Verschiedene Arten der Zubereitung von Rinderrouladen

In diesem kurzen Artikel zeigen wir dir verschiedene Möglichkeiten, wie du Rinderrouladen zubereiten kannst, indem wir Rezeptideen teilen.

Wir sind nicht immer inspiriert, ein Abendessen zu kochen, denn die tägliche Routine lässt uns nur wenig Kreativität übrig. 

Aber wenn du trotzdem ein leckeres Rezept brauchst, das jeder nachmachen kann und das nicht viel Arbeit macht, wie wäre es, wenn du auf eine Fleischroulade setzt? Ein einziges Hauptgericht und der dazugehörige Reis sind alles, was du heute brauchst!

Wir haben für dich 7 Fleischrouladen-Rezepte für ein praktisches und leckeres Abendessen zusammengestellt! Dieses Gericht wird jeden überzeugen, weil es so einfach ist und so viele Möglichkeiten der Füllung zulässt. Schau dir die vollständigen Rezepte unten an und guten Appetit!

Verschiedene Arten der Zubereitung von Rinderrouladen

Mit Käse gefüllte Fleischroulade

Zutaten

  • 1 kg Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Päckchen Sahne-Zwiebelpulver (68 g)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1/2 gehackte Zwiebel
  • 5 gehackte Minzblätter
  • 50 g geriebener Parmesankäse
Füllen
  • 200 g geriebener Mozzarellakäse
  • 100 g geriebener Käse
  • 2 Becher Frischkäse
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • Oregano und gehackte Petersilie nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. In einer Schüssel das Fleisch, das Ei, die Semmelbrösel, die Zwiebelsahne, den Knoblauch, die Zwiebel und die Minze vermischen, bis eine homogene Masse entstanden ist. 
  2. Verteile diese Mischung auf einer Plastikfolie und forme ein großes Rechteck. 
  3. Die gemischten Zutaten für die Füllung darauf verteilen, wie eine Roulade aufrollen und in eine Form legen. 
  4. Im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit dem Parmesan bestreuen und noch einmal für 10 Minuten in den Ofen schieben, bis sie goldgelb sind. 
  5. Auf einen nach Belieben dekorierten Teller geben und servieren.

Fleischroulade mit Spinat und Käse

Zutaten
  • 500 g Rinderhackfleisch 
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 4 Esslöffel Zwiebelcreme
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Ein halbes Bündel gehackter Spinat
  • 200 g Mozzarella oder Ricotta
  • 1 Esslöffel Butter
Methode der Zubereitung
  1. Würze das Fleisch in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer. 
  2. Das Ei und die Semmelbrösel sowie die 4 Esslöffel Zwiebelcreme hinzufügen. 
  3. Gut mischen, bis es glatt ist. Reservieren.
  4. Öffne das Fleisch auf einer sauberen und glatten Oberfläche über einer Plastikfolie und forme ein etwa 1 cm dickes Rechteck. 
  5. Lege den Spinat über das Fleisch und den Käse und rolle ihn mit Hilfe von Frischhaltefolie wie eine Schweizer Rolle auf, drücke ihn gut zusammen und schließe die Kanten.
  6. Lege sie in einen mit Olivenöl eingefetteten Antihaft-Braten und brate sie im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze (200°C) etwa 35 Minuten. 
  7. Entferne die Alufolie, streiche die Butter in Stücke und bringe sie für etwa 15 Minuten oder bis sie goldgelb ist in den Ofen.

Fleischroulade mit Püree und Speck

Zutaten
  • 1,2 kg Hackfleisch
  • 1 Päckchen Sahne-Zwiebelpulver (68 g)
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 300 g dünn geschnittener Speck
Füllen
  • 400 g gekochte und pürierte Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Butter
  • Salz und geriebene Muskatnuss zum Abschmecken
  • 1 Tasse geschredderter Mozzarella-Käse
Methode der Zubereitung
  1. Für die Füllung mischst du die Kartoffeln und die Butter in einer Pfanne. 
  2. Bei mittlerer Hitze unter Rühren kochen, bis die gesamte Butter geschmolzen ist.
  3. Mit Salz und Muskatnuss würzen und abkühlen lassen. 
  4. Sobald er abgekühlt ist, den Käse unterrühren und beiseite stellen. 
  5. Vermische in einer Schüssel das Fleisch, das Zwiebelcremepulver, das Ei, die Petersilie, das Salz und den Pfeffer, bis eine glatte Masse entsteht. Streiche die Mischung auf ein Stück Alufolie, bis sie ein Rechteck bildet. 
  6. Verteile die Füllung und rolle sie wie eine Schweizer Rolle auf, indem du die Enden zusammendrückst.
  7. In eine Pfanne geben und mit den Speckscheiben bedecken, eine neben der anderen, so dass das ganze Fleisch bedeckt ist. 
  8. Im vorgeheizten Backofen (180°C) 45 Minuten backen oder bis sie goldgelb sind. 
  9. Lass es 10 Minuten ruhen und serviere es dann.

Rinderroulade mit Provolone

Zutaten

  • 800 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1/2 gehackte Zwiebel
  • 1 Päckchen Zwiebelsahnepulver (68 g)
  • 2 Esslöffel Weizenmehl
  • Salz und gehackte Petersilie nach Geschmack
  • 300 g geschnittener Provolone-Käse
  • Butter zum Einfetten
  • geriebener Parmesankäse zum Bestreuen
  • Püree aus Maniok
  • 2 Tassen gekochter und pürierter Maniok
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Dose saure Sahne (200 g)
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. In einer Schüssel das Fleisch, das Ei, die Zwiebel, das Pulver für die Zwiebelcreme, das Mehl, das Salz und die Petersilie vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. 
  2. Auf ein Blatt Frischhaltefolie legen und aufklappen, um eine Decke zu bilden. 
  3. Den Provolone darauf verteilen und wie ein Schweizer Brötchen aufrollen. 
  4. In eine gefettete Form geben, mit Alufolie abdecken und für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. 
  5. Für das Püree die Zutaten in einem Topf vermengen und bei mittlerer Hitze unter Rühren zu einer glatten Masse verarbeiten. 
  6. Die Alufolie entfernen, das Püree um das Fleisch herum verteilen, mit Parmesan bestreuen und weitere 15 Minuten backen oder bis es goldgelb ist. 
  7. Wenn gewünscht, sofort mit einem Salat servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel zeigen wir dir verschiedene Zubereitungsarten für Rinderrouladen und teilen Rezeptideen.

Referenzen:

https://www.lecker.de/klassische-rinderrouladen-23918.html
https://www.daskochrezept.de/rezepte/rinderroulade-wie-bei-oma

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.