Warum brauchst du Alexa?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Warum brauchst du Alexa?“ und welche Geräte damit kompatibel sind.

Warum brauchst du Alexa?

Die Nutzung von Alexa ist erforderlich, da du mit deiner Stimme eine Vielzahl von Diensten und Geräten bedienen kannst, die mit dem Amazon Alexa-Dienst verbunden sind. Wenn du ein Echo-kompatibles Gerät benutzt, wird oft das Codewort „Alexa“ verwendet, um den Dienst zu aktivieren. Danach kannst du dich mit dem Dienst in Verbindung setzen, wenn du Fragen hast oder eine Bestellung aufgeben möchtest. Hier sind ein paar Beispiele für Befehle, die du Alexa geben kannst:

Alexa, wie ist die Wettervorhersage für morgen?

Alexa, bitte erzähl mir einen Witz, damit ich lachen kann. 

Was genau kann ich mit Alexa machen?

Die Möglichkeiten von Amazon Alexa sind inzwischen sehr umfangreich. Mit einfachen Alexa-Lautsprechern, wie dem Amazon Echo, kannst du Musik, Hörbücher und Podcasts von Diensten wie Amazon Music, Spotify und Audible auf Abruf streamen.

Außerdem ist Alexa ein hervorragendes Werkzeug, um deinen Kalender und deine Aufgabenliste zu organisieren und im Blick zu behalten, die neuesten Nachrichten aus einer Vielzahl von Quellen zu hören und vieles mehr. Mit der Alexa-App, die sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar ist, kannst du der Sprachassistentin sagen, welche Quellen sie nutzen soll.

Welche elektronischen Geräte sind mit Alexa kompatibel?

Wenn du dein Zuhause Alexa-kompatibel machen willst, ist die Amazon Echo-Geräteserie vielleicht die einfachste Option, die es gibt. Die Nutzung des Sprachassistenten auf den intelligenten Lautsprechern von Amazon ist ein Kinderspiel. Sobald du Alexa konfiguriert hast, musst du nur noch nach dem Aktivierungssatz Ausschau halten, der es dir ermöglicht, die Funktionen zu nutzen.

Was genau sind diese Alexa Skills, von denen du schon so viel gehört hast?

Durch die Verfügbarkeit von Skills kann Alexa zusätzlich zu den im System integrierten Diensten und Geräten auch mit anderen Diensten und Geräten verwendet werden. Mehrere Aspekte der Fähigkeiten von Alexa werden durch die Skills verbessert, darunter: Mit dem Bahn-Skill kannst du zum Beispiel nach Zugverbindungen suchen, während der Koch-Skill dich durch die Zubereitung von Gerichten in der Küche führt. Die meisten Smart-Home-Geräte werden über Skills gesteuert, auf die wir später noch genauer eingehen werden.

Wie kann ich Alexa nutzen, um die Geräte in meinem Haus zu steuern?

Neue Geräte müssen mit deinem Alexa-Konto verknüpft werden, bevor sie durch Sprachbefehle über den Amazon Echo gesteuert werden können. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Die direkte Geräteerkennung kann über ein Alexa-Gerät oder die Alexa-App erfolgen oder durch die Verwendung eines Alexa-Skills. In jedem Fall solltest du das entsprechende Gerät vorher einrichten und anschließen.

Wenn es darum geht, einen Alexa-Skill zu lernen, ist die Lernkurve etwas steiler. Wähle zunächst einen Skill aus, der für das von dir verwendete Gerät geeignet ist. Um deinen Alexa Skill zu nutzen, musst du ihn zunächst mit dem Konto deines Herstellers verknüpfen. Nach Angaben von Sony oder LG steuert Alexa auf diese Weise zum Beispiel die meisten Fernsehgeräte.

Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, kannst du die Geräte mit Sprachbefehlen steuern. Natürlich unterscheiden sich die Befehle, die dir zur Verfügung stehen, voneinander. In den meisten Fällen kann dir der Hersteller jedoch genau sagen, wie die Sprachsteuerung mit Alexa bei seinem Produkt funktioniert.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Warum brauchst du Alexa?“ und die Geräte, die damit kompatibel sind, gegeben.

Referenz

https://blog.deinhandy.de/alexa-faq-haeufige-fragen-zum-amazon-echo
https://www.homeandsmart.de/haeufige-fragen-zu-amazon-echo
https://hifi.de/ratgeber/was-ist-amazon-alexa-30505

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.