Was ist Doppelrahmkäse?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Was ist Doppelrahmfrischkäse?“ mit einer ausführlichen Analyse beantworten, wie man Doppelrahmfrischkäse selbst herstellt. Außerdem besprechen wir die Ersatzprodukte und Rezepte für Doppelrahmkäse.

Was ist Doppelrahmkäse?

Doppelrahmkäse hat den höchsten Fettgehalt unter den Frischkäsesorten und wird aus Vollmilch hergestellt. 

Im Vergleich zu anderen Käsesorten hat Doppelrahmkäse keine oder nur eine sehr kurze Reifezeit.

Wie kann man Doppelrahmkäse selbst herstellen?

Die folgenden Zutaten werden benötigt, um Doppelrahmkäse selbst herzustellen;

  • 2 LiterMilch(bevorzugt Milch)
  • 150mlZitronensaft, frisch gepresst (etwa 4 Zitronen)
  • 3 g Salz (etwa 1/2 Teelöffel)

Vorbereitung:

Arbeitszeit etwa 25 Minuten

Ruhezeit etwa 18 Stunden

Gesamtzeit ca. 18 Stunden 25 Minuten

Die Milch zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen, den Zitronensaft einrühren, den Topf wieder auf den Herd stellen und erneut zum Kochen bringen. 

Gieße die Masse in ein mit Mull ausgekleidetes Sieb. 

Abtropfen lassen, bis die Mischung kalt ist. 

Hebe dann die Enden des Tuchs aus dem Sieb und drehe die Masse darin, um mehr Molke aus der Masse zu pressen. 

Dann gib die Masse in eine neue Mullwindel, lege sie in ein Sieb, stelle sie auf eine stabile Schüssel und beschwere sie mit einem Ziegelstein. Stell etwas in den Kühlschrank.

Nach 12 Stunden ist der Frischkäse fertig. Jetzt kann er in Scheiben geschnitten, paniert und wie Schnitzel gebraten werden. Tzatziki schmeckt hervorragend dazu.

Du kannst es aber auch mit Herbes de Provence und ein wenig Sahne aufpeppen und erhältst einen fast ähnlichen Bresson. 

Um es in seiner ursprünglichen Form zu erhalten, muss es mit Tragant oder aufgelöster Gelatine stabilisiert werden.

Ist Doppelrahmkäse gesund?

Wenig Kalorien, reich an Nährstoffen

100 Gramm Doppelrahmfrischkäse enthalten durchschnittlich 262 Kilokalorien, während die fettarme Version nur 66 Kilokalorien hat. 

Weitere Vorteile: Die fettreduzierten Sorten enthalten doppelt so viel Eiweiß und ein wenig mehr Kalzium. Aber selbst die kalziumreichsten Frischkäse sind keine Kalziumbomben.

Ersatzstoffe für Käsecreme:

Nachfolgend sind die besten Alternativen für Käsecreme als;

  • Joghurt
  • Saure Sahne
  • Crème fraîche

Joghurt: 

Lege ein sauberes Geschirrtuch in ein Sieb und lasse den Naturjoghurt über einer Schüssel abtropfen. 

Nach etwa 2-3 Stunden haben sie eine quarkähnliche Konsistenz und sind daher eine wunderbare Frischkäse-Alternative.

Saure Sahne: 

Wenn du keinen Frischkäse zu Hause hast, kannst du ihn einfach durch saure Sahne ersetzen. 

Das hat eine ähnliche Konsistenz, kann aber auch zu einem leicht sauren Nachgeschmack führen.

Dieser hat einen geringeren Fettgehalt, aber auch eine nicht ganz so feste Konsistenz wie der Frischkäse. 

Je nachdem, was du backen oder kochen willst, solltest du beachten, dass saure Sahne beim Erhitzen ausflockt.

Crème fraîche: 

Crème fraîche ist ein beliebter Ersatz für Frischkäse und hat einen Fettgehalt von etwa 30 bis 40 Prozent.

Karottenkuchen mit Frischkäseglasur:

Zutaten:

  • 4 Ei
  • 210g Zucker
  • 200mlÖl, geschmacksneutral
  • 190 g Karotte(n), sehr fein püriert (oder 1 kleines Glas Karottenpüree für kleine Kinder)
  • 230 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz

Zum Abdecken:

  • 200 g Frischkäse
  • 25ml Milch
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Fett für die Dose

Vorbereitung:

Arbeitszeit etwa 30 Minuten

Gesamtzeit etwa 30 Minuten

Für den Teig schlägst du die Eier, den Zucker, das Öl und das Karottenpüree schaumig. 

Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen und zu der Eier-Öl-Mischung geben und kurz umrühren. 

Verteile diesen Teig auf einem gefetteten Backblech.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für den Belag, Frischkäse, Milch. Puderzucker und Vanillezucker mischen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Stell den Kuchen bis zum Verzehr in den Kühlschrank.

Nährwertangaben pro Portion:

kcal 4822


Eiweiß 74,05g


Fett 281.59g


Kohlenhydrate 497,67 g


Hier sind weitere Rezepte, koche und genieße sie.

Frischkäseglasur:

Zutaten:

  • 100 g Butter bei Raumtemperatur
  • 300 Gramm Puderzucker
  • 25 g Sahne optional 
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse, kalt

Vorbereitung:

Schlage die weiche Butter mit einem Mixer etwa 1 Minute lang hell und cremig. 

200 g Puderzucker hinzufügen und 2 Minuten lang schlagen, bis die Farbe wieder sehr hell geworden ist.

Die restlichen 100 g Puderzucker hinzufügen und ebenfalls unterrühren. 

Wenn die Mischung zu trocken wird, gib etwas Sahne hinzu und rühre noch 1 Minute weiter.

Gib den kalten Frischkäse in die Schüssel und arbeite ihn mit einem Silikonschaber von Hand ein. Rühre nicht zu viel und nicht zu wild. 

Wenn sich der Frischkäse nicht richtig verteilen lässt, rühre alles noch einmal kurz auf der niedrigsten Stufe des Handrührgeräts um.

Stelle die Masse vor der Verwendung 15-30 Minuten in den Kühlschrank. Fertig!

Nährwertangaben:

Kalorien:                              167 kcal 


Kohlenhydrate:                   19 g


Eiweiß: 1g


Fett: 10g


Zucker: 18g


Lagerung von Doppelrahmkäse:

 Er sollte im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von ein paar Tagen nach dem Öffnen verzehrt werden. Ungeöffnet ist er etwa drei Wochen haltbar.

Da Frischkäse fast keine Reifezeit hat, kann er sofort hergestellt und gegessen werden. 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie schmeckt veganer Käse?

Was passt zu Ratatouille?

Was ist Quark?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist Doppelrahmfrischkäse?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, wie du Doppelrahmfrischkäse selbst herstellen kannst. Außerdem haben wir Ersatzprodukte und Rezepte für Doppelrahmkäse besprochen.

Zitate:

https://lebensmittel-warenkunde.de/lebensmittel/milch-milchprodukte/kaese/frischkaese-und-speisequark/doppelrahmfrischkaese.html

https://www.chefkoch.de/rezepte/312781112625371/Doppelrahmfrischkaese-selbst-gemacht.html

https://praxistipps.focus.de/ersatz-fuer-frischkaese-die-besten-alternativen_126329

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.