verdorbenen Weines zu konsumieren, aber übermäßige Mengen sollten vermieden werden.

Die häufigste Ursache für den Verderb von Wein ist die Oxidation, die dazu führt, dass sich der Wein mit der Zeit in Essig verwandelt. Auch wenn das unangenehm ist, besteht beim Verzehr keine Gefahr.

Lebensmittelvergiftungen hingegen können durch Mikroben verursacht werden, die das Essen verunreinigen. Obwohl diese Art von Sabotage extrem selten ist, kommt sie doch von Zeit zu Zeit vor.

Wie lagere ich den Wein richtig?

Es wird empfohlen, bei der Lagerung von Wein die folgenden Punkte zu beachten.

Wähle einen Ort, der sowohl kühl als auch dunkel ist, um dort zu arbeiten.

Der beste Ort für die Lagerung von Wein ist eine klimatisierte Umgebung wie ein Keller oder ein Kühlschrank. Wenn die Temperatur schwankt, kann die Qualität des Weins beeinflusst werden.

Ideal ist es, den Wein an einem dunklen Ort aufzubewahren, da Licht ihn beschädigen könnte.

Lagere verkorkte Flaschen waagerecht.

Wenn du eine Weinflasche auf die Seite stellst, verhindert das, dass der Korken austrocknet, weil der Wein regelmäßig mit dem Korken in Berührung kommt. Der Wein kann ruiniert werden, wenn der Korken austrocknet und Sauerstoff in die Flasche eindringt.

Diese Art von Verfall betrifft nur verkorkte Flaschen, daher können Flaschen mit Schraubverschluss aufrecht gelagert werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie platzen.

Der richtige Feuchtigkeitsgehalt muss immer aufrechterhalten werden.

Extreme Luftfeuchtigkeit kann auch der Qualität des Weins schaden. Eine relative Luftfeuchtigkeit von 60 Prozent scheint der optimale Wert für die Weinkonservierung zu sein.

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, kann ein trockener Korken Sauerstoff in die Flasche eindringen lassen, was dazu führt, dass der Wein schal wird. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann das Wachstum von Schimmel und die Zerstörung der Weinetiketten fördern.

Welche Symptome zeigen an, dass dein Wein verdorben ist?

Auch wenn du die Flasche nicht öffnest, gibt es mehrere eindeutige Anzeichen dafür, dass dein Wein schlecht geworden ist, darunter das aufgedruckte Verfallsdatum auf dem Etikett.

Als Erstes musst du prüfen, ob sich die Farbe verändert hat oder nicht.

Im Allgemeinen wird empfohlen, dunkle Weine (z.B. Violett- und Rotweine), die bräunlich oder undurchsichtig werden, sowie helle Weißweine, die golden oder undurchsichtig werden, zu entfernen.

Der Wein wurde durch Sauerstoff verunreinigt, wodurch sich die Farbe verändert hat.

Gelegentlich kommt es im Wein zu einer spontanen Gärung, die zu unerwünschter Blasenbildung im fertigen Produkt führt.

Wenn du Zweifel hast, ob dein Wein schlecht geworden ist, ist es auch eine gute Idee, an ihm zu riechen.

Wenn eine Weinflasche längere Zeit geöffnet war, können schwefelige und essigartige Gerüche wahrgenommen werden.

Es ist möglich, ein Apfelmus- oder verbranntes Marshmallow-Aroma in einem Wein zu entdecken, der seine beste Zeit hinter sich hat.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was sind Ersatzstoffe für Weißwein?

Kann man Sekt einfrieren?

Kannst du Rotwein in den Kühlschrank stellen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man alte Weine noch trinken?“ und die richtige Lagerung von Weinen gegeben.

Referenz

https://www.strablegg-leitner.at/wie-alt-darf-weisswein-rotwein-werden/#:~:text=Qualit%C3%A4tswein%3A%20Ein%20Qualit%C3%A4tswein%20sollte%20sp%C3%A4testens,sich%20bis%20zu%20vier%20Jahren.

https://www.jahrgangswein.com/weininfos/alter-wein.php

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.