Was ist Butterschinken?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was ist Butterschinken?“ mit einer eingehenden Analyse der Zutaten, die für die Zubereitung von Butterschinken verwendet werden. Außerdem stellen wir die Rezepte vor, die mit Butterschinken zubereitet werden, und erläutern die ernährungsphysiologischen Vorteile von Butterschinken.

Was ist Butterschinken?

Beim Butterschinken handelt es sich um eine sehr gute, klassische Schinkenkomposition für die Feinkosttheke, die aus ganzen Schlögelstücken ohne Schale handgefertigt wird. Der Butterschinken wird mit österreichischer Butter verfeinert, liebevoll gepökelt und mit Sorgfalt zubereitet. Er ist zu jeder Gelegenheit köstlich, ob mit dunklem Brot oder hellem Gebäck, und es ist schwer, sich eine bessere Art des Genusses vorzustellen.

Wie wird Butterschinken hergestellt?

Du kannst den Schinken fest zubinden, buttern, in Alufolie einpacken und bei 90-100 Grad Celsius garen. Der Schinken kann dann ausgepackt und mit Rauch gegart werden, bis er eine Kerntemperatur von 68-70 ° C erreicht und braun ist.

Rezept für Honig-Butter-Schinken

Für die Herstellung von Honigbutterschinken brauchst du folgende Zutaten

  1. 1/4 Tasse Butter, geschmolzen
  2. 1/2 Tasse Honig
  3. 2/3 Tasse brauner Zucker
  4. 2 bis 3 Esslöffel Dijon-Senf
  5. Ganze Nelken
  6. 3 bis 5 Pfund vollständig gekochter halber Schinken

Wegbeschreibung

  1. Sammle alle Zutaten. Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius vor.
  1. Die geschmolzene Butter, den Honig, den braunen Zucker und den Senf beiseite stellen und glatt rühren.
  1. Lege den Schinken in einen Bräter, der an allen Seiten genug Platz hat, um ihn zu halten.
  1. Schneide ein Rautenmuster auf die Oberseite des Schinkens, etwa 3/4″ auseinander.
  1. Drücke in die Mitte jeder Raute im Schinken eine ganze Nelke mit der Spitze nach unten. Wenn du eine braune Zuckerglasur mit Kräutern machst, kannst du diesen Schritt auslassen.
  1. Die Hälfte der Buttermischung sollte auf den Schinken gestrichen werden.
  1. Koche den Schinken 20 Minuten lang ohne Deckel, bevor du die restliche Buttermischung darüber gibst.
  1. Weitere 20 Minuten braten, dann mit dem Bratfett begießen.
  1. Brate weitere 20 Minuten (für einen 3-Pfund-Schinken), 40 Minuten (für einen 4-Pfund-Schinken) oder 60 Minuten (für einen 5-Pfund-Schinken), bis die Innentemperatur des Schinkens 68 Grad Celsius erreicht und er glasig ist. Alle 20 Minuten solltest du den Schinken gut mit Fett bestreichen.

Nährwert

  • Energie: 632 kcal
  • Fett: 29 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Eiweiß: 51 g

Welcher Schinken sollte für die Herstellung von Butterschinken verwendet werden?

Wir bevorzugen Schinken mit Knochen, weil ich glaube, dass er saftiger ist und die Präsentation ansprechender ist. Wenn du magst, kannst du aber auch Butterschinken mit Schinken ohne Knochen machen.

Die braune Butterglasur für diesen Schinken eignet sich auch für einen in Spiralform geschnittenen Schinken. Befolge einfach die Kochanweisungen auf der Verpackung des Schinkens und gib die braune Butterglasur in den letzten 30 Minuten des Kochens hinzu.

Wie schneidet man Schinken am Knochen?

Lasse den Schinken 15 Minuten lang ruhen, bevor du ihn in Scheiben schneidest, bedeckt mit Folie. Dann legst du den Schinken auf die Seite und schneidest ihn in die gewünschte Dicke, bis du den mittleren Knochen erreichst. Schneide den Schinken auf diese Weise weiter, drehe ihn dann um und schneide den restlichen Schinken in Scheiben.

Du kannst den Schinken auch hochkant stellen und den Knochen in drei oder vier dicke Stücke schneiden, die du dann in dünnere Scheiben schneidest. Es ist egal, in welche Richtung du gehst; es kommt nur darauf an, was dir am besten gefällt.

Manche Leute benutzen einen Schinkenständer, um das Schneiden einfacher zu machen, aber ich glaube nicht, dass das nötig ist; ein scharfes Messer und ein Schneidebrett reichen völlig aus!

Ist Schinken gut für dich?

Schinken ist reich an Eiweiß, Mineralien und anderen Nährstoffen, die alle gut für die Gesundheit sind. Selen ist einer der bemerkenswertesten. Ein normaler Selenspiegel im Blut wird mit einem geringeren Auftreten von Schilddrüsen- und Herzkrankheiten sowie verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht, wie begrenzte Daten belegen.

Andererseits wird Mittagsfleisch wie Aufschnitt, Bologna und Schinken manchmal als ungesund angesehen, weil es viel Natrium, Fett und Konservierungsstoffe wie Nitrite enthält.

Ist Butter auf Sandwiches gut?

Butter verstärkt natürlich den Geschmack von Sandwiches und verbessert auch den Geschmack anderer Gerichte.

Das Brot wird durch die Butter weicher. Butter hat einen starken Geschmack. Butter dient als hervorragende Feuchtigkeitsbarriere. Wenn du ein Sandwich zubereiten und verpacken musst, verhindert die Butter, dass das Brot durch Sandwichzutaten wie Tomaten und feuchtes Mittagsfleisch nass wird.

Wenn du keine Mayo zur Hand hast und einen Burger oder ein Sandwich reichhaltiger machen willst, kannst du gesalzene Butter als Ersatz verwenden.

Du kannst die Nährwertangaben für Wurstscheiben hier nachlesen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kannst du auch gekochten Schinken einfrieren?

Wie vakuumiere ich Schinken?

Wie kann man Schinken trocknen?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist Butterschinken?“ mit einer ausführlichen Analyse der Zutaten beantwortet, die für die Zubereitung von Butterschinken verwendet werden. Außerdem haben wir die Rezepte mit Butterschinken und die ernährungsphysiologischen Vorteile von Butterschinken besprochen

Zitat

https://de.hiloved.com/honig-butter-schinken/

https://www.wiesbauer.at/produkte/produkt/butter-schinken/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.