Was ist der Unterschied zwischen Brie und Camembert?

In diesem kurzen Artikel erklären wir dir, was der Unterschied zwischen Brie und Camembert ist und verraten dir Rezepte mit diesen beiden Käsesorten.

Die Eigenschaften von Camembert und Briekäse sind sehr ähnlich. Sowohl in Bezug auf das Aussehen als auch auf den Geschmack und die Cremigkeit des Kerns. Eine weitere Gemeinsamkeit ist ihr Herkunftsort, Frankreich. 

Was ist der grundlegende Unterschied zwischen den beiden Käsesorten, die so viele Informationen gemeinsam haben?

Was ist der Unterschied zwischen Brie und Camembert?

Siehe unten für einen Vergleich zwischen Brie und Camembert:

BrieCamembert
wird mit Kuhmilch aus der Region Brie hergestellt.Hergestellt aus Kuhmilch aus der Normandie.
Die Rinde ist weiß, cremefarben und strohgelb.Orangefarbene Linien auf der weißen Schale, leicht gelbliche Masse
Würzige, fleischige, cremige Masse mit einer zarten Textur.Weiche Masse mit einem leicht salzigen, buttrigen, fleischigen Geschmack.
Mindestens 4 Wochen für die Reifung.Die Reifezeit beträgt zwischen 2 und 8 Wochen.
Früchte, Nüsse, Brot und süße Gelees passen gut zusammen.Obst, Brot und Toast passen gut zusammen.
  • Wie wir in dieser Tabelle sehen können, ist die erste Unterscheidung der Herkunftsort: Camembert kommt aus der Normandie im Nordwesten Frankreichs, während Brie aus der gleichen Stadt stammt.
  • Auch das Format, in dem die Produkte hergestellt werden, ist unterschiedlich. Camembert wird normalerweise in einer kleineren, runden Form zubereitet, während Brie in einer breiteren Radform hergestellt wird und in der Regel in einer Dreiecksform erhältlich ist.
  • Für die Herstellung beider Käsesorten wird rohe Kuhmilch verwendet, aber auch pasteurisierte Ziegen- oder Schafsmilch kommt zum Einsatz. Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Säugetier und die Region, in der der Käse hergestellt wird, einen großen Einfluss auf das Ergebnis haben.
  • Auch die Reifezeit variiert; jeder Zyklus trägt zum endgültigen Geschmack des Käses bei. Der Geschmack wird mit zunehmender Reifezeit immer stärker.
  • Das Ergebnis ist ein individuelles Geschmacksprofil für jeden Käse. Für die Herstellung beider Käsesorten wird rohe Kuhmilch verwendet, aber auch pasteurisierte Ziegen- oder Schafsmilch kommt zum Einsatz. 

Die Säugetierart und das Produktionsgebiet sind wichtige Variablen für das Ergebnis.

  • Der Schimmelpilz Penicillium candidum übernimmt während der Reifungsphase und produziert die weiße Rinde, die sich auf der Oberfläche der beiden Käsesorten bildet. Er hilft auch bei der Reifung der inneren Organe, indem er von außen nach innen wirkt.
  • Auch die Reifezeit variiert; jeder Zyklus trägt zum endgültigen Geschmack des Käses bei. Der Geschmack wird mit zunehmender Reifezeit immer stärker. Das Endergebnis ist ein individuelles Geschmacksprofil für jeden Käse. 

Lass dich nicht von den großen Marken wie Brie und Camembert täuschen:

Weil die Unterschiede zwischen Brie- und Camembertkäse so gering sind, unterscheiden einige große Hersteller ihre Waren überhaupt nicht, sondern passen nur die Verpackung an.

Das gilt auch für die Käsesorten Petit Brie und Petit Camembert von Prèsident, die in Bezug auf ihre Bestandteile und ihren Nährwert identisch sind.

Rezepte für Brie und Camembert:

Lamm mit Romero mit Brie und Aprikosenrisotto

Zutaten:

  • 500 g Lammkarree
  • 60 g Risottoreis
  • 10 g Zwiebel
  • 5 g Staudensellerie
  • 20 g Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 50 g Brie
  • 20 g gehackte Aprikosen
  • 100 ml aufgelöste Roti-Sauce
  • 10 g frischer Rosmarin
Brühe:
  • 1 Einheit Zwiebeln
  • 500 g Hühnerkarkasse
  • 1 Einheit Karotte
  • 1/2 Stück Lauch
  • Petersilie nach Geschmack
  • Frühlingszwiebeln nach Geschmack
  • 1 Liter Wasser
  • Nachbereitung:
  • 1 Kopf Knoblauch
  • 250 ml Olivenöl

Methode der Zubereitung:

  1. Würze das Lammfleisch mit Salz und Pfeffer und grille es bis zum gewünschten Punkt.
  2. Entweder auf dem Grill oder in der Pfanne mit ein wenig Butter.
  3. Die Zwiebel und den Sellerie in der Butter andünsten, den Reis und den Wein dazugeben, andünsten, bis der Wein vollständig verdampft ist, und die Hühnerbrühe (bis zu 500 ml) hinzufügen.
  4. Unter ständigem Rühren nach und nach die Brühe einrühren.
  5. Wenn er fast bissfest ist, gib die Aprikosen dazu.
  6. Wenn er fertig ist (al dente oder so, wie man ihn haben möchte), gib den Brie-Käse hinzu und rühre gut um, damit der Käse schmilzt und cremig wird.
Brühe
  1. Gib alles in den Topf und lass es bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen und seihe es ab.
Beilage:
  1. Bei 120°C für 1 Stunde in den Ofen schieben. Lass es stickig.

Faggoting di Camembert

Zutaten:

Sauce
  • 4 Esslöffel Butter
  • 35 g grüner Schnittlauch
Nudeln
  • 3 Einheiten Ei
  • 1 kg Weizenmehl
  • Salz nach Geschmack
Füllen:
  • 300 g Ricotta
  • 500 g Camembert
  • 80 g Mascarpone

Methode der Zubereitung:

Sauce
  1. Mit geschmolzener Butter und Kräutern servieren.
Teig:
  1. Mische die Zutaten und forme eine homogene Masse. Und der Teig wird in Quadrate geschnitten. Reservieren.
Füllen
  1. Mische die Zutaten und fülle den Teig. Er wird bereits in Quadrate geschnitten und dann wie eine kleine Tüte verschlossen. 
  2. In kochendem Salzwasser kochen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel erklären wir, was der Unterschied zwischen Brie und Camembert ist und verraten dir Rezepte mit diesen Käsesorten.

Referenzen:

https://xn--okse-moa.de/blogs/kaese-wissen/unterschiede-brie-camembert#:~:text=Brie%20ist%20im%20Vergleich%20zum,Reifung%20immer%20kr%C3%A4ftiger%20im%20Geschmack.
https://praxistipps.focus.de/camembert-und-brie-das-ist-der-unterschied_127274

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert