Was ist die Kerntemperatur für Fleischbällchen? 

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was ist die Kerntemperatur für Frikadellen?“ mit einer eingehenden Analyse der optimalen Kerntemperatur von Frikadellen.

Was ist die Kerntemperatur für Fleischbällchen? 

Die optimale Kerntemperatur von Frikadellen liegt bei 70 bis 72 ° C.

Obwohl Schweinehackfleisch keine Spezialität ist, ist die Kenntnis seiner Kerntemperatur für die Herstellung von Hackbraten, Frikadellen und Speckbomben äußerst nützlich. Hackfleisch und Rinderhackfleisch sollten immer frisch verarbeitet werden. Denn hier vermehren sich gefährliche Bakterien rasend schnell! 

Deshalb solltest du das gekaufte Rinderhackfleisch noch am selben Tag verarbeiten. Das gilt vor allem, wenn du es direkt beim Metzger gekauft hast, der es gewolft hat. Weil es in einer geschützten Atmosphäre verpackt wurde, hält sich das gelagerte Hackfleisch normalerweise einige Tage im Kühlschrank. 

Trotzdem würde ich sie so schnell wie möglich verarbeiten, um jede Gefahr zu vermeiden. Wenn du sichergehen willst, sollten deine Fleischbällchen durchgebraten sein. Bei einer Gartemperatur von etwa 75 ° C ist das der Fall.

Rezept für selbstgemachte Fleischbällchen im Ofen 

Fettarme Frikadellen können gebacken werden. Das ist schnell, einfach und fettarm. Das ist für mich die einfachste Methode, um Frikadellen/Fleischbällchen & Rindfleischpasteten schnell und schonend zu braten. Zumindest musst du kein weiteres Fett hinzufügen. 

Außerdem kannst du schnell eine große Anzahl von Fleischbällchen zubereiten, ohne stundenlang über einer heißen Pfanne stehen zu müssen. Fleischbällchen im Backofen – das ist eine tolle Methode, um eine große Anzahl von Fleischbällchen zuzubereiten, ohne Fett zu verwenden.

Zutaten 

  • 800 g gehacktes Frischfleisch 
  • ein einziges Ei 
  • 2-3 Esslöffel Semmelbrösel 
  • eine einzelne Knoblauchzehe 
  • 1 Zwiebel, klein 
  • 1 Blumenkohl (oder kleine Zucchini) 
  • 1 Esslöffel Senf, mäßig scharf 
  • mit Salz und Pfeffer würzen 
  • 1 Esslöffel Kräuter der Provence

Vorbereitung

  • Schneide zunächst die Zwiebel und den Knoblauch mit einer Küchenreibe/Zitronenreibe in feine Scheiben und dann die Karotte in feine Scheiben. 
  • Dann gibst du alle Zutaten in eine Rührschüssel und vermengst sie gründlich. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken, dann zu kleinen Fleischbällchen rollen und auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. 
  • Backe oder grille die Fleischbällchen einfach etwa 30 Minuten lang bei 180 Grad Celsius. Ich verwende immer Ober- und Unterhitze, aber Umluft funktioniert genauso gut. 
  • Wenn du große Fleischbällchen bevorzugst, solltest du sie ein paar Minuten länger im Backofen garen, damit sie vollständig durchgebraten sind. Natürlich kannst du deine Frikadellen auch in einer Pfanne, auf dem Grill oder einem Kontaktgrill zubereiten.

Auch bei größeren Mengen sind Frikadellen aus dem Ofen fettarm und zeitsparend

Du sparst nicht nur Fett, sondern auch Zeit, wenn du die Frikadellen im Ofen zubereitest. Das ist fantastisch, wenn du Besuch erwartest. Denn die Frikadellen können schon im Voraus oder sogar am Abend vorher zubereitet werden. Das ist fantastisch, wenn du jemanden zum Brunch eingeladen hast. Außerdem eignen sich die Fleischbällchen hervorragend für ein Mittagessen oder ein Picknick mit Freunden. 

Wenn ich Fleischbällchen backe, lege ich immer ein Stück Backpapier unter sie. Denn aus den Fleischbällchen fließt immer eine Menge Fett heraus, das auf dem Backblech „festbackt“ und sich nur schwer entfernen lässt. Auf diese Weise kannst du dir viel Zeit sparen. Wenn die Frikadellen fertig sind, nimmst du das Pergamentpapier vorsichtig vom Backblech und wischst es sauber.

Aus welchen Schweinescheiben wird Hackfleisch gemacht? 

Jede Art von Schweinehackfleisch kann hergestellt werden. Bevorzugt wird dafür das Fleisch aus der Schweineschulter oder -brust. Das Hackfleisch sollte nicht zu mager sein, aber es sollte auch nicht mehr als 35 Prozent Fett haben. 

Welche Beilagen passen zu den im Ofen gebackenen Fleischbällchen? 

Zu den Fleischbällchen serviere ich immer hausgemachten Kartoffelsalat und einen kleinen gemischten Salat. Denn ich bevorzuge ihn mit einem säuerlichen Geschmack. Die folgenden Beilagen passen gut zu den im Ofen gebackenen Fleischbällchen: 

  • Kartoffelkrapfen 
  • Nudeln Gnocchi Kartoffelbrei Reis 
  • Kohlrabi-Gemüse in Sahnesoße 
  • Möhren / Erbsen 
  • Tomatensalat und Tomatensauce 
  • Bohnensalat 
  • Pommes frites 

Variationen von Fleischbällchen aus dem Ofen

Die Fleischbällchen mit Feta, Mozzarella oder Kräuterfrischkäse zu füllen, ist auch eine leckere Option. Außerdem hatte ich kürzlich etwas Speck übrig, der sich gut in den Ofenkuchen macht. 

Koche einfach die Zwiebel und den Speck ein paar Minuten lang, bevor du sie zu der Hackfleischmischung gibst. Weil so viel in die kleinen Fleischbällchen passt, sind sie eine tolle Möglichkeit, Reste zu verwerten. Ich habe auch schon versucht, Oliven, getrocknete Tomaten und Zimt hinzuzufügen. Mit Fleischbällchen im Ofen kann man nichts falsch machen, egal was ich bisher gemacht habe; sie werden immer gut.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten:

Welche Beilagen gibt es zu salzigem Braten?

Was ist Trockenfleisch?

Wie schneidet man Fleisch?

Fazit

In dem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist die Kerntemperatur für Frikadellen?“ mit einer eingehenden Analyse der optimalen Kerntemperatur von Frikadellen beantwortet.

Zitate

https://www.tfrecipes.com/kerntemperatur-frikadellen/

https://www.grillfuerst.de/magazin/kerntemperatur/schweinefleisch/hackbraten-hackfleisch/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.