Warum zieht meine Katze ihr Fell aus?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Warum reißt sich meine Katze das Fell aus?“ und informieren über die Gründe, warum sich die Katze das Fell ausreißt, über psychogene Alopezie und darüber, wie man den Stress bei Katzen minimieren kann.

Warum zieht meine Katze ihr Fell aus?

Deine Katze kann sich das Fell ausreißen, vor allem, wenn sie auf bestimmte Stoffe in der Umgebung allergisch ist. 

Zu den Allergenen in der Umgebung können Staub, Milben, Schimmel, Pflegeprodukte oder Sprays gehören. Diese können als Reizstoffe oder Allergene wirken, die dazu führen, dass die Katze ihr Fell ausreißt.

Was sind die anderen Gründe dafür, dass die Katze ihr Fell ausreißt?

Auch Parasiten oder Milben auf dem Körper der Katze können dazu führen, dass die Katze ihr Fell ausreißt. Sehen wir uns im Folgenden ein paar Gründe an:

  • Katzenpilz oder Pilzprobleme werden oft im hinteren Bereich des Kopfes der Katze beobachtet. 

Die Katze kann auch einen starken Juckreiz verspüren, der sie dazu bringt, sich das Fell auszureißen. Das kann auch auf den Menschen übertragen werden, weshalb es wichtig ist, die Katze einem Tierarzt vorzustellen.

  • Die Räude tritt normalerweise an den Ohren der Katze auf und kann wie Blasen oder Schorf aussehen. 
  • Wenn die Katze Flöhe am Körper hat, juckt es sie wahrscheinlich sehr. Du könntest auch beobachten, dass die Katze ihr Haar verliert, vor allem wenn es hell ist. In solchen Fällen musst du nach einem Flohmittel Ausschau halten.

Was ist psychogene Alopezie?

Bei der psychogenen Alopezie reißt sich die Katze aufgrund von Stressfaktoren die Haare aus. Das kann dazu führen, dass die Katze kahl wird oder dünnes Haar hat.

Manchmal hängt es auch von der Stimmung der Katze ab, ob sie sich das Fell ausreißt. Wenn die Katze gereizt ist, kann sie sich die Haare ausreißen. Auch Krankheit, der Tod eines geliebten Menschen oder andere Stressfaktoren können dazu führen, dass die Katze ihr Fell ausreißt.

Andere Stressfaktoren, die Katzen dazu veranlassen können, sind z. B. ein Umzug, die Einführung eines neuen Haustiers, Mitbewohners, Partners oder Babys, eine Futterumstellung, ein Wechsel des Katzenklos, Langeweile oder eine Änderung der Routine.

Das kann dazu führen, dass sich die Katze zu sehr putzt, was zu Haarausfall führen kann. Dies wird normalerweise am Bauch, an den Innenseiten der Oberschenkel oder an den Seiten beobachtet.

Es wäre unbedingt notwendig, den Stressor zu bestimmen und ihn zu beseitigen. Wenn du dazu nicht in der Lage bist, ist es besser, einen Tierarzt zu konsultieren.

Wie kann man den Stress bei Katzen minimieren?

Du kannst den Stress bei Katzen minimieren, indem du die Quelle des Stresses reduzierst. Das kannst du tun, indem du ihre Spielzeit erhöhst und ihnen viel Aufmerksamkeit schenkst.

Interaktive Puzzles oder Spiele können helfen, ihren Stress abzubauen. Eine andere Möglichkeit wäre, Feliway als Pheromontherapie zu verwenden. Sprühe sie im ganzen Haus, um das Territorium des Hauses als sicher zu markieren. Das könnte die Katzen entspannen.

Manchmal werden von den Tierärzten Verhaltensmedikamente verabreicht, um das Verhalten der Katzen zu regulieren und sie zu beruhigen. Gib sie den Katzen nur auf Anweisung von Tierärzten. Zu den Medikamenten gehören Clomicalm, Prozac oder Elavil.

Andere FAQs über Katzen, die dich interessieren könnten.

Warum ist meine Katze immer hungrig?

Was fressen Katzen gerne?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Warum reißt sich meine Katze das Fell aus?“ beantwortet und Informationen über die Gründe für das Ausreißen des Fells, psychogene Alopezie und die Minimierung von Stress bei Katzen gegeben.

Referenz

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.