Pilze über offenem Feuer zubereiten

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit dem Kochen von Pilzen über offenem Feuer, indem wir Anleitungen sowie Rezepte zum Kochen, Marinieren und zur Dauer des Einlegens der Pilze ins Feuer geben.

Beim Zelten, auf Festivals und bei Lagerfeuertreffen kann man Gemüse über dem offenen Feuer zubereiten. Sie versorgen den menschlichen Körper mit einer großen Menge an Vitaminen und geben ihm durch den Rauch zusätzlichen Geschmack. 

Das gilt auch für viele beliebte Pilze, die fantastisch schmecken, wenn sie auf verschiedene Arten über dem offenen Feuer gegart werden.

Um die Vorteile zu nutzen und den köstlichen Geschmack zu genießen, solltest du lernen, wie du das angegebene Produkt im Voraus richtig marinierst, brätst und grillst und was du unter diesen Bedingungen tun musst.

Pilze über offenem Feuer zubereiten

Auswahl und Zubereitung der Zutaten

Wenn wir Pilze nur über offenem Feuer zubereiten wollen, brauchen wir eine Reihe von Gewürzen für die Zubereitung einer Marinade.

Wenn du möchtest, kannst du das Pilzgericht mit zusätzlichem Lagerfeuergemüse ergänzen, am besten mit Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Auberginen und anderen leckeren Früchten und Gemüsesorten. 

Alle Zutaten müssen frisch und sauber sein, also müssen sie vor dem Kochen gründlich gewaschen werden. Das Kochen von Pilzen über offenem Feuer ist einfach, aber jeder Koch hat seine Geheimnisse beim Einlegen oder andere Vorbereitungsmethoden. 

Es lohnt sich, die Empfehlungen für die Zubereitung der Marinade und das direkte Braten des ausgewählten Produkts nach dem gewählten Rezept zu prüfen, wenn du ein schmackhaftes Ergebnis deiner Bemühungen haben möchtest.

So marinierst du die Pilze und das Gemüse für den Feuerbraten.

Alle Gemüsesorten und Pilze sollten gewaschen und mit einem Papiertuch abgetrocknet werden, um zusätzliche Feuchtigkeit zu entfernen. Verwende Pflanzenöl und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer.

  • Du kannst die rohen Pilze im Ganzen zubereiten oder sie in zwei Teile schneiden.
  • Schneide die Paprika in große, 3-5 cm breite Stücke (vor allem im mittleren Teil).
  • Die Aubergine kann etwas dünner geschnitten werden; wichtig ist, dass der Schnitt schräg gemacht wird (die Ovale sollten herauskommen).
  • Die Zucchini kann in runde Stücke geschnitten werden.

Methode zum Würzen:

  1. Kombiniere Honig, Pflanzenöl, Sojasauce und Essig in einem separaten Behälter und rühre gut um.
  2. Die gehackten Pilze und das Gemüse (einschließlich einer ganzen Schote Paprika) mit der Marinade übergießen und mit gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
  3. Gründlich mischen. Dies muss mit sauberen Händen geschehen, um sicherzustellen, dass die Marinade gleichmäßig in der Gemüsemenge verteilt wird. 
  4. Lasse die Gemüsemischung etwa 30 Minuten lang marinieren (lass das Essen nicht zu lange einweichen).
  5. Nachdem die Zeit verstrichen ist, gibst du alle Stücke auf den Grill und brätst sie etwa 5-7 Minuten lang über dem Feuer, wobei du sie häufig umdrehst, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten (das Gemüse wird braun, meist mit Abdrücken des Gitterrostes).

Beilagen:

Sauerrahm, Mayonnaise und anderes gegrilltes Gemüse können mit fertigen Pilzen und Gemüse serviert werden. 

Pilzsorten, die du über dem Feuer kochen kannst:

  1. Weißer Pilz

Der weiße Champignon ist die bekannteste und am häufigsten verwendete Pilzart, die auch als Pariser Champignon bekannt ist.

Diese Pilzart hat einen milderen Geschmack und enthält gute Mengen an Vitamin B5, Phosphor, Kalzium und Beta-Glucan-Ballaststoffen, die helfen, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und Darmerkrankungen vorzubeugen.

  1. Austernpilz

Der Austernpilz ist einer der Pilze mit dem ausgeprägtesten Geschmack und lässt sich schnell zubereiten, indem man ihn einfach in Butter oder Öl anbrät. Er hat einen hohen Gehalt an Phosphor, Magnesium, Vitamin B3 und Kalium und ist ein guter Verbündeter bei der Kontrolle des Blutdrucks.

  1. Shitake-Pilz

Meistens findet man Shiitake in getrockneter Form, und man muss bei der Zubereitung heißes Wasser hinzufügen, damit er rehydriert und weich wird. 

Shitake kann auch frisch gefunden werden, hat eine dunkelbraune Farbe und wird häufig in Zubereitungen wie Suppen, Soßen und Nudelbeilagen verwendet.

  1. Steinpilz

Der Steinpilz hat einen etwas delikateren Geschmack. Dieser Pilz hat den höchsten Anteil an Beta-Glucan-Ballaststoffen und ist außerdem eine gute Quelle für Vitamin B2 und Folsäure.

  1. Portobello Pilz

Der Portobello ist der reifste Pilz, in der Regel dunkler in der Farbe und größer in der Größe. Er hat einen milden Geschmack und eine fleischähnliche Konsistenz und wird häufig in vegetarischen Gerichten verwendet. Diese Pilzart ist reich an den Vitaminen B2 und B3 und kann gekocht, gegrillt oder sautiert werden.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Können Pilze vakuumverpackt werden?

Kann man gebratene Champignons wieder aufwärmen?

Kannst du am nächsten Tag noch gebratene Pilze essen?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit dem Kochen von Pilzen über offenem Feuer befasst und Anleitungen sowie Rezepte zum Garen, Marinieren und welche Pilze man über dem Feuer zubereiten kann.

Referenzen:

29 Lagerfeuer Rezepte – kochbar.de

Die 100 ähnlichsten Websites wie kochen-im-feuer.de und Alternativen (sitesimilar.net)

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.