Warum ist meine Katze immer hungrig?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Warum ist meine Katze immer hungrig?“ und sprechen über einige Vorschläge, die dir im Umgang mit hungrigen Katzen helfen können.

Warum ist meine Katze immer hungrig?

Einige der Gründe können psychologischer Natur sein, aber es ist auch möglich, dass dieses Verhalten ein medizinisches Anzeichen für eine Erkrankung ist.

Wenn die Fressgewohnheiten deiner Katze nicht mehr normal sind, sondern von Begierde getrieben werden, ist das ein klares Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Du solltest so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, wenn du bemerkst, dass sich die Fressgewohnheiten deiner Katze drastisch verändert haben.

Sie verabscheuen die Fütterungsvorschriften, die ihnen die Menschen auferlegen

Katzen in freier Wildbahn verbringen 12 bis 24 Stunden mit der Futtersuche und sind es gewohnt, regelmäßig kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen, anstatt einem vom Menschen auferlegten Fütterungsplan zu folgen, so die Experten von Vet Help Direct. Katzen in freier Wildbahn verbringen auch 12 bis 24 Stunden mit Schlafen. Viele Katzen gewöhnen sich daran, im Laufe des Tages öfter größere Mahlzeiten zu sich zu nehmen, manche aber auch nicht. Sie fangen an, regelmäßig zu fragen, auch wenn sie keinen Hunger haben, und sie betteln noch mehr, wenn du nachgibst und ihnen etwas zu essen oder zu trinken gibst.

Katzen mit Diabetes

Diabetes ist eine relativ häufige Krankheit (bis zu 2 Prozent der Katzen sind davon betroffen), die entweder durch einen Insulinmangel oder eine unzureichende Reaktion auf das vom Körper produzierte Insulin gekennzeichnet ist.

Laut PetMD ist Diabetes eine Erkrankung, bei der die Fähigkeit des Körpers deiner Katze, Glukose zur Energiegewinnung zu nutzen, beeinträchtigt ist, was zu einer übermäßig hohen Menge an Glukose – auch bekannt als Zucker – im Blut führt. In den letzten Jahren ist unstillbarer Hunger zu einem der häufigsten Symptome von Diabetes geworden, gleich nach Müdigkeit.

Störungen der Schilddrüse

Eine weitere Krankheit, die Katzen regelmäßig betrifft, ist die Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose). Laut dem College of Veterinary Medicine der Cornell University wird sie am häufigsten durch einen gutartigen Schilddrüsentumor verursacht, der zu einer erhöhten Schilddrüsenhormonproduktion führt.

Hunger ist eines der häufigsten Symptome dieser Erkrankung, die vor allem dann auftritt, wenn versucht wird, Gewicht zu verlieren.

Verdauungskrankheiten wie zum Beispiel Krebs

Während das Reizdarmsyndrom bei Katzen oft zu Appetitlosigkeit führt, kann es laut Vet Help Direct sein, dass deine Katze, wenn sie nicht genug Futter bekommt, als Folge davon noch mehr Hunger hat. Tumore des Verdauungssystems können ähnliche Probleme verursachen wie die oben beschriebenen. Wenn sich der typische Appetit deiner Katze also plötzlich in chronischen Hunger verwandelt, solltest du sofort mit ihr zum Tierarzt gehen.

Vorschläge, die hilfreich sein können

  • Langwierige Mahlzeitenzubereitung sollte vermieden werden, denn je länger sie dauert, desto mehr Zeit hat deine Katze, um nach dem Fressen Hunger zu bekommen. Bereite alles im Voraus vor, damit du zur Fütterungszeit nur noch den Futternapf auf den Tresen oder Tisch stellen musst. Wenn das Szenario weiterhin gefährlich ist, wirf an einem anderen Ort ein paar Leckerlis in die Luft, um deine Katze eine Weile zu beschäftigen. In der Zwischenzeit solltest du das Futter an den richtigen Platz stellen.
  • Je mehr gierige Katzen es in einem Haushalt gibt, desto ernster wird das Problem. Katzen, die denken, dass sie nicht genug Futter bekommen, fühlen sich im Recht, wenn eine andere Katze das Futter in der Nähe frisst. In einer idealen Welt würden Katzen und Hunde getrennt gefüttert werden. Wenn möglich, vermeide den direkten Blickkontakt, am besten auch den direkten Hörkontakt.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Warum ist meine Katze immer hungrig?“ gegeben und einige Vorschläge gemacht, die dir im Umgang mit hungrigen Katzen helfen können.

Referenz

https://www.meinkatz.com/2019/02/15/5-grunde-warum-meine-katze-immer-hungrig-ist/
https://www.rover.com/blog/de/warum-ist-meine-katze-immer-hungrig/
https://www.deine-tierwelt.de/magazin/5-gruende-warum-deine-katze-immer-hunger-hat/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.