Kochtipps für alleinstehende Männer

In diesem kurzen Artikel werden wir Kochtipps für alleinstehende Männer geben.

Wenn du bereits davon überzeugt bist, dass es eine gute Idee ist, zu Hause zu kochen, aber nicht weißt, wo du anfangen sollst, haben wir hier einige hilfreiche Tipps für dich. 

Kochtipps für alleinstehende Männer

Zu Beginn musst du jagen, genau wie jedes andere Tier, das Nahrung braucht, was in der heutigen Welt ein Ausflug in den Supermarkt ist. Erstelle eine Liste mit deinen Lieblingsspeisen und den Vorräten, die du für ihre Herstellung brauchst. 

Du kaufst Zutaten ein, um nahrhafte Mahlzeiten zuzubereiten, sobald du angekommen bist. Setze dir ein Ziel und gehe nie hungrig in den Laden. Sonst wird es nicht funktionieren. 

Die folgenden Empfehlungen sind für Singles, die neu in der Küche sind, du kannst also auch ein paar Biere in den Warenkorb legen.

Gewürze und Saucen

Wenn du im Supermarkt einkaufst, solltest du dich mit hochwertigen Gewürzen wie gutem Olivenöl (portugiesisches, italienisches oder griechisches sind leichter zu bekommen), Balsamico-Essig, Weißweinessig, Limette und Zitrone eindecken. 

Aromatische Kräuter wie Koriander, Petersilie, Lorbeer, Basilikum und Schnittlauch solltest du immer in deiner Küche vorrätig haben. In der Küche solltest du Gewürze wie schwarzen Pfeffer, Muskatnuss, weißen Pfeffer, Koriander, Kurkuma, Ingwer und Kreuzkümmel vorrätig haben. 

Um den Geschmack zu erhalten, mahle sie nach Möglichkeit vor dem Servieren. Teste. Probiere es aus. Ein paar Prisen hier und da können viel bewirken. Vergiss die vorgefertigten Gewürze in Würfeln oder Beuteln ein für alle Mal. 

Diese Produkte enthalten gesundheitsschädliche Stoffe, die den Körper dazu bringen, unnötige Flüssigkeit zu speichern, sie enthalten viele Kalorien und schmecken letztendlich alle gleich. Um ehrlich zu sein, sind sie es nicht wert. 

Du hast die Möglichkeit, deine Soßen selbst herzustellen. Manche sind vielseitig verwendbar, wie zum Beispiel deine Lieblingssoße Bolognese, die du für Pasta, in einem frischen französischen Baguette, in einer Riesentomate aus dem Ofen oder in einer Lasagne verwenden kannst.

Denke daran, dass einige Soßen im Kühlschrank viele Tage lang haltbar sind. Daher gibst du sie zu Fleisch oder Salaten, um ihnen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. 

Wähle die natürlichen Produkte, die am längsten halten, damit du nicht so oft in den Supermarkt gehen musst. 

Erinnere dich an diese Liste: 

  • Äpfel, 
  • Guave, 
  • Orangen, 
  • Mangos, 
  • Möhren, 
  • Kartoffeln, 
  • Salatgurken, 
  • Rüben, 
  • Kürbisse, 
  • Paprika, 
  • Zwiebeln, 
  • Birnen, 
  • Erdbeeren, 
  • Auberginen, 
  • Kraut, 
  • Kopfsalat, 
  • Wassermelone, 
  • Zucchini, 
  • kiwi
  • Brokkoli 

Lebensmittelkonservierung

Deshalb musst du zuerst überlegen, wie häufig du diese Waren konsumierst, um die Mengen zu bestimmen, die du später von jeder Ware kaufen wirst. 

Wenn du bestimmte Früchte wie Bananen, Tomaten, Avocados und Melonen kaufst, musst du sie in bestimmten Reifestadien auswählen.

Das hat zur Folge, dass du die reifsten Lebensmittel zuerst verbrauchst, während die anderen warten. Es ist auch eine gute Idee zu lernen, wie man Lebensmittel im Kühlschrank lagert. Wenn eine Salatpflanze großzügig in Papier eingewickelt und in eine Plastiktüte mit Luft gelegt wird, kann sie zwei Wochen lang halten. 

Alles kommt in die Kühlschrankschublade. Wenn das Papier nass wird, wechsle es aus und wasche nur die Blätter, die du an diesem Tag essen willst. Dieser Tipp zur Aufbewahrung von Salat gilt auch für Rucola, Spinat, Grünkohl, Basilikum und anderes Blattgemüse. 

Übrigens: Wenn du Salat magst, wirst du feststellen, dass sich einige Sorten länger halten als andere. Feldsalat, amerikanischer Kopfsalat und Sucrine bleiben tagelang knackig, und so ist es keine Überraschung, dass sie in Restaurants am beliebtesten sind.

Die ideale Menge 

Wenn du Zutaten für eine Mahlzeit einkaufst, solltest du bedenken, wie viel du essen wirst. In diesem Fall hast du zwei Möglichkeiten: 

  1. Du kannst sie in kleinen Mengen zubereiten, um sie in einer einzigen Mahlzeit zu verzehren und musst die Reste nicht im Kühlschrank aufbewahren (die ja bekanntlich in Wochen verrotten!); 
  2. oder du kannst in großen Mengen kochen, um zwei Personen zu ernähren. In diesem Fall kannst du dasselbe Gericht zum Mittag- und Abendessen essen oder die Reste für später aufbewahren. So einfach ist das.

Beachte jedoch, dass jedes Lebensmittel eine andere Gefrierzeit hat. Die Dauer hängt von der Art des Lebensmittels und seinem Gargrad ab. 

Einfrieren hingegen ist ein Thema für Singles, die die Kunst des Überlebens in der Küche beherrschen, also geh vorerst kein Risiko ein. 

Wenn du in Versuchung gerätst zu kochen, glaub mir, wenn ich sage, dass du nichts zu verlieren hast. Schließlich ist einer der Vorteile des Singledaseins, dass du niemandem Befriedigung schuldest!

Fazit:

In diesem kurzen Artikel werden wir Kochtipps für alleinstehende Männer geben.

Referenzen:

https://www.menshealth.de/gesunde-ernaehrung/single-rezepte-fuer-jeden-tag/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.