Kochen für den Alltag (7 Ideen)

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Thema „Kochen für den Alltag“ und stellen 7 Ideen für Gerichte vor, die auch von denen zubereitet werden können, die das Kochen noch lernen.

Es ist schwer, kreativ genug zu sein, um sich neue Rezepte auszudenken, besonders wenn du jeden Tag kochst oder einen vollen Terminkalender hast. In Restaurants zu gehen ist auch nicht die beste Option, schließlich kann die Rechnung am Ende des Monats ins Gewicht fallen.

Wenn du die Zutaten in deinem Kühlschrank ausnutzen und neue Geschmacksrichtungen ausprobieren willst, lohnt es sich, den Speiseplan für die Woche zu planen. Es ist möglich, leckere Gerichte zuzubereiten, ohne die Praktikabilität außer Acht zu lassen. Unten findest du einige Ideen:

Kochen für den Alltag:

  1. Topf Rindereintopf

Es ist sehr vielseitig, passt sich jedem Budget an und kann mit edlem Fleisch oder günstigeren Schnitten zubereitet werden. Du kannst auch Kartoffeln, Karotten und anderes Gemüse hinzufügen, um das Rezept noch besser zu machen.

Zutaten

  • 1 kg Spannfutter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Gläser Wasser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. Schneide das Rinderfilet in mittelgroße Würfel, würze es mit Salz und Pfeffer und lass es ein paar Minuten ruhen. 
  2. Schalte in der Zwischenzeit den Schnellkochtopf bei mittlerer Hitze (180°C) ein.
  3. Gib das Öl, die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie gut an.
  4. Wenn sie gut gebräunt sind, ist es an der Zeit, das Fleisch hinzuzufügen und es mit dem Tomatenmark zu vermischen. 
  5. Dann mit Wasser bedecken und bei hoher Hitze (200°C) kochen, bis der Druck erreicht ist. 
  6. Danach stellst du die Hitze herunter und lässt es weitere zwanzig Minuten kochen.

2. Gegrillter Fisch

Ein weiteres Beispiel, bei dem du nicht viel brauchst, um unter der Woche gut zu essen! Zerteile ein Kilo Seehechtfilet (oder einen Weißfisch deiner Wahl) und würze es mit gehacktem Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Als Nächstes wird der Fisch bei niedriger Hitze gegrillt, damit er innen gart und außen eine knusprige Kruste bekommt. Gib etwas Butter für mehr Geschmack und, wenn du magst, auch etwas gehacktes Gemüse dazu.

3. Bratwurst mit Kartoffeln

Dieses Rezept ist perfekt für ein sonntägliches Mittagessen mit der Familie, kann aber an jedem Tag der Woche zubereitet werden. Als Erstes wäschst du ein Kilo Wurst, die traditionell, gemischt, aus Huhn, Schinken oder Schwein sein kann, und würzt sie mit einer halben ausgepressten Zitrone und einer Prise Salz.

Während die Gewürze aufgesogen werden, wasche die Kartoffeln, schneide sie in dünne Scheiben, würze sie mit Salz, Pfeffer und Oregano und gib sie auf ein Backblech. Großzügig mit Olivenöl bestreichen und schließlich dreißig Minuten bei mittlerer Hitze backen.

4. Hühnercurry

Wie wäre es mit einem Rezept mit orientalischem Touch, das in weniger als zwanzig Minuten fertig ist? Bereite weißen Reis und einen Salat dazu zu und schon hast du eine komplette Mahlzeit!

5. Rindfleisch Stroganoff

Mit einer sehr einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung und Zutaten, die jeder zu Hause hat – oder die zumindest leicht zu finden sind – ist Stroganoff eines der beliebtesten Gerichte der Brasilianer. Schau dir an, wie einfach es zuzubereiten ist:

Zutaten

  • 1 kg Rumpsteak (oder anderes zartes Fleisch)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Löffel Olivenöl
  • 1 und ½ Dosen saure Sahne
  • 2 Esslöffel Tomatenextrakt
  • 1 Löffel Senf
  • 200 g Champignons aus der Dose, in Scheiben geschnitten (optional)
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode der Zubereitung

Nachdem du das Fleisch in Würfel geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt hast, brätst du es in einer Pfanne mit Olivenöl an. Halte die Hitze auf mittlerer Stufe und gib nach und nach die gehackte Zwiebel, das Tomatenmark und den Senf hinzu.

Während du das Fleisch weiter umrührst, gibst du die Pilze und zum Schluss die Sahne hinzu. Vergiss nicht zu schmecken, um die Salzmenge bei Bedarf anzupassen. Serviere zum Schluss eine großzügige Portion Kartoffeln.

6. Gebackenes Omelett

Es ist in weniger als zehn Minuten fertig und eignet sich perfekt für alle, die allein leben oder etwas Praktisches zubereiten wollen. Die Füllung kann aus Tomaten, Käse, Schinken, Speck, Wurst, Salami, Zucchini und allem anderen bestehen, was du willst. 

Vermische vier Eier, zwei große Löffel Weizenmehl und zwei Löffel Milch, verschiedene Gewürze, deine gewählte Füllung und eine Prise Backpulver. Gieße dann alles in eine kleine, leichte Form und backe sie bei hoher Hitze (200°C) fünfzehn Minuten lang.

  1. Cremige Austernpilze

Wer sagt, dass es auf dem Wochenmenü keine veganen Gerichte geben kann? Nach dem gleichen Vorschlag für einfache Rezepte und mit leicht zugänglichen Zutaten, wird dieser cremige Austernpilz jedem schmecken.

Beginne die Zubereitung, indem du die Pilze putzt und die härtesten Teile entfernst. In der Zwischenzeit erhitzt du eine Pfanne mit Öl und brätst zwei gehackte Knoblauchzehen an. Dann gibst du die Pilze dazu und rührst sie um, damit sie knusprig werden.

Zum Schluss fügst du einfach Salz, Schnittlauch und Sojasauce hinzu. Noch etwas umrühren, aus der Pfanne nehmen und genießen!

Fazit:

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Thema „Kochen für den Alltag“ und stellen 7 Ideen für Gerichte vor, die auch von denen zubereitet werden können, die das Kochen noch lernen.

Referenzen:

https://www.lecker.de/rezepte-fuer-jeden-tag
https://www.chefkoch.de/magazin/artikel/667,0/Chefkoch/Auf-die-Schnelle-leckere-Gerichte-zaubern.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert