Warum bekomme ich nach einer Massage Kopfschmerzen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Warum bekomme ich nach einer Massage Kopfschmerzen?“ und geben Informationen über die Gründe, warum die Kopfschmerzen nach der Massage auftreten, warum die Anwendung von übermäßigem Druck Kopfschmerzen verursacht sowie Tipps, um Kopfschmerzen nach einer Massage zu reduzieren.

Warum bekomme ich nach einer Massage Kopfschmerzen?

Du könntest nach einer Massage Kopfschmerzen bekommen, wenn der/die Masseur/in zu viel Druck auf den Kopf ausübt. Dieser übermäßige Druck kann sich auf die Muskeln auswirken und die Blutzirkulation beeinträchtigen, was zu Kopfschmerzen führen kann.

Was sind die anderen Gründe für Kopfschmerzen nach einer Massage?

  • Manchmal treten Kopfschmerzen einfach deshalb auf, weil du auf die Inhaltsstoffe des Produkts, das während der Massage auf deinen Körper aufgetragen wird, allergisch reagieren könntest. 

Einige der verwendeten Inhaltsstoffe, die Reizungen verursachen können, sind Weihrauch, Parfüm oder andere Inhaltsstoffe, die im Massageöl enthalten sind.

  • Dehydrierung ist eine weitere Ursache für Kopfschmerzen. Eine geringere Flüssigkeitszufuhr in Verbindung mit einer Massage kann die Häufigkeit von Kopfschmerzen erhöhen. 

Wenn der Flüssigkeitshaushalt niedrig ist und der/die Masseur/in zu viel Druck auf deinen Körper ausübt, steigt das Risiko, Kopfschmerzen zu bekommen.

  • Kopfschmerzen können ein Symptom für Hypotonie sein. Bei der posturalen Hypotonie oder orthostatischen Hypotonie können veränderte Körperbewegungen, wie langes Liegen oder Sitzen, zu Veränderungen des Blutdrucks führen. Das kann Kopfschmerzen verursachen.

Warum verursacht ein zu starker Druck Kopfschmerzen?

Bei einer Massage übt der/die Masseur/in durch Streichungen oder kreisende Bewegungen Druck auf die verknoteten Muskeln aus. 

Das kann die Blutzirkulation in diesem Bereich erhöhen und für Erleichterung sorgen. Es kann auch den Blutdruck beeinflussen, was Kopfschmerzen verursachen kann.

Welche Tipps gibt es, um die Häufigkeit von Kopfschmerzen nach einer Massage zu reduzieren?

  • Wenn du nach einer Massagesitzung häufig Kopfschmerzen bekommst, ist es besser, den/die Masseur/in zu informieren.
  • Du kannst auch deine Meinung äußern, wenn die Massage durchgeführt wird. Wenn der Druck stärker ist, kannst du deine Bedenken äußern.
  • Verwende keine Tiefengewebsmassagen, da sie Kopfschmerzen auslösen können.
  • Verzichte auf Ganzkörpermassagen, da das Risiko eines erneuten Auftretens der Kopfschmerzen erhöht ist. Massiere stattdessen nur bestimmte Körperteile wie den Fuß oder die Hände.
  • Gib an, wie stark der Druck sein soll. Das kann die Schmerzen verhindern, die nach der Massage auftreten.
  • Halte deinen Flüssigkeitshaushalt intakt, bevor du zu einer Massage gehst. Trinke mindestens 2-3 Liter Wasser. Wenn du nicht so viel Wasser trinken willst, greif zu ungesüßten Kräutertees.
  • Achte darauf, dass du auch nach der Massagetherapie ausreichend Wasser trinkst.
  • Vermeide es, einen Tag vor oder sogar nach der Massage Alkohol zu trinken. 
  • Nach der Massage ist es besser, etwas Leichtes zu essen. Das kann dir helfen, Energie zu tanken.
  • Dehnübungen nach der Massage können dir helfen, deinen Körper an die Massage zu gewöhnen und die Nebenwirkungen zu reduzieren, die nach der Massage auftreten. Du kannst deinen Therapeuten bitten, dir einige von ihnen beizubringen.
  • Du kannst nach der Massage auch duschen gehen. Das hilft dir dabei, deine Muskeln zu entspannen.
  • Vermeide es, nach einer Massage schwere oder anstrengende Aktivitäten zu unternehmen. Dein Körper braucht ausreichend Ruhe, um sich zu erholen. Das kann nur geschehen, wenn du dich ausruhst.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Warum bekomme ich nach einer Massage Kopfschmerzen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, warum die Kopfschmerzen nach der Massage auftreten, warum die Anwendung von Überdruck Kopfschmerzen verursacht und welche Tipps es gibt, um Kopfschmerzen nach einer Massage zu reduzieren.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert