Kochen mit Knollensellerie

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Thema „Kochen mit Knollensellerie“, indem wir besprechen, wie man diese Zutat verwendet, welche Vorteile sie hat und welche Rezepte sie enthält.

Kochen mit Knollensellerie

Knollensellerie ist ein Gemüse mit mehreren therapeutischen Eigenschaften, das in Salaten, Suppen oder auch pur verzehrt werden kann. Alle Teile des Gemüses können verzehrt werden: Wurzel, Stängel und Blätter.

Die Knollensellerie wird in der Regel für die Zubereitung von Suppen und Brühen verwendet; der leicht knackige Stängel passt sehr gut zu Salaten und komplexeren Rezepten und wird auch für die Dekoration des berühmten Bloody Mary Cocktails verwendet.

Andererseits wirken Sellerieblätter als Gewürz und schmecken ähnlich wie Petersilie, da beide Gemüse Apiol enthalten. Apiol ist ein ätherisches Öl mit leberschützenden und antioxidativen Eigenschaften, das häufig bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt wird.

Vorteile von Knollensellerie

  • Reich an Flavonoiden, Wasser, Eisen, Kalium, Phosphor, Kalzium, Natrium und den Vitaminen B und C, hat Knollensellerie viele gesundheitliche Vorteile.
  • Der Verzehr von Gemüse stärkt das Immunsystem und den Stoffwechsel und hilft dabei, angesammelte Giftstoffe auszuscheiden und das Aufquellen zu bekämpfen.
  • Daher ist Knollensellerie ein Verbündeter bei Diäten zur Gewichtsreduzierung, da er wenig Kalorien und viele Ballaststoffe enthält, was das Sättigungsgefühl erhöht.
  • Er wirkt nicht nur harntreibend, sondern hilft auch, den Cholesterin- und Harnsäurespiegel zu kontrollieren, da überschüssige Harnsäure leichter über den Urin ausgeschieden werden kann.
  • Knollensellerie regt die Sekretion von Gallensäure an, die der wichtigste Mechanismus zur Beseitigung des schlechten Cholesterins ist. 
  • Der hohe Anteil an Wasser und Ballaststoffen in der Nahrung fördert die Verdauung und beugt Blähungen und Verstopfung vor. Es ist zu bedenken, dass es für Menschen, die unter Durchfall leiden, schädlich sein kann, da es ein Abführmittel ist.
  • Apiol hingegen macht Sellerie zu einem Mittel gegen Katarrh, Heiserkeit und Frostbeulen und stärkt die Zellen gegen die Einwirkung von freien Radikalen.

Wie verwendet man Knollensellerie: Lass uns über den Geschmack reden?

Um zu wissen, wie du Knollensellerie in deiner Küche verwenden kannst, musst du nur kreativ werden. Dieses Gemüse hat sehr markante Eigenschaften, die verschiedenen Gerichten wie Suppen, Cremes, Soßen, Pasta, Risotto und anderen einen besonderen Geschmack verleihen können.

An den heißesten Tagen ist sie in Salaten sehr willkommen, denn sie hat einen erfrischenden Geschmack und ein leckeres Knuspern, das in Kombination mit den Blättern ein köstliches Gefühl im Mund verursacht.

Eine weitere gute Sache bei der Verwendung von Knollensellerie in deinen Rezepten ist, dass es eine weitere Möglichkeit ist, echte Lebensmittel in dein Leben zu integrieren. Wenn wir diese geschmacksintensiven Lebensmittel verwenden, können wir zum Beispiel die Verwendung von Salz reduzieren, weil der Sellerie selbst schon als Gewürz dient. 

Knollensellerie ist ein echter Gaumenschmaus – ein natürlicher, frischer Geschmack direkt aus der Natur, ohne chemische Zusatzstoffe! Wollen wir kochen? Hier sind einige Ideen, die dich inspirieren!

Rezepte mit Knollensellerie:

Nudelsalat

Zutaten

  • 1 Paket Schraubennudeln
  • ½ Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 gehackter Stangensellerie
  • ½ gehackte rote Zwiebel
  • 1 Dose festen Thunfisch
  • 1 Dose grüner Mais
  • ½ Tasse Oliven
  • 1 Tasse Kirschtomaten
  • 4 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel Öl

Methode der Zubereitung

  1. Koche die Nudeln in Wasser mit Salz und Öl. 
  2. Abtropfen lassen und warten, bis es etwas abgekühlt ist. 
  3. Alle anderen festen Zutaten und zum Schluss den Joghurt und das Olivenöl hinzufügen. 
  4. Rühre gut um, bis alles gut eingearbeitet ist. 
  5. Mit Salz und, falls gewünscht, mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.

Leichter und leckerer Snack

Dieser Tipp ist ganz einfach: Schneide die Selleriestange vertikal durch, so dass „Stangen“ entstehen, und dippe sie in die Soße, die du am liebsten magst. Am besten hausgemacht. Weiter unten findest du ein Pastetenrezept, das sehr gut zu diesem Snack passt.

Zutaten

  • Knollensellerie-Stängel
  • 1 Dose entkernte schwarze Oliven
  • 2 Esslöffel Kapern
  • ½ Tasse Anchovis
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe

Methode der Zubereitung

  1. Schneide die Knollenselleriestangen in Stifte und lege sie beiseite. 
  2. Lass die schwarzen Oliven abtropfen und mische sie mit den anderen Zutaten. 
  3. Falls gewünscht, gekochte rote Paprika und Zwiebeln hinzufügen. 
  4. Serve!

Vollständige Verwendung von Knollensellerie

Zum Abschluss dieses Artikels möchte ich dir einen sehr cleveren Tipp geben, wie du Sellerie verwenden kannst: Genieße alle seine Teile! So sparst du nicht nur Geld, sondern trägst auch dazu bei, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden, die überall auf der Welt ein großes Problem darstellt.

Viele Leute verwenden nur die Stängel und werfen die Blätter weg, aber auch sie sind voller Nährstoffe und Aromen! Eine gute Möglichkeit ist es, aus diesen Blättern eine selbstgemachte Gemüsebrühe zu machen. 

Mit ihm verstärkst du Suppen, machst gekochtes Fleisch, Soßen und gibst deinem Risotto einen ganz besonderen Geschmack.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit dem Thema „Kochen mit Knollensellerie“ befasst, indem wir besprochen haben, wie man diese Zutat verwendet, welche Vorteile sie hat und welche Rezepte sie enthält.

Referenzen:

Sellerie kochen – Knollensellerie zubereiten – Küchentipps (kuechentipps.de)

Knollensellerie Rezepte | Chefkoch

Knollensellerie: Infos und Rezepte – [ESSEN UND TRINKEN] (essen-und-trinken.de)

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.