Low Carb Rezepte für Pasta-Liebhaber

Genug davon, sich am Wochenende nach Pasta zu fühlen! Denn mit ein paar einfachen Änderungen ist es möglich, köstliche Low-Carb-Nudeln zu essen.

In diesem kurzen Artikel stellen wir dir also Nudelrezepte mit Low Carb-Ersatz vor.

Low Carb Nudeln?

Diejenigen, die die Low-Carb-Diät verfolgen, sind es leid zu wissen, dass Lebensmittel, die in diese Kategorie fallen, nur wenige einfache, raffinierte und industrialisierte Kohlenhydrate enthalten dürfen. 

Wie Weizenmehl, der Grundstoff der italienischen Pasta. Deshalb ist die traditionelle Pasta leider nicht in dieser Art von Ernährungsstrategie enthalten.

Die komplexen Kohlenhydrate, die einen niedrigen glykämischen Index haben und vom Körper langsamer verdaut werden, bleiben jedoch erhalten. Das heißt, Hülsenfrüchte, Gemüse und Gemüsesorten können einige Zutaten in Rezepten ersetzen!

Aber wenn du dich fragst, warum du auf eine kohlenhydratarme Ernährung setzen solltest, solltest du wissen, dass die Forschung zeigt, dass sie für alle, die abnehmen und Fett abbauen wollen, gut geeignet ist. 

Das liegt daran, dass der Körper durch die Verringerung des Verbrauchs des Makronährstoffs (der die Hauptenergiequelle für den Körper ist) Fett verbrennen muss, um als Brennstoff zu dienen, ein Prozess, der nicht nur den Gewichtsverlust fördert, sondern auch den Appetit verringert.

Low Carb Rezepte für Pasta-Liebhaber

Low Carb Zucchini Spaghetti

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Tassen hausgemachte Tomatensauce (Tomate, Zwiebel und/oder Knoblauch)
  • 200,0 g Mozzarella-Käse
  • 3 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 Prise raffiniertes Salz
  • 3 Stücke rohe Aubergine
  • 400,0 Gramm geschmortes Rinderhackfleisch
  • 2 kleine Scheiben Parmesankäse

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide die Zucchini mit einem Messer der Länge nach in dünne Scheiben.
  2. Schneide jede Scheibe in sehr dünne Streifen, wie Spaghetti.
  3. Gib sie nach und nach in kochendes Wasser und koche sie schnell (etwa 1 Minute), damit sie etwas weicher werden.
  4. Abtropfen lassen, in Eiswasser legen (um den Kochvorgang zu stoppen) und beiseite stellen.
  5. Erhitze das Öl in einer großen Pfanne und brate den Knoblauch an, ohne ihn braun werden zu lassen.
  6. Basilikum, Salz, schwarzen Pfeffer und die reservierten Zucchini dazugeben und vorsichtig mischen, um die Gewürze einzuarbeiten (ohne die Streifen zu zerbrechen).
  7. Auf eine Platte geben, mit Parmesankäse bestreuen und servieren.

Low Carb Zucchini Cannelloni

Zutaten:

  • 1 mittlere rohe Zucchini
  • roher Knoblauch zum Abschmecken
  • Natives Olivenöl extra nach Geschmack
  • 1 Einheit Zitronensaft
  • Raffiniertes Salz nach Geschmack
  • Schwarzes Paprikapulver nach Geschmack
  • 2 Scheiben Mozzarella-Käse
  • 1 Tasse hausgemachte Tomatensauce (Tomate, Zwiebel und/oder Knoblauch)

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide die ungeschälten Zucchini mit einem Hobel oder Messer der Länge nach auf.
  2. Würze die dünnen Scheiben, indem du sie mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zitrone und Olivenöl einpinselst.
  3. Fülle die Scheiben mit Käse.
  4. Mit Tomatensauce bedecken.
  5. Im Ofen backen, bis der Käse schmilzt.
  6. dienen.

Low Carb Auberginen Lasagne

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Tassen hausgemachte Tomatensauce (Tomate, Zwiebel und/oder Knoblauch)
  • 200,0 g Mozzarella-Käse
  • 13,0 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 Prise raffiniertes Salz
  • 3 Stücke rohe Aubergine
  • 400,0 Gramm geschmortes Rinderhackfleisch

Methode der Zubereitung:

  1. Schäle die Auberginen in dünne Scheiben und dämpfe sie, dann stelle sie beiseite.
  2. Brate die Zwiebel und den Knoblauch in Kokosnussöl an und gib die Entenküken dazu. Wenn die Entenküken gar sind, gibst du die Tomatensoße deiner Wahl dazu (kann selbst gemacht oder fertig sein).
  3. Den Mozzarellakäse reiben
  4. Montage:
  5. In eine feuerfeste Form eine Schicht Auberginen, eine Schicht Hackfleisch mit Soße und eine Prise geriebenen Mozzarella-Käse geben.
  6. Mach das so lange, bis die ganze Aubergine weg ist.
  7. Bedecke Tomatensauce, Fleisch und Käse.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180° durchschnittlich 25 Minuten backen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir Nudelrezepte mit Low Carb-Ersatzprodukten vorgestellt.

Referenzen:

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.