Was isst man als Fußballer?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sollte man als Fußballer essen?“ und geben Informationen darüber, was ein Fußballer vor dem Wettkampf zu sich nehmen sollte, was einen Tag vor dem Fußballspiel befolgt werden sollte und was am Tag vor dem Spiel gegessen werden kann.

Was isst man als Fußballer?

Iss als Fußballer Vollwertkost und gesunde Lebensmittel. Du kannst auch Kohlenhydrate zu dir nehmen, um während des Fußballspiels Energie zu gewinnen und die Glykogenspeicher wieder aufzufüllen.

Was sollte ein Fußballer Tage vor dem Wettkampf zu sich nehmen?

Tage vor dem Wettkampf muss ein Fußballer Kohlenhydrate zu sich nehmen, um die Glykogenspeicher zu optimieren. Außerdem muss der Fußballer viel Wasser zu sich nehmen, um eine Dehydrierung zu verhindern.

Die Ernährung hängt auch von der Art des Fußballspiels ab, an dem du teilnehmen möchtest. Wenn du zum Beispiel ein kürzeres Fußballspiel bestreitest, brauchst du keine größeren Mengen an Kohlenhydraten zu dir zu nehmen.

Außerdem ist es wichtig, eine gesunde Ernährung einzuhalten. Wenn du dich nur wenige Tage vor dem Wettkampf gesund ernährst, ist das nicht effektiv.

Was sollte man einen Tag vor dem Fußballspiel beachten?

Es ist wichtig, dass du so viele Kohlenhydrate zu dir nimmst, wie du vorher hattest. Das hilft auch dabei, die Glykogenspeicher zu erhalten.

Es muss eine ausreichende Menge Wasser getrunken werden. Das kann eine Dehydrierung verhindern. Der Urin sollte klar und von weißer Farbe sein.

Vermeide es, neue Lebensmittel zu konsumieren. Verändere deine gesunde Routine nicht durch den Verzehr von Junk Food.

Vermeide den Verzehr von scharf gewürzten Lebensmitteln. Nimm keine Lebensmittel zu dir, die Blähungen fördern können. Dazu gehören Bohnen, Hülsenfrüchte, Linsen und Kreuzblütler wie Brokkoli und Blumenkohl.

Reduziere den Konsum von ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten usw. Du kannst sie aber in Maßen konsumieren.

Nimm keine Lebensmittel zu dir, die viel Fett enthalten. Dazu gehören frittierte Lebensmittel oder solche, die paniert und dann gebraten werden.

Reduziere den Konsum von Koffein und alkoholischen Getränken. Denn sowohl koffeinhaltige Getränke als auch Alkohol können die Dehydrierung fördern.

Was kann man als Fußballer am Tag des Wettbewerbs essen?

Achte am Tag des Wettkampfs darauf, eine kohlenhydratreiche Mahlzeit zu dir zu nehmen. Eiweiß- und fettreiche Lebensmittel sollten begrenzt werden.

Vermeide es, große Mengen an Fett zu konsumieren. Nimm keine großen Mengen an Nahrung oder schwere Mahlzeiten zu dir. Vermeide auch den Verzehr von Gewürzen.

Bevor das Spiel beginnt, kannst du Lebensmittel essen, die viele Kohlenhydrate und wenig Eiweiß enthalten, wie Brot mit Käse oder Putenbrust. 

Nimm keine fetthaltigen Lebensmittel zu dir. Du kannst zum Beispiel Joghurt verzehren, da er eine mäßige Menge an Eiweiß enthält, aber achte darauf, dass du eine fettärmere Version nimmst.

Vermeide den Verzehr von stark gewürzten Speisen. Du kannst 2-3 Gläser isotonisches Wasser zu dir nehmen.

Normalerweise solltest du 2-3 Stunden vor dem Spiel etwas zu dir nehmen. Wenn du jedoch kurz vor dem Spiel etwas essen möchtest, nimm etwas Leichtes wie Obst, einen Energieriegel oder einen Joghurt mit Früchten zu dir. Das kann helfen, die Energie wieder aufzufüllen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was sollte man als Fußballer essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was ein Fußballer vor dem Wettkampf zu sich nehmen sollte, was einen Tag vor dem Fußballspiel befolgt werden sollte und was am Tag vor dem Spiel gegessen werden kann.

Referenz

https://www.dfb.de/spieler/u-12-bis-u-15-spielerin/artikel/tipps-zur-richtigen-ernaehrung-390/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.