Kann man Bacardi einfrieren?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man Bacardi einfrieren?“ und den Gefrierpunkt von Alkohol.

Kann man Bacardi einfrieren?

Bacardi-Rum sollte nicht gekühlt oder eingefroren werden, sagen die Mitarbeiter des Unternehmens. Ansonsten ist es ganz eine Frage der persönlichen Vorliebe.

Wie hoch ist der Gefrierpunkt von Alkohol?

Ethanol, das reiner Alkohol ist, hat einen Gefrierpunkt von -173 Grad Fahrenheit (32 Grad Celsius) (-114 Grad Celsius). Der Gefrierpunkt deiner alkoholischen Getränke liegt irgendwo in der Mitte der beiden Flüssigkeiten, weil sie eine Mischung aus Alkohol und Wasser enthalten.

Wodka wird oft gefroren, Whiskey hingegen nicht. Warum ist das so?

Um die reichhaltigen Aromen von fassgelagerten Whiskeys und anderen fassgelagerten Spirituosen zu bewahren, werden sie selten kalt gelagert. Da Wodka weniger flüchtig ist als Whisky, schmeckt er besser, wenn er gekühlt wird. Experten zufolge liegt die ideale Temperatur für Premium-Wodka bei 32 Grad Fahrenheit. Billigere Wodkas können den Cocktail weicher machen und das Brennen vermindern, wenn du bereit bist, die Temperatur zu senken.

Wie kannst du deinen Alkohol sicher aufbewahren?

Wenn du die Lebensdauer deiner Spirituosen verlängern willst, befolge diese Richtlinien für die Lagerung von Spirituosen.

Halte die Temperatur niedrig.

Die Lagerung bei Zimmertemperatur ist die Grundregel für typische destillierte Spirituosen wie Whiskey, Wodka (natürlich), Gin, Rum (natürlich) und Tequila (natürlich). Einige Experten glauben jedoch, dass ein Temperaturbereich zwischen 55 und 60 Grad besser geeignet ist. Sie halten sich länger, wenn sie an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Je höher die Temperatur ist, desto mehr verdunstet der Alkohol. Die Lagerung in einer warmen Umgebung kann den Oxidationsprozess beschleunigen, wodurch sich der Geschmack des Schnapses mit der Zeit verändern kann.

Vermeide die Strahlen der Sonne

Um das Ausbleichen zu verhindern, solltest du deine Flaschen auf einem Barwagen lagern, der nicht vor Fenstern oder anderen Quellen direkter Sonneneinstrahlung steht. Auch wenn UV-Strahlen den Alkohol nicht ruinieren, hat eine längere Sonneneinstrahlung die gleichen Auswirkungen wie die Lagerung bei hohen Temperaturen (und beschleunigt den Oxidationsprozess). Forscher/innen von Bacardi haben herausgefunden, dass die Sonne dem Alkohol wesentlich mehr schadet als die Hitze. Die Forscher setzten Flaschen 15 Tage lang der Sonne aus und stellten fest, dass Bourbon 10 % seiner Farbe verlor, während Scotch 40 % seines Farbtons einbüßte.

Einfrieren oder nicht einfrieren?

Eine Flasche Wodka im Gefrierschrank ist immer willkommen. Es ist nicht notwendig, Spirituosen bei dieser Temperatur aufzubewahren, aber viele Leute entscheiden sich bei leichteren Spirituosen dafür, und das hat auch keine Nachteile, weil der Alkohol nicht gefriert. Gin und Wodka werden am besten gekühlt serviert, also stelle sie etwa eine Stunde vor dem Servieren in den Gefrierschrank, auch wenn du diese Aufbewahrungsmethode nicht anwendest.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man Bacardi einfrieren?“ und den Gefrierpunkt von Alkohol gegeben.

Referenz

https://www.n-tv.de/wissen/Welche-Getraenke-duerfen-ins-Tiefkuehlfach-article15564721.html#:~:text=Ja%2C%20durchaus%20%2D%20wenn%20der%20Alkoholgehalt,handels%C3%BCblichen%20Tiefk%C3%BChltruhe%20niemals%20gefroren%20werden.
https://www.massvoll-geniessen.de/freizeit/gefrierpunkt-alkoholischer-getraenke
https://www.massvoll-geniessen.de/freizeit/gefrierpunkt-alkoholischer-getraenke

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.