Was ist Bäckerstärke?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist Bäckerstärke?“ und wie man sie beim Backen verwendet.

Was ist Bäckerstärke?

Bäckerstärke ist ein fantastisches Mittel zum Bestäuben von Silikonformen. Es wird aus reiner Kartoffelstärke hergestellt, die zu einem feinen Pulver zerkleinert und dann mit einer sehr geringen Menge an neutralen Mineralien kombiniert wurde. Sie ist ein kristallines Pulver, das nicht klumpt und nicht an Oberflächen klebt.

Kartoffelstärke enthält nicht die langen (und chemisch unterschiedlichen) Glutenketten, die in anderen Getreidemehlen, wie z.B. Weizenmehl, vorkommen. Wenn sich diese langen Glutenketten mit Wasser oder Margarine/Butter verbinden, bilden sie teigartige, klebrige Moleküle, was erklärt, warum sich Wasser und Mehl zu Kuchenteig vermischen. Während sich Margarine und Butter vermischen, tut dies die Kartoffelstärke nicht und wird von dem Fett nicht beeinflusst, selbst wenn die beiden vermischt werden.

Wie verwendet man Bäckerstärke für ein Backblech?

Alle Backformen sollten mit leichter Margarine (nicht mit Butter) eingefettet werden und alle senkrechten Seiten der Backform sollten mit einem Backpinsel bestrichen werden. Überprüfe die Backform, um sicherzustellen, dass es keine „Nester“ aus geschmolzener Margarine gibt. Dadurch können sich während des Backvorgangs Blasen bilden.

Schüttle die Backform mit der Backstärke oder dem Mehl hin und her, um sie vollständig zu bestreichen. Nachdem du die überschüssige Backstärke vom Teig entfernt hast, gieße ihn in die vorbereitete Form.

Glaubst du, dass es einen Unterschied macht, Bäckerstärke zu verwenden, wenn du deinen Fondant herstellst?

Bevor du mit dem Ausrollen des Fondants beginnst, gibst du mit den Fingerspitzen etwas Bäckerstärke auf die Rollfläche und verteilst sie gleichmäßig auf der Oberfläche. Wenn du Puderzucker anstelle von Puderzucker verwendest, wird der Fondant süßer und klebriger. Deshalb lässt sich Bäckerstärke viel besser verarbeiten als normale Speisestärke.

Außerdem kannst du beim Ausrollen des Teigs Bäckerstärke verwenden, um die Arbeitsflächen zu bestreuen, damit er nicht klebt. Auf der linken Seite findest du Marzipan und auf der rechten Seite Fondant (weiß) (pastellgrün)

Vermischt es sich beim Einstreuen mit den Fetten?

Kartoffelstärke verbindet sich nicht mit Butter, Margarine oder Öl, was an der chemischen Zusammensetzung der Kartoffelstärke selbst liegt. Streue Bäckerstärke auf den Boden einer geölten Backform, klopfe überschüssige Stärke ab und gib dann den ungekochten Teig hinein, um diese Eigenschaft zu nutzen. Bei der Herstellung von Themenkuchen ist es keine gute Idee, Paniermehl zu verwenden, um eine grobe Struktur in den Teig zu drücken, da dies dem Kuchen ein hässliches Aussehen verleiht.

Ist es glutenfrei?

Die Kartoffel selbst enthält kein Gluten, aber auch die Stärke, die aus der Kartoffel gewonnen wird, enthält kein Gluten. Ein wichtiger Bestandteil von Backwaren wie Brot und Kuchen ist Gluten, das in den obigen Nährwertangaben nicht enthalten ist. Kartoffelstärke hat außerdem eine wesentlich größere Korngröße (15-100 m) als Weizen- oder Maisstärke, was sie zu einer vielseitigeren Zutat macht. 

Der Korndurchmesser von Mais liegt in diesem Gebiet zwischen 2 und 25 Mikron, während der Durchmesser von Weizen zwischen 15 und 38 Mikron liegt. Wenn die Korngröße der Kartoffelstärke erhöht wird, fließt sie leichter und verklumpt weniger. Ein weiterer Vorteil von Kartoffelstärke ist, dass sie einen weicheren Geschmack hat als andere Stärken, da sie weniger Eiweiß und Fett enthält.

Fazit

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist Bäckerstärke?“ und wie man sie beim Backen verwendet.

Referenz

https://alleantworten.de/was-ist-der-unterschied-zwischen-baeckerstaerke-und-speisestaerke
https://www.mein-mehl.de/mehlblog/nachricht/baeckerstaerke-ein-muss-fuer-den-zuckerbaecker

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.