Kannst du Blumen in den Kühlschrank stellen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Kann man Blumen im Kühlschrank aufbewahren?“ und geben Informationen darüber, warum die Blumen im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten, Tipps zur Lagerung der Blumen und zur Verlängerung ihrer Haltbarkeit sowie zur Fütterung der Blumen, während sie sich im Kühlschrank befinden.

Kannst du Blumen in den Kühlschrank stellen?

Ja, du kannst Blumen in den Kühlschrank stellen. Der Kühlschrank hilft dabei, die Blumen für einen längeren Zeitraum frisch zu halten. 

Die Enden der Blume müssen mit einem feuchten Tuch bedeckt werden. Das hilft den Blumen, gerade in der Vase zu stehen und verhindert außerdem, dass sie austrocknen. Die Blumen müssen bei einer Temperatur unter 40 Grad Celsius aufbewahrt werden.

Du kannst die Blumen für 6 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du sie über Nacht im Kühlschrank aufbewahrst, hast du am nächsten Morgen ein Bündel frischer Blumen in der Früh.

Warum solltest du Blumen in den Kühlschrank stellen?

Während der Hitze können die Blumen schnell austrocknen. Das kann dazu führen, dass sie verwelken. Außerdem können die Blumen im Strauß abfallen. Deshalb ist es ratsam, die Blumen im Kühlschrank aufzubewahren.

Wenn die Blumen im Kühlschrank aufbewahrt werden, werden sie knackiger. Es kann auch helfen, den Wasserverlust zu verringern. Du musst auch ¾ der Blumen mit Wasser füllen. Die kalte Temperatur kann den Alterungsprozess der Blumen verringern.

Welche anderen Tipps gibt es, um Blumen zu lagern und ihre Haltbarkeit zu verlängern? 

  • Du kannst die Haltbarkeit der Blumen verbessern, indem du sie in der Vase aufbewahrst. Die Vase sollte jedoch sauber sein. Bakterien und Pilze können die Blumen verderben, wenn sie in einer guten Vase aufbewahrt werden.

Unabhängig davon, ob du eine alte oder eine saubere Vase verwendest, achte darauf, dass du die Vase vor der Lagerung richtig reinigst. 

  • Schneide die Stängel vor dem Putzen richtig ab. Du kannst eine Schere verwenden, um die Stiele zu schneiden. Die Blumen nehmen das Wasser auf und bleiben so frischer.
  • Achte darauf, dass du frisches Wasser für die Lagerung der Blumen verwendest. Es ist wichtig, das Wasser regelmäßig zu reinigen, um sie zu lagern. Die Stängel können Bakterien freisetzen, die die Wasserqualität beeinträchtigen können. Daher ist es notwendig, die Blumen ständig zu reinigen.
  • Es ist wichtig, dass du die richtige Menge Wasser für die Lagerung der Blumen verwendest. Achte darauf, dass du ½ oder ¾ der Vase mit Wasser füllst. 

Du kannst den Strauß dann in der Vase aufbewahren und in den Kühlschrank stellen. Wenn die Blätter vorhanden sind, entferne sie und bewahre sie dann im Kühlschrank auf. 

Wie füttere ich die Blumen, während sie im Kühlschrank sind?

Es ist wichtig, die Blumen gründlich zu lagern, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Kombination aus Zitronensäure, Bleiche und Zucker kann für die Blumen von Vorteil sein. 

Zitronensäure kann helfen, den pH-Wert zu senken. Zucker kann dabei helfen, den Blumen Nahrung zu geben. Bleichmittel kann helfen, die Bakterien in den Blumen zu zerstören.

Du kannst das Wasser, das in den Blumen ist, mehrmals wechseln. Du kannst einen Teelöffel Essig hinzufügen, um den pH-Wert der Blumen zu senken.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Kann man Blumen im Kühlschrank aufbewahren?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, warum die Blumen im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten, Tipps zur Lagerung der Blumen und zur Verlängerung ihrer Haltbarkeit sowie zur Fütterung der Blumen, während sie sich im Kühlschrank befinden.

Referenz

https://mediamag.mediamarkt.at/detail/in-den-kuehlschrank-mit-blumen-nuessen-und-kosmetikprodukten.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.