Was ist ein Ersatz für Hoisin-Sauce?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was sind Ersatzprodukte für Hoisin-Sauce?“ mit einer ausführlichen Analyse der Ersatzprodukte für Hoisin-Sauce. Außerdem besprechen wir, wie man Hoisin-Soße durch ihre Alternativen ersetzen kann.

Was ist ein Ersatz für Hoisin-Sauce?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Hoisin-Saucen-Ersatz:

  • Bohnenpaste.
  • Knoblauch-Teriyaki.
  • Knoblauch und Pflaumen.
  • Chili und Pflaumen.
  • Barbecue-Melasse.
  • Soja-Erdnussbutter.
  • Miso und Senf.
  • Ingwerpflaume.

Wie ersetzt du Hoisin-Sauce durch ihre Alternativen?

Knoblauch-Teriyaki:

Hoisin-Sauce enthält normalerweise etwas Knoblauch. Um den knoblauchhaltigen Geschmack zu imitieren, kannst du sie durch Knoblauch-Teriyaki ersetzen.

  • 3/4 Tasse Kidneybohnen, abgetropft und abgespült
  • 3 Esslöffel Melasse
  • 3 Esslöffel Teriyaki-Sauce
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver (Zimt, Nelken, Fenchel, Sternanis und Sichuan-Pfefferkörner)
  • 2 Knoblauchzehen

Mixe sie in einem Mixer und genieße sie anstelle der Hoisin-Sauce zu deinem Wok.

Sriracha und Melasse:

Um Hoisin zu imitieren, brauchst du 1 Esslöffel von dem scharfen Zeug und Folgendes:

  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 2 Esslöffel Melasse
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sesamsamenöl
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver

Kombiniere alles in einem Topf bei mittlerer Hitze und rühre, bis es gut vermischt ist. Lass es abkühlen, bevor du es zu deinem Gericht servierst.

Knoblauch und Pflaumen:

Hoisin-Sauce ist die ideale Kombination aus süß und salzig. Hier findest du alles, was du brauchst, um ihren fruchtigen Geschmack zu imitieren:

  • 2 Tassen Wasser
  • 3/4 Tasse entsteinte Pflaumen
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 1/2 Esslöffel trockener Sherry
  • 2 Knoblauchzehen

Kombiniere Wasser und Pflaumen in einem Topf und koche, bis die Pflaumen zart und weich sind. Lass die Mischung abkühlen und gib sie dann in einen Mixer oder eine Küchenmaschine.

Gib Sojasauce, Sherry und Knoblauch zu der Mischung und verarbeite alles, bis es glatt ist.

Schwarze Bohnen und Pflaumen:

Die fruchtigen Untertöne von Hoisin kannst du auch mit Pflaumen nachmachen. Das brauchst du dazu:

  • 2 große Pflaumen, zerkleinert
  • 1/4 Tasse verpackter brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel schwarze Bohnen-Knoblauch-Sauce
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 1/2 Teelöffel Sesamöl
  • 1/2 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver

Kombiniere Pflaumen, braunen Zucker und Wasser in einem Topf und koche, bis die Pflaumen weich sind. Schwarze Bohnen- und Knoblauchsauce einrühren.

Lass die Mischung abkühlen und gib sie dann in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Sojasauce, Essig, Öl und Fünf-Gewürze-Pulver hinzugeben und zu einer glatten Masse verarbeiten.

Knoblauch mit Miso, Senf und Rosinen:

Versuche es mit Rosinen als Ersatz für Hoisin-Sauce. Weiche 1 Tasse Rosinen eine Stunde lang in Wasser ein und kombiniere sie dann mit den folgenden Zutaten:

  • 1 1/4 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Miso-Paste
  • 1 Teelöffel zubereiteter Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Teelöffel zerstoßener roter Pfeffer

Püriere alles und serviere es.

Hausgemachte Hoisin-Sauce:

Zutaten: 

4 Esslöffel Sojasauce

2 Esslöffel schwarze Bohnenpaste oder Erdnussbutter

1 Esslöffel Honig oder Melasse

2 Teelöffel Weißweinessig

1/8 Teelöffel Knoblauchpulver

2 Teelöffel Sesamöl

20 Tropfen scharfe Sauce

1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Methode: 

Kombiniere alle Zutaten.

Soja- und Erdnussbutter:

Obwohl Erdnussbutter vielleicht nicht die erste Zutat ist, die dir in den Sinn kommt, wenn du an Hoisin denkst, kann sie es in der Not auch tun. Ihr dickflüssiger, süßer Geschmack kann für die nötige Würze sorgen, wenn die echte Hoisin-Sauce unerreichbar ist.

Um diesen Ersatz zu machen, brauchst du:

  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 2 Esslöffel cremige Erdnussbutter
  • 2 Teelöffel scharfe Pfeffersauce
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel weißer Essig
  • 1 1/2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Honig
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Knoblauchpulver

Vermische alle Zutaten in einer Schüssel zu einer dicken Paste.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was sind Hoisin-Saucen-Ersatzprodukte?“ mit einer ausführlichen Analyse der Hoisin-Saucen-Ersatzprodukte beantwortet. Außerdem haben wir erörtert, wie man Hoisin-Sauce durch ihre Alternativen ersetzen kann.

Zitate:

https://www.chefkoch.de/forum/2,9,250337/Alternative-zu-Hoisin-Sauce.html
https://www.kochbar.de/rezept/81366/Hoisin-Sauce.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.