Leicht zu kochende Knödel-Rezepte

In diesem kurzen Artikel teilen wir mit dir einfach zu kochende Knödelrezepte, die deine Snackzeit einfach, gesund und lecker machen.

Leicht zu kochende Knödel-Rezepte

Brokkoli Knödel mit Hüttenkäse

Glutenfrei, gebraten und gesund. Das sind die Merkmale dieses Knödels, der mit Brokkoli, Ei, Hüttenkäse und Haferflocken zubereitet wird. Er ist sehr lecker, da er mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer gewürzt ist.

Zutaten:

Dumping:
  • 1 kleiner Bund frischer oder gefrorener Brokkoli 200 g (oder Blumenkohl, Spinat, Karotten, Zucchini)
  • 1 ganzes Ei
  • 200 g Hüttenkäse (ich habe Tirolez verwendet)
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ der geriebenen Muskatnuss
  • 4 Esslöffel dünne, glutenfreie Haferflocken
Zum Brot:
  • 2 Esslöffel dünne, glutenfreie Haferflocken
  • 2 Esslöffel fein geriebener Parmesan
Backofen:
  • Olivenöl und auf 200° Celsius vorgeheizter Ofen

Methoden der Zubereitung

  1. Schneide zunächst die Brokkoliröschen mit Hilfe eines Messers in sehr kleine Stücke.
  2. Gib dann den gehackten Brokkoli in eine mittelgroße Schüssel (der Brokkoli muss nicht gekocht werden, bevor er in diesem Rezept roh ist).
  3. Gib nun 1 ganzes Ei und Hüttenkäse (200 g) hinzu.
  4. Dann mit Salz und Pfeffer und ¼ der frisch geriebenen Muskatnuss abschmecken.
  5. Zum Schluss fügst du 2 bis 4 Esslöffel dünne, glutenfreie Haferflocken hinzu und mischst sie erneut. Die Menge der Haferflocken kann variieren, sie gehen hinein, um zu binden und den Punkt zum Rollen zu geben, damit du ihn zu einem Knödel formen kannst.
  6. Schließlich nimmst du mit Hilfe eines Dessertlöffels eine kleine Menge des Teigs und rollst ihn in Form eines Kloßes. Dann tauchst du ihn in Haferflocken, die mit geriebenem Parmesan vermischt sind. Bei mir hat das 25 Kekse ergeben.
  7. Jetzt nur noch in einem mit Olivenöl eingefetteten Braten für 15 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (oder für 10 Minuten in die Heißluftfritteuse, bis sie goldgelb sind) und guten Appetit!

Reisknödel mit Wurst

Vermeide die Verschwendung von gekochtem Reis mit diesem leckeren Knödel. Er ist mit Hackwurst, Mozzarellakäse und gehackter Petersilie gefüllt. Der Teig ist nach dem Braten sehr knusprig, da er mit Eigelb bestrichen und mit Paniermehl paniert wird.

Zutaten:

  • 1 Tasse gekochter Reis
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Esslöffel (Nachspeise) Salz
  • Petersilie und Schnittlauch nach Geschmack
  • 1/2 Tasse Parmesankäse
  • 1/2 Tasse gehackte Wurst

Methode der Zubereitung:

  1. Vermische alle Zutaten in einer Schüssel. Nimm den Teig mit einem Löffel (Suppe).
  2. Frittiere die Knödel in Öl.
  3. Lege die Knödel auf ein Papiertuch, um das Öl aufzusaugen.
  4. Serviere es heiß.

Schneller Erbsenknödel

Du weißt nicht, was du mit den Erbsen in der Speisekammer machen sollst? Dieses Rezept hat einen guten Vorschlag. Sie wird in einem Mixer zerkleinert, um mit Weizenmehl, Eiern und geriebenem Parmesankäse den Keksteig zu formen. Die Textur ist sehr fest und lässt sich ohne Schwierigkeiten modellieren.

Zutaten:

  • 200 g Erbsen (frisch oder gefroren)
  • 150 g Brokkoli (1/2 Kopf)
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel (Suppe) gut voll Semmelbrösel (oder bis du einen Punkt bekommst)
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzes Paprikapulver nach Geschmack
  • Safran nach Geschmack
  • Optional: Zitronenschale

Methode der Zubereitung:

  1. Fülle einen Topf mit Wasser und stelle ihn auf mittlere Hitze, warte, bis es kocht. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, gib den zuvor unter fließendem Wasser gewaschenen Brokkoli hinzu. Reduziere die Hitze und zähle 5 Minuten, oder lass ihn kochen, bis er seine Farbe ändert – er sollte dunkelgrün sein. Aus dem Wasser nehmen und mit einem Papiertuch oder einem sauberen Tuch abtrocknen;
  2. Gib den gekochten Brokkoli, die Erbsen, das Paniermehl (kann auch anderes Mehl sein), den Zitronensaft, das Salz, den Pfeffer, die Kurkuma, das Olivenöl und die Zitronenschale (falls gewünscht) in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Verquirle die Masse einige Minuten lang oder bis sie glatt ist.
  3. Übertrage diesen Teig in einen Behälter, decke ihn mit einem Tuch oder Plastikfolie ab und stelle ihn für 15 Minuten in den Kühlschrank. Aus dem Kühlschrank nehmen und zu kleinen Knödeln formen;
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 25-30 Minuten backen oder in heißem Öl frittieren.

Reisknödel mit Mozzarella

Zutaten

  • 2 Tassen gekochter Reis
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • 1 ganzes Ei
  • 1 kleine gehackte Zwiebel
  • 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  • 2 Löffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • 1 Tasse gewürfelter Mozzarella-Käse
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 Tasse Milch
  • Frittieröl

Methode der Zubereitung

  1. Den Reis in der Küchenmaschine leicht verquirlen, die Pulse-Taste drücken, das Mehl, die Milch und das Ei hinzufügen.
  2. Verarbeite ein wenig.
  3. Zwiebel, Petersilie, Salz, Pfeffer, geriebenen Käse und Hefe dazugeben und zu einer Kugel formen lassen.
  4. Aus der Küchenmaschine nehmen und die Klöße formen, indem du einen Käsewürfel in die Mitte gibst.
  5. Frittiere die Knödel in sehr heißem Öl.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel teilen wir mit dir einfach zu kochende Knödelrezepte, die deine Snackzeit einfach, gesund und lecker machen.

Referenzen:

https://www.chefkoch.de/rs/s0/kn%C3%B6del+kochen/Rezepte.html
https://www.foodboom.de/kuechenwissen/knoedel-guide

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.