Kannst du die Ganache im Kühlschrank aufbewahren?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man die Ganache im Kühlschrank aufbewahren?“ und Informationen zur Verwendung von Ganache. 

Kannst du die Ganache im Kühlschrank aufbewahren?

Ja, du kannst die Ganache im Kühlschrank aufbewahren. Solange die Ganache gut verpackt im Kühlschrank aufbewahrt wird, kann sie eine Woche lang halten, ohne schlecht zu werden. Wenn sie kalt wird, wird sie deutlich steifer. Du kannst sie weicher machen, indem du sie auf Zimmertemperatur kommen lässt oder indem du sie in kleinen Stößen jeweils ein paar Sekunden in der Mikrowelle erhitzt.

 Was genau ist GANACHE?

Eine schmelzende Schokoladen-Sahne-Mischung bildet die Grundlage der Schokoladen-Ganache (gesprochen: geh-Nahsh), die für die Herstellung der Teigkomponente des Desserts verwendet wird. Die reichhaltige Schokoladenmischung kann unter anderem für Trüffel, Dessertsoßen, Kuchenfüllungen, Zuckerguss und Glasuren verwendet werden und ist sehr vielseitig.

Durch die Zugabe von Sahne wird das Ergebnis zu einem unglaublich genussvollen Dessert. Eine einfache Ganache kann auf verschiedene Arten schmackhafter gemacht werden, z. B. durch die Zugabe verschiedener Zutaten. Du kannst eine köstliche Kombination mit Kräutern, Gewürzen und Extrakten herstellen, um nur einige Zutaten zu nennen.

 Kann man die Ganache im Kühlschrank aufbewahren?

Nachdem du die Ganache zubereitet hast, solltest du sie im Kühlschrank aufbewahren. In der Regel ist dieser Schritt bei den meisten Rezepten erforderlich, weil die Ganache dann eindickt und fest wird.

 Wenn du die Ganache nicht sofort verwenden willst, bewahre sie im Kühlschrank auf.

 Um zu verhindern, dass die Ganache reißt oder eine Zuckerkruste bildet, solltest du Frischhalte- oder Frischhaltefolie auf den Behälter mit der Ganache legen.

Wenn Luft oder Feuchtigkeit mit der Ganache in Berührung kommt, kann sich die Schokoladensauce verfärben oder ihre Konsistenz verändern.

Ist es sicher, Ganache in einer anderen Umgebung als im Kühlschrank zu lagern?

Wenn die Ganache richtig zubereitet wird, kann sie bis zu zwei Tage bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Ich würde dir aber empfehlen, sie nach der Zubereitung im Kühlschrank oder im Gefrierfach aufzubewahren, damit du sie nicht vergisst. 

 Meiner Meinung nach solltest du deine Ganache nicht länger als ein paar Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. 

Der hohe Zucker- und Fettgehalt der Ganache macht es Mikroorganismen wie Schimmelpilzen und Bakterien schwer, zu gedeihen und zu überleben, sagen einige Experten.

 Wie taue ich gekühlte Ganache am besten auf?

Wenn du die gekühlte Ganache streichen willst, musst du sie zuerst auf Zimmertemperatur bringen. Dazu kannst du Folgendes tun:

  • Achte darauf, dass die Schüssel mindestens eine Stunde lang nicht zurück in den Kühlschrank kommt, nachdem du sie herausgenommen hast.
  • Du kannst sie aber auch jeweils 20 Sekunden in die Mikrowelle stellen, wenn du wenig Zeit hast.
  • Es empfiehlt sich, eine zweite Schale mit kalter Ganache zu machen und sie durch den Dampf des warmen Wassers schmelzen zu lassen.
  • Dies geschieht durch vorsichtiges Schleudern der Ganache-Mischung, um sicherzustellen, dass kein Wasser eindringt.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Kann man die Ganache in den Kühlschrank stellen?“ und Informationen zur Verwendung von Ganache gegeben. 

Referenz

https://sallys-blog.de/ganache-grundrezept

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.