Kochen in der neuen Welt

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Thema „Kochen in der neuen Welt“ und zeigen dir, wie du traditionelle und virale Gerichte für die junge Generation kochen kannst.

Millennials (Menschen, die zwischen 1977 und 2000 geboren wurden) und die Generation Z (nach 2000 geboren) spielen eine wichtige Rolle in der Esskultur. Für sie findet Essen vor allem außerhalb des Hauses statt und es werden neue, aktuelle Gerichte kreiert.

Für junge Menschen ist Essen mehr als nur „etwas zu essen“ – es ist eine Erfahrung. Sie sind beim Essen abenteuerlustiger und offener für verschiedene Geschmacksrichtungen als andere Generationen.

Mit ihnen sind verschiedene Gerichte auf der ganzen Welt populär geworden. Mit dem Zugang zu einer Vielzahl von Zutaten und der Globalisierung durch soziale Netzwerke begrüßen junge Menschen den Multikulturalismus und suchen nach unterschiedlichen, ethnischen und handwerklichen Lebensmitteln.

Junge Menschen sind immer auf der Suche nach kulturellen Erfahrungen und Einflüssen, um ihren Horizont zu erweitern. Innovationen bei Sorten und Geschmäckern sind daher für sie entscheidend. Bei ihnen sind neue Rezepte weltweit beliebt geworden, die es wert sind, zu Hause ausprobiert zu werden.

Wollen wir lernen, wie man sie zubereitet?

Kochen in der neuen Welt:

Feta-Nudeln

Zutaten

  • 250 g Tagliatelle
  • 500 g Kirschtomaten
  • 150 g Feta-Käse
  • 1 Löffel Salzblumentee
  • 1 Löffel Pfeffertee
  • 1 Löffel Rosmarintee (getrocknet)
  • 90 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • frisches Basilikum

Methode der Zubereitung:

  1. Schäle den Knoblauch und wasche die Tomaten. Gib sie in die Pyrex.
  2. Bedecke sie mit Öl. Füge das Fleur de Sel, den Pfeffer und den Rosmarin hinzu. Mische alles gut durch.
  3.  Den Fetakäseblock dazugeben und erneut mischen, um den Käse mit Olivenöl und Kräutern zu überziehen.
  4.  Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 40 Minuten lang backen.
  5.  Die Tagliatelle-Nudeln 1 Minute weniger als auf der Packung angegeben kochen. Abgießen.
  6.  Nach der angegebenen Zeit nimmst du die Pyrex aus dem Ofen. 
  7. Zerkleinere den Fetakäse und mische ihn mit den gerösteten Tomaten.
  8.  Gieße die gekochten Nudeln dazu. Mische alles durch. Mit frischem Basilikum bestreuen.
  9. Ist fertig!

Omelett-Sandwich

Zutaten:

  • 2 Scheiben Brot
  • Eier (2 Einheiten)
  • 2 Scheiben Käse
  • Gebratener Speck nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Ein Esslöffel Olivenöl

Methode der Zubereitung:

  1. Gib die Eier in einen tiefen Teller, füge Salz und Pfeffer hinzu und schlage sie gut.
  2. Gib das Öl in eine zuvor erhitzte Pfanne bei niedriger Hitze und warte ein wenig.
  3. Gieße das verquirlte Ei hinein und tauche die Brötchen in die Mischung, während sie darunter garen.
  4. Wende sie, sobald sie gar sind, und lege eine Scheibe gelben Käse auf jede Seite der Brötchen.
  5. Füge den Speck deiner Wahl hinzu und gib die Omelettreste auf die Außenseite des Brotes.
  6. Schließe das Sandwich und lass es noch ein bisschen länger auf dem Feuer stehen, bis der Käse schmilzt.
  7. Vom Herd nehmen und in zwei Hälften teilen.

Lachs-Reisschüssel

Zutaten

  • Gekochter Reis
  • Lachs
  • Mayonnaise
  • Ketchup
  • Nori
  • Avocado
  • ein Eiswürfel
  • Sojasauce

Methode der Zubereitung

  1. Zerdrücke den Lachs auf einem Teller und gib den gekochten Reis darauf.
  2. Dann fügst du einen Eiswürfel hinzu, um den Reis in der Mikrowelle „aufzuwärmen“, und stellst ihn für 3 Minuten in das Gerät.
  3. Aus der Mikrowelle nehmen und mit Sojasoße, Mayonnaise und Ketchup nach Geschmack würzen.
  4. Füge dem Gericht etwas Seetang und Avocado hinzu.

Dalgona Kaffee

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Instantkaffee
  • 4 Löffel Zucker
  • Heißes Wasser
  • Milch
  • Eis

Methode der Zubereitung

  1. Gib den Kaffee und den Zucker in eine Schüssel und rühre ein wenig um.
  2. Füge 4 Esslöffel heißes Wasser hinzu und schlage alles gut durch, bis du eine schaumige Masse erhältst.
  3. Gib Eiswürfel in dein Lieblingsglas oder deine Lieblingstasse und gieße die gewünschte Menge Milch ein
  4. Zum Schluss fügst du den Schaum hinzu, den du mit dem Kaffee, dem Zucker und dem Wasser hergestellt hast, und schon ist er trinkfertig und erfrischend für den Nachmittag.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit dem Thema „Kochen in der neuen Welt“ beschäftigt, indem wir dir zeigen, wie du traditionelle Gerichte für die junge Generation kochen kannst.

Referenzen:

https://www.rnd.de/lifestyle/tortilla-wrap-baked-feta-pasta-und-mehr-tiktok-foodtrends-zum-nachkochen-VLSR6PQNUZFDJC7LISAB7GQW2U.html
https://www.oe24.at/cooking/highlights/diese-rezepte-gehen-auf-tiktok-viral/469289779

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.