Was ist ajvar?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist Ajvar?“ und wie man es in Rezepten verwendet.

Was ist ajvar?

Ajvar stammt ursprünglich aus dem Balkan und ist eine Paprikapaste mit einem würzigen Kick. Es ist möglich, eine Vielzahl von Zutaten zu verwenden, was je nach Rezept zu völlig unterschiedlichen Geschmacksprofilen führt. Da dem gekauften Ajvar viel Zucker zugesetzt wird, ist der Geschmack oft schlechter als der von selbstgemachtem Ajvar, weshalb er so beliebt ist.

Ajvar wird normalerweise aus nur wenigen Zutaten hergestellt: roter Paprika, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Als Gewürz aus dem Nahen Osten hat es an Beliebtheit gewonnen. Traditionelle Zutaten wie Zwiebeln und Knoblauch werden oft in modernen Variationen des Gerichts verwendet.

Was sind die verschiedenen Versionen von Ajvar?

Ajvar vom Balkan.

Ajvar, auch Aivar oder Ajwar genannt, ist eine scharfe und würzige Paste, die ihren Ursprung auf dem Balkan hat und heute in allen Ländern Südosteuropas zu finden ist, auch im Vereinigten Königreich. Dort wird das rote Püree zum Würzen einer Vielzahl von Gerichten verwendet und kann auch als Aufstrich oder Dip für Brot oder Cracker serviert werden.

Unser Ajvar ist vor allem in türkischen Supermärkten und Imbissbuden zu finden, wo er verwendet wird, um den Geschmack von Kebabs und anderen Gerichten zu verbessern.

Klassischer Ajwar

Die ursprüngliche Art von Ajvar wurde hauptsächlich aus roten Paprikaschoten hergestellt, was auch heute noch der Fall ist. Nachdem sie entkernt, geschält und geröstet wurden, pürierte man sie zu einem Püree und frittierte sie in heißem Öl, bis sie durchgebraten waren. Ajvar musste während des Kochvorgangs, der viele Stunden dauern konnte, häufig umgerührt werden. Es war wichtig, den Prozess im Auge zu behalten, da er mehrere Stunden dauern konnte. Traditionell wurden die Speisen mit Gewürzen wie Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Die moderne Version von Ajvar

Ajvar hat sich zu einer Paste aus Paprika und Auberginen entwickelt. Damit sich beide Komponenten leichter schälen lassen, werden sie zuerst im Ofen geröstet, damit ihre Haut weicher wird und sich leichter schälen lässt. Auf diesem Foto sind die Paprikaschoten auch entkernt worden.

Wird Ajvar für eine Vielzahl von Gerichten verwendet?

Ajvar ist ein vielseitiges Gewürz, das in vielen Bereichen eingesetzt werden kann. Die Verwendung dieses Gewürzes verbessert den Geschmack von Soßen, Suppen und Currys gleichermaßen. Die Würzsauce kann aber auch pur als köstlicher Genuss genossen werden. Wenn du schmackhafte und würzige Sandwiches machen willst, bestreiche sie mit Ajvar oder serviere sie auf Fladenbrot. 

Gebäck wie Pizza, Flammkuchen und andere köstliche Leckereien haben eine ähnliche Wirkung auf den Gaumen. Die Zugabe von Ajvar verleiht dem Essen einen einzigartigen Geschmack. Wenn du die Paste als zu scharf empfindest, kannst du sie mit Quark oder Joghurt zu einem Dip verarbeiten, anstatt sie pur zu essen. Ajvar ist ein köstliches Gewürz für frisches Gemüse oder Fingerfood.

Wann und wo sollte ich Ajvar kaufen/lagern?

Natürlich kommt der beste Ajvar von einer Familie, die ihn selbst herstellt. Das ist gut investierte Zeit, denn wenn der Brei richtig verpackt ist, hält er sich viele Monate lang. So musst du deinen Ajvar nicht in deiner Küche lagern und kannst gleich größere Mengen herstellen. Deshalb ist es eine gute Wahl, um jemandem etwas Einzigartiges aus der Küche zu schicken.

Für Personen, die Ajvar nicht von Grund auf selbst herstellen wollen und/oder keine Zeit dafür haben, gibt es auch eine schnelle Abhilfe. Falls gewünscht, kann Ajvar auch in Gläsern gekauft werden. In türkischen Supermärkten findest du am ehesten, was du suchst.

Fazit

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist Ajvar?“ und wie man es in Rezepten verwendet.

Referenz

https://www.smarticular.net/ajvar-rezept-paprikapaste-selber-machen/
https://praxistipps.focus.de/was-ist-ajvar-alle-infos-im-ueberblick_120564
https://www.kochbar.de/rezept/44435/Ajvar-selbstgemacht.html
https://www.essen-und-trinken.de/ajvar
https://de.wikipedia.org/wiki/Mazedonische_Sprache

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.