Kannst du Haferflocken roh essen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Kann man Haferflocken roh essen?“ mit einer ausführlichen Analyse, ob man Haferflocken roh essen kann oder nicht. Außerdem werden wir das Rezept für Haferflocken besprechen.

Also lasst uns ohne viel Aufhebens eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Kannst du Haferflocken roh essen?

Ja, du kannst Haferflocken roh essen und sie werden in der Regel gut vertragen, aber es wird empfohlen, sie in Wasser, Saft, Milch oder einer milchfreien Milchalternative einzuweichen, um einige unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Es ist erwähnenswert, dass der Verzehr von trockenem, rohem Hafer manchmal zu Stauungen in deinem Magen oder Darm führen kann, was zu Verdauungsstörungen oder Verstopfung führt. 

Gesundheitliche Vorteile des Verzehrs von Haferflocken

Roher Hafer ist reich an Beta-Glucan, einem löslichen Ballaststoff, der deinen Blutzucker-, Blutdruck- und Cholesterinspiegel senken kann. Der Verzehr von rohen Haferflocken kann auch Verstopfung lindern und die Gewichtsabnahme fördern. Im Folgenden werden wir einige Vorteile von Haferflocken besprechen.

Es kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken

Haferflocken sind sehr gesundheitsfördernd, denn sie helfen uns, den Cholesterinspiegel zu senken. Außerdem enthält er Beta-Glucan, das im Dünndarm ein Gel bildet. 

Dieses Gel schränkt die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung ein und stört die Rückresorption von Gallensalzen, die eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel spielen.

Kann die Blutzuckerkontrolle fördern

Wie du weißt, ist Bluthochdruck ein Risikofaktor für Herzkrankheiten, die auch eine der häufigsten Erkrankungen und eine der häufigsten Todesursachen weltweit sind. 

Lösliche Ballaststoffe wie die Beta-Glucane im Hafer werden mit blutdrucksenkenden Wirkungen in Verbindung gebracht. Deshalb können wir sagen, dass er gut für unsere Herzgesundheit ist.

Kann die Gewichtsabnahme fördern

Wenn du dein Gewicht reduzieren willst, empfehle ich dir einen höheren Verzehr von Vollkorngetreide wie Hafer, der mit einem geringeren Risiko für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wird. 

Weil es dazu beiträgt, das Sättigungsgefühl zu steigern, das mit einer geringeren Nahrungsaufnahme verbunden ist, da es den Appetit unterdrückt.

Nährwert 

Hafer ist unglaublich nahrhaft. Die Nährstoffzusammensetzung von Hafer ist sehr ausgewogen. 

Hafer ist reich an Kohlenhydraten und Ballaststoffen, enthält aber auch mehr Eiweiß und Fett als die meisten anderen Getreidesorten. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe. Hier werden wir besprechen, wie viele Nährstoffe in einer halben Tasse, also 78 Gramm trockenem Hafer, enthalten sind:

Zutaten Menge 
Mangan191% des RDI
Phosphor41 % des FEI
Magnesium34 % des FEI
Kupfer24 % des FEI
Eisen20% der FEI
Zink20% der FEI
Folat11 % der FEI
Vitamin B1 (Thiamin)39% der RD
Vitamin B5 (Pantothensäure)10 % der FEI
Kohlenhydrate 51 Gramm 
Protein 13 Gramm 
Fett 5 Gramm 
Faser 8 Gramm 
Kalorien 303 kcal 

Haferflocken

Zutaten 

  • 1 Tasse gefrorenes Obst: Blaubeeren, Kirschen, Dreifachbeeren und/oder Mango
  • 3/4 Tasse rohe Haferflocken
  • 1 Esslöffel Leinsamenmehl, Chiasamen und/oder Hanfsamen
  • 1 Tasse Milch jeglicher Art
  • mit frischem Obst garnieren
  • rohe Kürbis- und Sonnenblumenkerne einstreuen
  • optional mit Schokoladensplittern bestreuen

Wegbeschreibung 

  • Um rohe Haferflocken zuzubereiten, musst du sie zuerst in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und dann 1 Tasse gefrorenes Obst in die Schüssel schütten. 
  • Jetzt kannst du das Obst für etwa 2 Minuten in die Mikrowelle stellen. Wenn du nicht in die Mikrowelle willst, taue das Obst am Abend vorher auf.
  • Nimm das Obst aus der Mikrowelle und gib rohe Haferflocken auf das Obst.
  • Als nächstes fügst du Leinsamenmehl, Chiasamen oder Hanfsamen hinzu.
  • Dann musst du die gewünschte Menge Milch darüber gießen. Ich mag es, wenn die Haferflocken gerade so bedeckt sind.
  • Gib ein wenig frisches Obst deiner Wahl dazu. Halbierte Weintrauben sind mein Favorit!
  • Du kannst auch einige rohe Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Schokoladenstückchen darüber streuen.
  • Lass die Haferschüssel vor dem Verzehr etwa 3 bis 5 Minuten stehen. So können die Haferflocken weich werden und etwas Milch aufnehmen. Guten Appetit!

Du kannst hier über Hafermilch lesen.

Haferflocken mit Beeren

Zutaten 

  • 3 Tassen altmodische Haferflocken
  • 2 Tassen gemischte Beeren
  • 2 Tassen Milch oder milchfreie Alternative
  • ¼ Tasse Ahornsirup oder Honig

Wegbeschreibung 

  • Wir beginnen damit, die Haferflocken auf vier Schüsseln zu verteilen.
  • Dann musst du jede Schüssel mit Beeren und etwa ½ Tasse Milch füllen.
  • Jetzt kannst du ihn mit Ahornsirup oder Honig beträufeln und genießen.

Nährstoffe 

Portionsgröße: 1 Schale

Zutaten Menge 
Kalorien 384 kcal 
Zucker29,1 Gramm 
Natrium 59,4 Milligramm
Fett 2,7 Gramm 
Gesättigtes Fett 2,3 Gramm 
Kohlenhydrate 72 Gramm 
Faser 7,7 Gramm 
Protein 12,1 Gramm 
Cholesterin 9,8 Milligramm 

Fazit 

In diesem kurzen Ratgeber haben wir die Frage „Kann man Haferflocken roh essen?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, ob man Haferflocken roh essen kann oder nicht. Außerdem haben wir das Rezept für Haferflocken besprochen.

Zitate 

https://www.gutekueche.ch/Hafer-artikel-1044#:~:text=Das%20Getreide%20enth%C3%A4lt%20zudem%20viele,in%20aller%20Regel%20gut%20vertragen.
https://eat.de/magazin/haferflocken-roh-oder-gekocht/
https://www.diet-health.info/de/rezepte/zutaten/in/qb2068-haferflocken-roh-bio
https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-haferflocken-roh-essen

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.