Kann man von Joghurt eine Lebensmittelvergiftung bekommen? (3 Tipps)

Joghurt erfreut sich aufgrund seiner positiven Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit immer größerer Beliebtheit. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie hoch das Risiko einer Lebensmittelvergiftung durch Joghurt ist.

Kann man sich durch Joghurt eine Lebensmittelvergiftung zuziehen?

Ja, wenn du verdorbenen Joghurt konsumierst, kannst du eine Lebensmittelvergiftung bekommen. Joghurt kann mit verschiedenen Mikroben wie Bakterien und Pilzen kontaminiert sein. Von diesen Bakterien können Salmonellen und Escherichia coli Lebensmittelvergiftungen verursachen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass die im Joghurt vorhandenen Milchsäurebakterien (LAB) Stoffe (Bacteriocine) produzieren, die für Bakterien wie Listeria monocytogenes, Staphylococcus aureus und andere grampositive Bakterien giftig sind. Gramnegative Bakterien wie Salmonellen und E. coli haben jedoch eine Resistenz gegen diese Stoffe entwickelt.

In einer Forschungsstudie wurde festgestellt, dass Trinkjoghurt anfälliger für bakterielle Verunreinigungen ist als normaler Joghurt. Die Forscher/innen stellten außerdem fest, dass es wichtig ist, die Konzentration von Krankheitserregern wie Listeria monocytogenes und E. coli bei der Herstellung von Joghurt zu kontrollieren.

Der Grund für die Untersuchung dieser beiden Bakterien war, dass Listeria monocytogenes bei Kühltemperaturen gedeihen kann und E. coli (enterohämorrhagischer Stamm) bei dem niedrigen pH-Wert von Joghurt überleben kann. Daher stellen sie ein größeres Risiko dar, Joghurt im Haushalt zu vergiften.

Die Ergebnisse besagen, dass die Zahl dieser beiden Krankheitserreger während der Lagerzeit des Joghurts zu Hause abnimmt, aber E. coli war länger aktiv als Listeria. Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass das Risiko einer ernsthaften Erkrankung durch diese beiden Bakterien in Trink- oder normalem Joghurt gering ist.

In dieser Studie bestätigten die Forscher, dass Joghurt während der Lagerung kein Wachstum von Listerien oder E. coli zulässt. Daher ist Joghurt während der Herstellungsschritte anfällig für bakterielle Verunreinigungen.

Hefen sind ebenfalls eine sehr häufige Ursache für den Verderb von Joghurt. Hefen kontaminieren Joghurt vor allem durch die Verwendung von ungereinigten und nicht desinfizierten Utensilien.

Hefen wie Torulopsis versatilis, Candida peliculosa und Hansenula anomala wurden am häufigsten aus Joghurts isoliert, die im Vereinigten Königreich im Joghurthandel verkauft wurden.

Was sind die Symptome einer Lebensmittelvergiftung durch Joghurt?

Die Hauptsymptome einer Lebensmittelvergiftung durch Joghurt sind die üblichen Anzeichen einer durch Bakterien verursachten Lebensmittelvergiftung. Dazu gehören vor allem Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Fieber.

E. coli wird als potenzieller Erreger von Lebensmittelvergiftungen in Verbindung gebracht und kann bei Säuglingen Durchfall und bei Erwachsenen Gasteroentiritis verursachen.

Das Vorhandensein von Shigella sp. in Joghurt kann Durchfall, Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe und Blähungen verursachen, wie die Forschung herausgefunden hat.

Darüber hinaus können verschiedene Bakterien den Joghurt verunreinigen, die alle ihre eigenen Symptome haben. Die häufigsten sind jedoch Verdauungsstörungen, Durchfall, Bauchschmerzen und Fieber.

Was tun nach dem Verzehr von verdorbenem Joghurt?

Wenn du eines dieser Symptome nach dem Verzehr von handelsüblichem oder selbstgemachtem Joghurt feststellst, solltest du sofort einen Arzt aufsuchen.

Was sind die häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen durch Joghurt?

Es hat sich herausgestellt, dass Joghurt am anfälligsten für mikrobielle Verunreinigungen während der Herstellungsprozesse ist. Die Gewährleistung der Sicherheit vor mikrobieller Verunreinigung während der Joghurtherstellung ist sehr wichtig.

1. Untersuchungen haben ergeben, dass das Vorhandensein von Hefe in Joghurt darauf zurückzuführen ist, dass der Joghurt aus unsachgemäß pasteurisierter Milch hergestellt wurde oder dass die Milch während des Herstellungsprozesses rekontaminiert wurde.

2. Andere Kontaminationsquellen können unhygienische Wasserquellen und die im Herstellungsprozess verwendeten Geräte sein. Das Vorhandensein von coliformen Keimen im Joghurt kann zum Beispiel auf unsachgemäße Desinfektionsverfahren bei der Herstellung, unzureichende Verarbeitung und Nachbearbeitung des Joghurts zurückgeführt werden.

3. Neben den Herstellungsschritten sind auch die Verpackungsschritte entscheidend für die mikrobielle Sicherheit des Joghurts. Zubereiteter Joghurt kann durch Kreuzkontaminationen von Personen, die am Verpackungsprozess beteiligt sind, oder durch kontaminierte Verpackungsmaterialien verunreinigt werden.

4. Untersuchungen haben ergeben, dass wärmere Temperaturen bei der Herstellung, Verpackung und Lagerung von Joghurt die Ursache für dessen mikrobiellen Verderb sind.

Was sind die Anzeichen für verdorbenen Joghurt?

Zu den Anzeichen für verdorbenen Joghurt gehören die folgenden:

a. Der Verderb des Joghurts durch Hefe und Schimmelpilze führt zu einer Verschlechterung des Geschmacks und des Aussehens des Joghurts. Die Verpackung quillt durch die Gärung und die damit verbundene Gasbildung durch die Hefe auf. Der Joghurt hat einen fermentierten Geruch und einen Hefegeschmack.

Der bakterielle Verderb von Joghurt führt auch zu einem inakzeptablen Fehlgeschmack und -geruch im Joghurt.

b. Eine wässrige Konsistenz des Joghurts ist ein Anzeichen dafür, dass er verdorben ist.

c. Wenn der Joghurt zu sauer schmeckt, ist das ein Anzeichen dafür, dass der Joghurt verdorben ist.

Wenn ich eines dieser Anzeichen im Joghurt finde, werfe ich ihn sofort weg. Ich verwende nie Joghurt, der länger als 2 Tage im Kühlschrank gelagert wurde.

Wie kann ich den Verderb von Joghurt verhindern?

Der Verderb von Joghurt kann durch die richtige Herstellung und Handhabung von Joghurt verhindert werden. Bei der Herstellung von Joghurt müssen die guten Herstellungspraktiken (GMP) eingehalten werden. Zu den GMP gehören die folgenden Punkte:

a. Ordnungsgemäße Pasteurisierung der für die Joghurtherstellung verwendeten Rohstoffe.

b. Ordnungsgemäße Desinfizierung der für die Joghurtzubereitung verwendeten Utensilien.

c. Ordnungsgemäße Hygiene bei der Lagerung von Joghurt.

d. Joghurt bei niedrigeren Temperaturen lagern. Ich lagere Joghurt immer im Kühlschrank, nachdem ich ihn im Laden gekauft oder zu Hause zubereitet habe.

Wenn du wissen willst, wie man Durchfall heilt, kannst du diesen Artikel lesen.

Fazit

In diesem Artikel haben wir also über die Möglichkeiten einer Lebensmittelvergiftung durch Joghurt gesprochen. Auch die Anzeichen für verdorbenen Joghurt und wie man den Verderb von Joghurt durch richtige Handhabung und Herstellung verhindern kann, werden erwähnt.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Yang SY, Yoon KS. Quantitative mikrobielle Risikobewertung von Listeria monocytogenes und Enterohemorrhagischen Escherichia coli in Joghurt. Foods. 2022 Mar 27;11(7):971. doi: 10.3390/foods11070971. PMID: 35407058; PMCID: PMC8997960.

2.-

Moh LG, Keilah LP, Etienne PT, Jules-Roger K. Seasonal Microbial Conditions of Locally Made Yoghurt (Shalom) Marketed in Some Regions of Cameroon. Int J Food Sci. 2017;2017:5839278. doi: 10.1155/2017/5839278. Epub 2017 Dec 20. PMID: 29423400; PMCID: PMC5750469.

3.-

G H Fleet, Yeasts in dairy products, Journal of Applied Bacteriology 1990.68, 199-21 I