Was ist ein Infrarot-Toaster?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was ist ein Infrarot-Toaster?“ und geben Auskunft darüber, wie Infrarot-Toaster funktionieren, wie Infrarot-Toaster im Vergleich zu herkömmlichen Toastern abschneiden und ob der Energieverbrauch bei Infrarot- oder herkömmlichen Toastern höher ist.

Was ist ein Infrarot-Toaster?

Ein Infrarot-Toaster ist ein Gerät, das zum Garen von Lebensmitteln durch Infrarotlicht verwendet wird. Das Infrarotlicht erhöht die Temperatur der Lebensmittel, um sie zu garen. Im Vergleich zu anderen Toastermodellen gart er schnell. 

Wie funktionieren traditionelle Toaster?

Um die Wirksamkeit von Infrarot-Toastern zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, wie herkömmliche Toaster funktionieren.

Herkömmliche Toaster funktionieren, indem sie die Luft im Inneren des Geräts mit Hilfe von Metallspulen erwärmen, die sich im Gerät befinden. Wenn das Essen im Ofen bleibt, wird es erhitzt und passt sich der Temperatur der Umgebungsluft im Ofen an.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Toaster erst vorgeheizt werden muss, bevor die Lebensmittel hineingelegt werden können. Wenn die Lebensmittel nahe an den Spulen bleiben, können sie verbrennen. Bestimmte Teile des Essens können in einem herkömmlichen Toaster sogar nicht gar werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem Infrarot-Toaster und einem herkömmlichen Toaster?

Ein Infrarot-Toaster nutzt Strahlungswärme, um das Essen zu garen. Anstatt die Luft zu erhitzen wie bei einem normalen Toaster, erhitzt der Infrarot-Toaster das Essen direkt. Das Infrarotlicht hilft beim Garen der Speisen.

Auch die Dauer des Garvorgangs wird vom Toaster bestimmt. Manche behaupten, dass Infrarot-Toaster das Essen im Vergleich zu normalen Öfen um 40-45 Prozent kochen. 

Wenn du gefrorene oder frische Lebensmittel in den Toaster legst, werden sie im Vergleich zu herkömmlichen Toastern, die vorgeheizt werden müssen, innerhalb kürzester Zeit gegart.

Die Infrarot-Modelle haben noch viele andere Funktionen. Einige von ihnen haben herausnehmbare Krümelfächer. So lässt sich der Toaster leichter reinigen.

Einige fortschrittliche Infrarot-Toaster verfügen über eine Farbtonauswahl. So kannst du den gewünschten Gargrad deines Essens bestimmen.

Bestimmte Infrarotöfen können auch Schlitze für Bagels und andere Brotsorten haben.

Ein Infrarot-Toaster enthält auch eine Glühbirne im Inneren des Ofens. Diese schaltet sich automatisch ein, wenn die Tür geöffnet wird, und leuchtet auch, wenn das Essen gegart wird. So kannst du auch das Garen der Speisen beobachten.

Im Vergleich zu herkömmlichen Toastern verursachen Infrarot-Toaster auch nicht so viel Lärm, wenn das Essen gegart wird. 

Infrarot-Toasteröfen brauchen auch weniger Platz in der Küche. Wenn du also eine kleinere Küche hast, sind sie die ideale Wahl. 

Herkömmliche Toaster sind vergleichsweise größer und auch schwerer. Infrarot-Toaster sind tragbar, d.h. du kannst sie auch auf Reisen mitnehmen.

Auch die Wartung von Infrarot-Toastern ist einfacher. Das liegt daran, dass Infrarot-Toaster kleiner sind und auch weniger Teile haben.

Brauchen Infrarot-Toaster mehr Energie als Konvektions-Toaster?

Nein, Infrarot-Toaster verbrauchen weniger Energie als Standard-Toaster. Da Konvektions-Toaster größer und sperriger sind, verbrauchen sie mehr Energie als die Infrarot-Toaster, die kleiner sind.

Fazit 

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was ist ein Infrarot-Toaster?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie Infrarot-Toaster funktionieren, wie Infrarot-Toaster im Vergleich zu herkömmlichen Toastern abschneiden und ob der Energieverbrauch bei Infrarot- oder herkömmlichen Toastern höher ist.

Referenz

https://de.heater-technology.com/info/how-a-bread-toaster-works-45695266.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert