Was genau ist Bries?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was genau ist Bries?“ mit einer ausführlichen Analyse dessen, was Bries genau ist. Außerdem werden wir kurz über Bries in der Kritik und die gesundheitlichen Vorteile von Bries sprechen.

Wenn du also auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage bist, was genau Bries ist, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn wir werden alle deine Fragen beantworten.

Also lasst uns ohne viel Aufhebens eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Was genau ist Bries?

Kalbsbries ist ein 300 Gramm schweres Stück aus dem vorderen Teil der Brust von Kalbinnen. Dieses Organ, das sich auf den immunologischen Schutz spezialisiert hat, ist vor allem bei Rindern mit Hufspalten vorhanden. Zum einen wegen seiner Zartheit und zum anderen wegen der Exklusivität, mit der es normalerweise verabreicht wird, gilt es als besonders zart und geschmackvoll.

Kalbsbries in der Kritik

Kalbsbries galt lange Zeit als besondere Delikatesse, aber aufgrund von Fleischkrisen wie BSE und anderen Tierkrankheiten ist die Nachfrage rückläufig. Kalbsbries sind schließlich Innereien, die immer als erstes von Epidemien und Krankheiten betroffen sind.

Das Kalbsbries ähnelt dem Gehirn und wird häufig mit ihm verwechselt, obwohl es sich im vorderen Brustbereich und nicht im Kopf befindet. Es ist jedoch nicht nur köstlich, sondern enthält auch mehrere nützliche Nährstoffe wie Vitamin C und Kalium. 

Allerdings hat es einen hohen Anteil an Purin, was den Bries-Konsum auf ein gesundes Maß beschränken sollte. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde, auch bei gesundheitsbewussten Feinschmeckern, nicht zuletzt deshalb.

Bries sollte mit großer Vorsicht gelagert werden, da es aufgrund seiner großen Oberfläche schnell verdirbt, auch wenn es bis zu einem Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. Tiefgefrorenes Bries kann dagegen länger verwendet werden; mit einer Lagerdauer von einer Woche ist es lange haltbar. 

Suche beim Kauf, wie bei Hackfleisch, nach einem seriösen Verkäufer, der sich um die Hygiene und Gesundheit der Tiere sowie um die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Kunden kümmert. Der Erwerb von Brie ist also eine Sache des vollen Vertrauens.

Rezepte für Bries

Das Grundrezept für die Kalbfleischdelikatesse ist einfach, aber nicht einfach. Viele Menschen schrecken vor dem Aufwand zurück, der für die Zubereitung dieser Spezialität erforderlich ist: Das Kalbfleisch muss immer in heißem Wasser gereinigt und die äußere Schale entfernt werden. 

Nachdem die Brieskugel befreit wurde, ist es wichtig, die Haut und den Knorpel zu entfernen und sie unter Druck abzukühlen, zum Beispiel unter einem Küchenbrett. Sobald die grundlegende Zubereitung abgeschlossen ist, sind der kulinarischen Innovation keine weiteren Grenzen gesetzt.

Aus dem kleinen Kalbsbries kannst du nun ein Ragout machen oder es in Scheiben schneiden und mit Gewürzen anbraten. Du wälzt sie einfach in Mehl und schwenkst sie in einem leckeren Salat. Kalbsbries ist ein Muss für jeden Gourmet, nicht zuletzt wegen der einfachen Zubereitung und des zarten und würzigen Fleischgeschmacks.

Ragout fin, ein klassisches Gericht der gehobenen deutschen Küche, insbesondere der Berliner Spitzenküche, wird mit Bries zubereitet und ist eines der wichtigsten Ragouts als festes Element. Dieses Ragout ist eines der Spitzengerichte der gehobenen Küche und wird als typische Vorspeise serviert.

Gesundheitliche Vorteile von Kalbsbries

Bries wird schon seit der Antike gegessen und ist besonders gesund. 

„Organisches Fleisch war schon immer ein Grundnahrungsmittel“, sagt Dr. Vincent Pedre, Autor von „Happy Gut“ und Arzt in New York City. „Sie sind reich an lebenswichtigen fettlöslichen Vitaminen wie A, E und K, sowie an Spurenelementen und herzgesunden Omega-3-Fettsäuren.

Kalbsbries, vor allem die Rindervariante, enthält nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) gesunde einfach und mehrfach ungesättigte Fette. Diese werden als „gute Fette“ bezeichnet, weil sie zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten. Nach Angaben der Mayo Clinic senken sie unter anderem den Cholesterinspiegel, das Risiko von Herzkrankheiten und helfen bei der Blutzuckerkontrolle.

Bries enthält Vitamine, die gut für die Gesundheit sind. Vitamin K wird wegen seiner Rolle bei der Wundheilung als „Blutgerinnungsvitamin“ bezeichnet, spielt aber auch eine Rolle für die Knochengesundheit. Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das dem Körper hilft, die Sehkraft, die Haut und die Knochen gesund zu erhalten, und als Antioxidans die Zellen vor Schäden schützt. Vitamin E ist ebenfalls ein Antioxidans.

Mehr über Bries kannst du hier lesen.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was genau ist Bries?“ mit einer ausführlichen Analyse dessen, was Bries genau ist. Außerdem sprechen wir kurz über Bries in der Kritik und über die gesundheitlichen Vorteile von Bries.

Zitate

https://alleantworten.de/antwort-anzeigen/706627
https://www.meinmetzger.de/index.php/kalbsbries-schlachtfrisch.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.