Kochen für viele Kinder: Was soll man vorbereiten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Kochen für viele Kinder: Was soll man zubereiten?“, indem wir Tipps und Ideen für Gerichte zeigen.

Ist es nicht schwierig, das Essen für eine große Gruppe von Kindern zuzubereiten? Eine der schwierigsten Aufgaben ist es, die Anzahl der Zutaten abzumessen, ohne etwas wegzulassen, vor allem, wenn es um Kinder geht. 

Die gute Nachricht ist, dass es eine Lösung gibt, die dieses Szenario einfacher macht: Einfach auf Rezepte zu setzen, sorgt für jede Menge Essen! Jetzt werden wir über Lebensmittel sprechen, die viel Geld einbringen und den Kindern schmecken!

Kochen für viele Kinder: Was soll man vorbereiten?

  1. Nudeln

Wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht, die ertragreich sind, empfehlen wir, in Nudeln zu investieren. Es gibt weiße Soße, rote Soße, Bolognese und andere Optionen, die die Nudeln ergänzen und die Ausbeute des Gerichts erhöhen.

Das Schönste an Pasta ist, wie einfach sie zuzubereiten ist: Fülle einfach einen Topf mit Wasser, bringe es zum Kochen, füge Salz hinzu und gib dann die Pasta zum Kochen. Bereite die Soße deiner Wahl zu, während die Nudeln kochen, und kombiniere beides auf einem Tablett mit geriebenem Käse oben drauf. 

Spaghetti für eine große Gruppe von Kindern zu machen, kann schwierig sein.

Die optimalen Proportionen:

Achtzig Gramm pro Kind sind eine akzeptable Menge, wenn nur die Nudeln und keine anderen Beilagen serviert werden. Die Menge an Soße und Füllung pro Person kann variieren. 

Je kleiner die Menge jedes Kindes ist, die zwischen 10 und 20 Gramm pro Portion liegt, desto gleichmäßiger ist der Teig. Denke daran: Je kleiner die Teigform, desto geringer ist der Gewinn des Rezepts.

Wenn du für eine große Gruppe kochst, sind große Spaghetti eine fantastische Wahl. Wenn du jedoch ein Kochanfänger bist und nur wenig Erfahrung vor dem Herd oder im Ofen hast, um einfache Nudeln zuzubereiten, haben wir ein paar zusätzliche Vorschläge für dich:

  • Für je 100 g Nudeln brauchst du 1 Liter Wasser.
  • Nachdem das Wasser gekocht hat, fügst du das Salz hinzu.
  • Warte, bis das Wasser kocht, bevor du die Nudeln in den Topf gibst.
  • Rühre den Teig während des Kochens um, um ihn aufzulockern und zu verhindern, dass er zusammenklebt.
  • Gib ein wenig Butter/Margarine oder Olivenöl zu den Spaghetti, wenn du die Sauce getrennt von den Nudeln servierst.
  • Wenn du das nicht tust, kleben die Nudeln beim Abkühlen zusammen.
  1. Risotto

Dieses Gericht ist einfach zuzubereiten, ergibt viel und erfordert wenig Aufwand – schließlich wird Risotto normalerweise allein serviert (höchstens zusammen mit etwas Eiweiß). Ein toller Tipp, um die Zubereitung zu beschleunigen, ist es, das Risotto in einem Schnellkochtopf zuzubereiten.

Vermenge zunächst gehackten Knoblauch, Olivenöl, Karotten, Zucchini und deine bevorzugten Gewürze in einer Sauteuse. Dann fügst du weißen Reis und Wasser hinzu und übst Druck aus.

Die Zubereitung dieses Rezepts dauert nur 20 Minuten, die Ergebnisse sind hervorragend und es ist köstlich.

Weiter unten findest du ein weiteres Risottorezept, das für bis zu 15 Kinder geeignet ist.

Zutaten:

  • 3 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 4 Wurstabschnitte
  • 1 1/2 Stück gehackte Zwiebel
  • Olivenöl nach Geschmack
  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 4 Stück Tomaten ohne Haut und Kerne
  • 2 Stücke Zucchini, mit der Schale in Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel gemahlene schwarze Pfefferkörner
  • 3 Tassen Arborio-Reis
  • 4 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Oregano
  • 1 Tasse(n) geriebener Parmesan

Methode der Zubereitung:

  1. Koche 3,5 Liter Gemüsebrühe und stelle sie beiseite.
  2. Dann entscheidest du, ob du eine industrielle oder eine selbstgemachte Brühe verwenden möchtest.
  3. Schneide die Wurst in Stücke.
  4. In einer antihaftbeschichteten Pfanne braten.
  5. Lege sie auf ein saugfähiges Blatt Papier und stelle sie beiseite.
  6.  1 1/2 gehackte Zwiebeln in Olivenöl anbraten, 4 gehackte Knoblauchzehen und die reservierte Wurst hinzufügen.
  7. 4 gehäutete und kernlose Tomaten und 2 gehäutete italienische Zucchinis hinzufügen.
  8. Bestreue sie mit schwarzem Pfeffer, am besten frisch gemahlen.
  9. Füge 3 Tassen Reis hinzu, der für Risottos geeignet ist.
  10. Gut mischen und mit Gemüsebrühe bedecken (etwa 5 Kellen der 3,5 l, die du gemacht hast).
  11. Rühr bei niedriger Hitze um, bis das Wasser fast ausgetrocknet ist, und wiederhole diesen Vorgang, bis der Reis vollständig gekocht ist.
  12. Schalte jetzt den Herd aus, gib 4 Esslöffel Butter, 2 Esslöffel Oregano und 1 Tasse geriebenen Parmesan hinzu.
  13. Schmecke das Salz ab und korrigiere es, wenn nötig.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Kochen für viele Kinder: Was soll man zubereiten?“, indem wir Tipps und Ideen für Gerichte zeigen.

Referenzen:

https://www.brigitte.de/rezepte/rezepte-fuer-kinder/essen-kochen-fuer-viele–essen-ist-fertig–10624544.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert