Was gibt es heute Abend zu essen? (6 Rezepte)

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was soll ich heute Abend kochen?“, indem wir 6 Rezepte vorstellen, mit denen du dein Abendessen schnell und bequem zubereiten kannst

Gerade jetzt stehen Dutzende von Menschen vor dem Dilemma, was sie zum Abendessen kochen sollen und suchen nach einfachen Rezepten für ein Abendessen.

Selbst diejenigen, die sich gerne ein ausgeklügeltes Menü ausdenken oder sogar nachts kochen, werden an arbeitsreichen Tagen müde oder geraten wegen eines unerwarteten Termins in Zeitnot.

Aber glaube nicht, dass dein Essen „fad“ ist, nur weil es einfacher sein muss und weniger Zeit oder Lust erfordert. Glaube mir: Neben schnellen Snacks für den Abend gibt es einige einfach zuzubereitende Abendessen, die den Moment super lecker und besonders machen können.

Was gibt es heute Abend zu essen? 

  1. Weißkäse-Sandwich mit Aubergine

Zutaten

  • 2 große Auberginenscheiben, der Länge nach geschnitten
  • 2 Brothälften (Baguette, französisch oder Laib)
  • Kopfsalat
  • 4 Scheiben Tomate
  • Weißer Mozzarella, Ziegen- oder Büffelkäse
  • 1 und ½ Teelöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: Basilikum

Methode der Zubereitung

  1. Würze die Auberginen mit Salz und Pfeffer.
  2. Brate sie in einer Pfanne oder Bratpfanne mit dem Öl, bis sie weich sind.
  3. Erwärme das Brot, falls gewünscht, und gib die Auberginen dazu.
  4. Füge auch Salat und Tomate hinzu.
  5. Saison.
  6. Beende das Sandwich mit Käse und Basilikum und schließe es.
  7. Cremiger gebackener Reis

Zutaten

  • 200 g Hüttenkäse
  • 200 g Sahne
  • 200 g Mozzarella
  • 1 Dose grüner Mais
  • 1 Dose Erbsen
  • 5 Tassen gekochter Reis
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. Quark und saure Sahne in einem separaten Behälter mischen.
  2. Die restlichen Zutaten, außer dem Reis, zu der Mischung geben und würzen.
  3. Den Reis hinzufügen und umrühren.
  4. Die Mischung in eine gefettete Pfanne geben und nach Belieben mit Mozzarella oder geriebenem Käse bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200ºC 20 Minuten backen oder bis der Käse auf der Oberfläche geschmolzen ist.
  1. Omelett aus dem Backofen

Zutaten

  • 6 Eier
  • 2 Esslöffel Weizenmehl
  • ½ Tasse Milch
  • ½ Zwiebel, gehackt
  • ½ gehackte Tomate
  • 150 g Mozzarella oder geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer
  • Wenn du hast und willst: ½ Tasse Brokkoli und/oder gehackte Paprika; geschreddertes Hühnchen oder gehackte Peperoniwurst.

Methode der Zubereitung

  1. Verrühre die Milch mit dem Mehl, bis es sich gut auflöst.
  2. Die Eier getrennt voneinander verquirlen.
  3. Kombiniere alles und füge die anderen Zutaten hinzu und vermische sie.
  4. Saison.
  5. Lege die Zubereitung auf ein gefettetes Backblech und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 180°C, bis sie goldgelb sind.
  1. Pizza (aber schnell im Mixer zubereitet)

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Tasse Milch
  • 1 und ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Margarine
  • ½ Dose Tomatensauce

Methode der Zubereitung

  1. Püriere alle Zutaten in einem Mixer, bis sie glatt sind.
  2. Gieße den Inhalt in eine gefettete Auflaufform und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 180ºC für 20 Minuten.
  3. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Tomatensauce darüber gießen und verteilen.
  4. Füge die gewünschte Füllung hinzu.
  1. Schinken-Käse-Lasagne (schnell in einer Pfanne zubereitet)

Zutaten

  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Tassen Tomatensauce
  • Schinken und Käse für die Füllung
  • Frische Nudeln für Lasagne
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Salz
  • Optional: gehackte Zwiebel, gehackte Paprika, Quark auch für die Füllung, Petersilie.

Methode der Zubereitung

  1. Brate den Knoblauch (und die Zwiebel, wenn du sie hast) in etwas Öl an.
  2. Zu dem Angebratenen geben: Tomatensauce, Oregano und Salz.
  3. Mische sie und lass sie 2 Minuten lang kochen. Dann bewahre die Soße auf.
  4. In der Pfanne die Lasagne zusammensetzen: Schicht Sauce + Nudelblatt + Füllung und alles noch einmal, bis du mit der Sauce fertig bist und, wenn du willst, mit geriebenem Käse oder Mozzarella bedecken.
  5. Bedecke die Pfanne und lass sie bei mittlerer Hitze stehen, bis die Nudeln gar sind.

5. Gefüllte Zucchini

Zutaten

  • 2 große Zucchinis
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Weizenmehl
  • 50 g Parmesankäse
  • ¼ Tasse Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Methode der Zubereitung

  1. Nachdem du die Zucchini gewaschen und abgetrocknet hast, halbierst du sie der Länge nach und entfernst den Kern jeder Hälfte, sodass ein kleiner Rand übrig bleibt.
  2. Lege die Hälften auf ein Backblech.
  3. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Weizenmehl bestreuen.
  4. Die Zucchini mit der Zwiebel anbraten und ebenfalls würzen.
  5. Beträufle die Füllung mit etwas Wasser und warte, bis sie verwelkt. Ein Tipp: In diesem Stadium der Zubereitung kann Paprika hinzugefügt werden, um dem Gericht noch mehr Geschmack zu verleihen.
  6. Mische die gesamte Füllung und verteile sie in den Zucchinihälften, die bereits im Braten sind.
  7. Den geriebenen Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180ºC 30 Minuten lang goldgelb backen.
  1. Brühen und Suppen

Willst du eine andere Suppe oder Brühe zubereiten? Folge immer diesem Weg!

  1. Koche die Grundlage der Mahlzeit in Wasser: normalerweise Gemüse (Kürbis, Maniok usw.) oder Getreide (Erbsen oder Bohnen). Die Körner werden vor dem Kochen angebraten, das Gemüse jedoch nicht. 

Deshalb empfiehlt es sich, sie mit Zwiebel- und Lauchstücken und anderen natürlichen Gewürzen im selben Wasser zu kochen.

  1. Nachdem der Boden weich geworden ist, knete ihn oder mixe ihn.
  2. Dann gib den Inhalt wieder in einen Topf, um ihn in die Brühe zu geben.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  4. Zum Schluss kannst du, wenn du möchtest, noch andere Zutaten hinzufügen, die du im Kühlschrank hast, wie z.B. Bratwurst, Schnittlauch oder bereits zubereitete Fleisch- oder Hähnchenstücke. Voila!

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was soll ich heute Abend kochen?“, indem wir 6 Rezepte vorstellen, mit denen du dein Abendessen schnell und bequem zubereiten kannst

Referenzen:

Was koche ich heute Abend? | LECKER

Was koche ich heute Abend? Schnell ein leckeres Rezept 🙂

Was koche ich heute? – [ESSEN UND TRINKEN] (essen-und-trinken.de)

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert