Perfekte Rezepte für Paare zum Nachkochen

Kochen ist nicht immer Pflicht. Für viele ist die Zubereitung von Speisen eine lustige und sogar entspannende Zeit. Und deshalb kann es eine tolle Idee sein, deine Liebe in die Küche zu bringen.

In diesem kurzen Artikel verraten wir dir die perfekten Rezepte für Paare zum Nachkochen.

Perfekte Rezepte für Paare zum Nachkochen:

Nutella-Kuchen mit zwei Zutaten

Zutaten

  • 4 große Eier
  • 1 Tasse Nutella (Haselnusscreme)

Methode der Zubereitung

  1. Erhitze das Nutella für 20 Sekunden in der Mikrowelle.
  2. Gib die Eier in den Mixer und schlage sie 6 Minuten lang, bis sie ihr Volumen verdoppelt haben.
  3. Gib 1/3 der Nutella in die Hälfte der Eimischung und verrühre sie gut.
  4. Füge nach und nach das restliche Nutella und die restlichen Eier hinzu und verrühre alles gut, bis die Masse sehr homogen ist (es ist wichtig, dass du den Vorgang schrittweise und nach und nach durchführst, damit die Mischung funktioniert).
  5. Gib die Mischung in eine kleine Form (15 bis 20 cm), die mit Butter und Schokoladenpulver eingefettet ist.
  6. Gib den Kuchen für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180ºC. Dann einfach servieren!

Gefüllte Kartoffel

Zutaten

  • Große Kartoffeln
  • Aluminiumfolie
  • Salz nach Geschmack
  • Margarine
Füllen
  • Geriebener Provolone-Käse
  • Frischkäse
  • Gehackter Schnittlauch
  • Gebratener Speck

Methode der Zubereitung

  1. Wasche die Kartoffeln gut und reibe sie gut ab.
  2. Nimm dann bei den trockenen Kartoffeln eine Gabel und steche die gesamte Kartoffel auf beiden Seiten ein.
  3. Nachdem du alle Kartoffeln aufgeschnitten hast, gibst du sie in die Mikrowelle (immer nur 2 Kartoffeln auf einmal) und legst sie direkt auf den Mikrowellenteller, an den Seiten des Tellers.
  4. 7 Minuten ruhen lassen, dann umdrehen und weitere 7 Minuten ruhen lassen.
  5. Nimm die Kartoffeln aus der Mikrowelle und wickle sie in Alufolie ein. Lass sie 3 Minuten lang eingewickelt, damit die Hitze sie zu Ende garen kann.
  6. Gehe vorsichtig mit der Kartoffel um, da sie sehr heiß sein wird.
  7. Schneide sie der Länge nach durch, wobei du die Enden aufbewahrst.
  8. Drücke die Kartoffel von den Enden zur Mitte hin zusammen, dann öffnet sie sich.
  9. Löse die Kartoffel ein wenig von der Schale, damit sie sich gut mit der Füllung vermischt, die du hineinlegen willst.
  10. Salz hinzufügen und einen Esslöffel Margarine auf die Kartoffel streichen.
  11. Danach fügst du den geriebenen Provolone und den Hüttenkäse hinzu und bestreust zum Schluss den Schnittlauch und den Speck.

Leichte Pizza

Zutaten

  • 1 Tasse (Tee) Weizenmehl
  • 1 Becher traditioneller griechischer Joghurt (100 g)
  • 1 Esslöffel chemisches Hefepulver
  • Tomatensauce
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ Tasse (Tee) Zwiebel, Schnittlauch oder Lauch
  • 1 Zweig frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Methode der Zubereitung

  1. Vermenge in einer Schüssel das Mehl, den Joghurt und die Hefe.
  2. Gut verrühren, bis ein formbarer Teig entsteht. Falls nötig, nach und nach Wasser hinzufügen, bis die perfekte Konsistenz erreicht ist.
  3. Knete den Teig 10 Minuten lang und lass ihn weitere 10 Minuten ruhen.
Für die Sauce:
  1. Brate den Knoblauch und den Schnittlauch kurz in dem Öl an und gib die geschälte Tomate, den Basilikumzweig, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu.
  2. Verrühren und etwa 15 Minuten kochen lassen, den Basilikumzweig entfernen und beiseite stellen.
  3. Öffne den Pizzateig auf die Größe deiner Form, bestreiche ihn mit der Soße und füge die gewünschten Zutaten hinzu und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten lang.

Tomate Bruschetta 

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe, halbiert
  • 2 Baguettes, in je 12 Scheiben geschnitten
  • 4 mittelgroße Tomaten, gewürfelt
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 c.c. Olivenöl
  • 24 Basilikumblätter

Methode der Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Reibe den geschnittenen Teil des Knoblauchs auf eine Seite jeder Brotscheibe.
  3. Lege das Brot auf ein Backblech und backe es etwa 10 Minuten lang, wende es nach der Hälfte der Zeit.
  4. In der Zwischenzeit mischst du in einer Schüssel die Tomate, die Zwiebel und das Öl.
  5. Verteile die Mischung gleichmäßig auf den Brotscheiben und lege ein Basilikumblatt auf jede Scheibe.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die perfekten Rezepte für Paare zum Nachkochen vorgestellt.

Referenzen:

https://www.lidl-kochen.de/rezeptwelt/paare/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.