Kannst du das Backpulver durch Natron ersetzen?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man das Backpulver durch Natron ersetzen? und den anderen Ersatz für Natron.

Kannst du das Backpulver durch Natron ersetzen?

Wenn du Brot oder Gebäck backst, kannst du das Backpulver durch Natron ersetzen, ohne dass das Endprodukt darunter leidet. Backpulver besteht nämlich größtenteils aus Natriumhydrogencarbonat, das eine basische Verbindung ist. 

Wenn man bedenkt, dass Natron auch Säure und einen Enzymauslöser enthält, muss die verwendete Menge angepasst werden. Um den gleichen Auftrieb wie Backpulver zu erhalten, empfehlen wir, die dreifache Menge Backpulver wie Natron zu verwenden, d.h. die dreifache Menge Backpulver wie Natron zu verwenden.

Wie unterscheidet sich Natron von normalem Backpulver und was sind die Vorteile beider?

Backpulver enthält im Gegensatz zu Natron die Säure in ihrem natürlichen Zustand. Backpulver, eine Säure (in der Regel Zitronen- oder Weinsäure) und ein Trennmittel sind alles, was man braucht, um die oben beschriebenen Luftblasen für ein lockeres Teigrezept herzustellen. Das ist alles, was man braucht, um die Luftblasen zu erzeugen: drei einfache Materialien.

Was passiert, wenn sich Backpulver mit einer anderen sauren Substanz vermischt?

Wenn Backpulver mit einer zusätzlichen Säure oder einem säurehaltigen Material gemischt wird, hat es nach Angaben des Herstellers im Prinzip die gleiche Wirkung wie Backpulver. 

Jedes Rezept, in dem Joghurt, Quark oder Buttermilch verwendet wird, profitiert von der Zugabe von Backpulver. Wenn das nicht der Fall ist, helfen Essig oder Zitronensaft, aber Natron ist in diesem Fall immer noch besser als Backpulver.

Ist es möglich, in diesem Rezept Eiweiß für das Backpulver zu verwenden?

Backpulver kann durch Eiweiß ersetzt werden, wenn du keines zur Hand hast. Diese Methode eignet sich besonders gut für den Teig. 

Für einen Biskuit brauchst du nur die Eier in der Schale zu wiegen und sie mit den restlichen Zutaten in einer Rührschüssel oder Pfanne zu vermengen. Außerdem musst du die gleichen Mengen an Mehl, Margarine und Zucker verwenden. 

Trenne die Eier und schlage das Eiweiß zu festem Schnee, dann hebe es wieder unter den Teig, bis alles gut vermischt ist. Nachdem die Eigelbe mit dem Zucker in einer separaten Schüssel schaumig geschlagen wurden, gibst du die Margarine in die Schüssel mit den Eigelben. 

Zum Schluss gibst du das Mehl zum Teig und hebst nach und nach den Eischnee unter, bis der Teig gut vermischt ist. Danach backst du ihn 45 bis 50 Minuten bei 200 Grad.

Welche weiteren Möglichkeiten hast du, Backpulver zu ersetzen?

Alkohol kann in Rezepten als hochprozentiger Ersatz für Backpulver verwendet werden. Wenn du vor dem Backen vier Esslöffel Rum oder Cognac in den Teig gibst, wird dein Kuchen beim Backen aufgehen. Durch die Hitze bildet sich Kohlensäure, genau wie bei der Zugabe von Backpulver, und der Alkohol verdunstet.

Du kannst Natron für das Backpulver verwenden, wenn du einen Kuchen willst, der nicht mit Alkohol aromatisiert ist. Wenn du den gewünschten Effekt erzielen willst, musst du das Backpulver jedoch immer mit einer sauren Lösung kombinieren. Backpulver kann durch eine kleine Menge Essig ersetzt werden, obwohl Zitronen- oder Limettensaft deinem Kuchen einen ansprechenderen Geschmack verleiht. Für jedes halbe Kilo Mehl, das im Rezept verwendet wird, gibst du fünf Gramm Backpulver in den Teig.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man das Backpulver durch Backpulver ersetzen? und den anderen Ersatz für Backpulver gegeben.

Referenz

https://www.backformen.net/ratgeber/backpulver-ersatz/
https://www.kochbar.de/tipp/781/So-kann-man-Backpulver-ersetzen.html
https://www.brigitte.de/rezepte/kochtipps/ersatz-fuer-backpulver–5-tolle-alternativen-11722076.html
https://www.merkur.de/leben/genuss/backpulver-ersatz-zutaten-natron-hefe-pottasche-hirschhornsalz-eier-rum-mineralwasser-zr-90044408.html
https://backen.de/magazin/was-ist-der-unterschied-zwischen-natron-und-backpulver

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.