Soll man einen Butternusskürbis schälen oder nicht?

In diesem kurzen Ratgeber beantworten wir die Frage „Soll man einen Butternusskürbis schälen oder nicht? „mit einer eingehenden Analyse des Verzehrs von Butternusskürbis mit oder ohne Schale. Außerdem gehen wir auf die Gesamtkalorienzahl und die gesundheitlichen Vorteile von Butternusskürbis ein.

Soll man einen Butternusskürbis schälen oder nicht?

Die Schale des Butternusskürbisses ist ein bisschen hart, deshalb ist es gut, sie zu schälen, wenn du ihn nur kurz kochst.

Butternusskürbis

Butternusskürbis ist sehr beliebt und wird auf viele verschiedene Arten verwendet und hat eine große Vielfalt in der Küche. Die Haut des Butternuts ist nicht sehr weich. Den Hokkaido-Kürbis kannst du verzehren, aber bei manchen Gerichten ist es gut, ihn zu schälen. Wenn du etwas kochen willst und den Kürbis nur kurz darin einlegst, ist es gut, die Schale abzuziehen. Bei Suppen und Pürees kann die Schale theoretisch dranbleiben. Indem du den Kürbis gründlich pürierst, kannst du vermeiden, dass im fertigen Gericht Klumpen entstehen. Du kannst die Schale auch bei Gerichten wie Kürbisspalten dranlassen, die lange zum Kochen oder Backen brauchen

Wenn du also die Haut des Butternusskürbisses schälen willst, ist das hier die richtige Vorgehensweise. Entferne zuerst die Enden des Butternusskürbisses und schneide ihn dann der Länge nach in Scheiben. Dann säubere den Kern mit einem Löffel Standardkürbis aufrecht mit Hilfe eines sehr scharfen Messers fühlst du die Haut des Butternusskürbisses du kannst auch einen Gemüseschäler statt eines Messers verwenden

 Methode 2

Entferne die Haut von der oberen Hälfte des Kürbisses. Lege den Kürbis mit der oberen Hälfte auf das Holzbrett.) Halte die Kürbishälfte mit einer Hand fest, während du mit der anderen Hand die Schale abschneidest. Setze das Messer an der Oberseite der Frucht an und schneide mit einer sägenden Bewegung und leichtem Druck an der Linie entlang. Wiederhole diesen Vorgang, bis die gesamte Hälfte von der Schale befreit ist. 

Das aus der Schale gewonnene Fruchtfleisch kann nun wie im Rezept angegeben verarbeitet werden. Wenn du für dein Rezept nur eine kleine Menge Butternusskürbis benötigst und die eine Hälfte des Butternusskürbisses für dein Rezept ausreicht, kannst du die andere Hälfte des ungeschälten Butternusskürbisses mehrere Tage lang indirekt in einem Generator aufbewahren

Ist die Schale der Butternuss essbar?

Da sich der Kern des Butternusskürbisses nur in der dickeren vorderen Fruchthälfte befindet, liefert er eine besonders große Menge an butterartigem Fruchtfleisch. Frisch geerntet kannst du auch unbezahlten Butternusskürbis verzehren. Außerdem wird die Schale des Butternusskürbis dann etwas hart, wenn der Kürbis richtig gerissen ist.

Wenn du den Butternusskürbis nur kurz kochen willst, ist es ratsam, die Haut mit einem Gemüseschäler zu entfernen.

Du kannst auch Butternusskürbis mit Schale verwenden, wenn du ihn lange kochen willst, z.B. für eine Soße oder ein Püree, oder du kannst ihn mit Schale zubereiten.

Geschmack

Butternusskürbis hat einen wunderbar leckeren Buttergeschmack mit einem leicht nussigen Aroma und zergeht auf der Zunge

Nährwertangaben für Butternusskürbis pro 100 Gramm 

  • Kalorien45
  • Eiweiß 1,1 g
  • Fett0,1g
  • Kohlenhydrate 8,3 g
  • Ballaststoffe 1,6 g

Wie viele Kalorien hat der Butternusskürbis?

Kürbisse sind ein kalorienarmes Gemüse, das du genießen kannst, ohne dir über dein Gewicht Gedanken zu machen. Mit etwa 40 kcal/100 g ist Butternusskürbis etwas nährstoffreicher als die anderen Sorten, aber Butternusskürbis hat weniger Fett. Außerdem kannst du eine Extraportion Kürbissuppe in deinen Speiseplan einbauen, um mehr Nährstoffe zu erhalten, da du auch Vitamin C, Magnesium, Kalium und Kalzium zu dir nehmen kannst.

Wie lange braucht der Butternusskürbis zum Kochen?

Die Kochzeit von Butternut Squash hängt davon ab, welche Art von Butternut Squash du verwendest. Außerdem spielt die Größe der Butternut Squash-Art eine wichtige Rolle dabei, dass der Butternut Squash eine Kochzeit in Salzwasser von 8 bis 15 Minuten benötigt.

Gesundheitliche Vorteile

helfen der Haut:

Der orangefarbene Butternusskürbis enthält viel Beta-Carotin, das sehr gut für unsere Haut ist. Eine kleine Menge Butternusskürbis wie 125 Gramm kann den gesamten Tagesbedarf abdecken, denn die Chemikalie, die auch als Vitamin-A-Vorstufe bekannt ist, stimuliert das gesunde Zellwachstum und beugt frühen Anzeichen der Hautalterung vor, sie ist also sehr gut für die Haut.

kann dir beim Abnehmen helfen:

Der Butternusskürbis hat den gleichen Namen wie Butter, aber er ist sehr arm an Inhaltsstoffen wie z.B. nur 0,1 %. Er ist eine gute Quelle für Ballaststoffe und wirkt Heißhungerattacken entgegen, so dass er eine gute Wahl als ideales Schlankheitsmittel ist.

perfekt für Low-Carb-Fans:

Butternusskürbis ist auch ein kohlenhydratarmes Lebensmittel, da er nur 5 Gramm Kohlenhydrate in hundert Gramm Butternusskürbis hat. Er ist also eine gute Wahl für alle, die mit einer kohlenhydratarmen Ernährung ihre Figur und Gesundheit erhalten wollen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie schäle ich den Butternusskürbis?

Kann man Butternusskürbis roh einfrieren?

Wie schneidet man Butternusskürbis?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Soll man einen Butternusskürbis schälen oder nicht? „mit einer eingehenden Analyse des Verzehrs von Butternusskürbis mit oder ohne Schale. Außerdem haben wir die Gesamtkalorienzahl und die gesundheitlichen Vorteile von Butternusskürbis besprochen.

Zitat

https://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/gemuese/butternut-kuerbis

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert