Warum ist Margarine schlechter als Butter?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Warum ist Margarine schlechter als Butter?“ und informieren über die gesundheitlichen Auswirkungen von Margarine.

Warum ist Margarine schlechter als Butter?

Wenn es um Herzkrankheiten geht, ist Margarine schlimmer als Butter, da sie Transfette enthalten kann, die das LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin) erhöhen und das HDL-Cholesterin (gutes Cholesterin) senken. Für die Herstellung von Margarine werden hydrierte oder teilweise hydrierte Öle verwendet, die Transfettsäuren enthalten.

Welche ist gesünder für dein Herz-Kreislauf-System?

Weder Margarine noch Butter sind der anderen geschmacklich überlegen, wie die echte Antwort zeigt.

Feste Fette wie Butter sollten auf jeden Fall vermieden und stattdessen flüssige Öle wie natives Olivenöl extra verwendet werden. Wenn du nicht auf feste Fette verzichten kannst, enthält 1 Teelöffel echte, ungesalzene Butter nur 2,3 Gramm gesättigte Fettsäuren pro Teelöffel und ist das am wenigsten verarbeitete Fett, das es gibt. 

Die Kombination aus Butter und Olivenöl, die nur 2,3 Prozent gesättigte Fettsäuren pro Esslöffel enthält, ist eine weitere Wahl. Es gibt eine Reihe von potenziell gefährlichen Pflanzenölen in verschiedenen Buttermischungen und Margarine, die du kennen solltest.

Du kannst dein schlechtes Cholesterin senken, indem du MUFAs und PUFAs anstelle von gesättigten Fetten zu dir nimmst. Für Menschen, die ohne Butter nicht leben können und keine Herzkrankheit haben, liegt die empfohlene Menge an gesättigten Fetten bei 10 bis 15 Gramm pro Tag.

Warum schmelzen Butter und Margarine nicht, wenn sie Zimmertemperatur haben?

Butter enthält einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren (auch in Vollfettmilchprodukten und rotem Fleisch). Margarine enthält Transfette, weil zur Verfestigung des Pflanzenöls Wasserstoff verwendet wird, der durch den Prozess der Hydrierung entsteht. Wannenmargarine wird in der Regel aus festen Pflanzenfetten wie Palm- oder Palmkernöl hergestellt, die leichter erhältlich sind.

Viele Stangenmargarine enthält Transfette, deshalb werden Bechermargarine in den meisten Fällen der Stangenmargarine vorgezogen.

Wenn du dein Brot oder deinen Toast mit Olivenöl bestreichst, kann das helfen, dein Herz in guter Form zu halten. Wenn du einkaufen gehst, solltest du lernen, die Etiketten schnell und genau zu lesen. Selbst Margarine, die als transfettfrei angepriesen wird, kann bis zu 0,5 Gramm Transfette enthalten.

Ist Margarine schädlich für das Wohlbefinden?

Ja, Margarine ist ziemlich schädlich für die Gesundheit. Margarine enthält eine hohe Konzentration an mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren. Auch wenn kontrollierte Studien die Behauptung, dass ein übermäßiger Verzehr von Omega-6-Fettsäuren Entzündungen verursacht, nicht belegen konnten, gibt es doch einige Hinweise, die diese Behauptung unterstützen.

Wenn es um Butter und Margarine geht, gibt es gewisse Unterschiede. Warum das so ist?

Aber wenn es ums Kochen und Backen geht, ist der Wechsel zu einer anderen Methode nicht immer die beste Option. Ein bisschen Margarine auf einem Brot oder etwas zum Schmelzen, um es über Popcorn zu streuen, ist eine Sache. Aber es ist noch viel mehr möglich. Wenn es ums Backen geht, steht Butter hingegen immer an erster Stelle vor Margarine.

Bei Backwaren wie Kuchen, Keksen und Gebäck verleiht ungesalzene Butter einen ausgeprägteren Geschmack. Sie besteht in erster Linie aus Sahne und Pflanzenöl. Der hohe Fettgehalt der Butter ist auch für die Textur der Backwaren verantwortlich. Wenn du dünne Kekse mit Margarine backst, die weniger Fett und mehr Wasser als Butter enthält, kann es passieren, dass sich die Kekse während des Backvorgangs ausbreiten.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wann kann ich Öl anstelle von Margarine verwenden?

Wofür kann man geschmolzene Margarine verwenden?

Kann man Halbfettmargarine zum Backen verwenden?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Warum ist Margarine schlechter als Butter?“ und Informationen über die gesundheitlichen Auswirkungen von Margarine gegeben.

Referenz

https://www.edeka.de/ernaehrung/expertenwissen/1000-fragen-1000-antworten/butter-oder-margarine-was-ist-gesuender.jsp#:~:text=Obwohl%20Butter%20im%20Gegensatz%20zu,hat%20sie%20einen%20schlechteren%20Ruf.&text=Butter%20ist%20aufgrund%20der%20Zusammensetzung,Margarine%20sei%20ges%C3%BCnder%20als%20Butter.

https://www.br.de/nachrichten/wissen/margarine-oder-butter-welches-streichfett-ist-gesuender,RVugDDT

https://www.stern.de/gesundheit/tatsache-oder-trugschluss–ist-margarine-gesuender-als-butter–6362126.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert